Fertiggartenhaus mit Eigenvorbau, Statik/Belastung?

Diskutiere Fertiggartenhaus mit Eigenvorbau, Statik/Belastung? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Sehr geehrtes Forum Ich wende mich bei der Planung meines Gartenhauses an eure Expertentipps. Es handelt sich um ein Gartenhaus, welches bereits...

  1. #1 Jumbo125, 12.09.2021
    Jumbo125

    Jumbo125

    Dabei seit:
    02.08.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrtes Forum

    Ich wende mich bei der Planung meines Gartenhauses an eure Expertentipps.
    Es handelt sich um ein Gartenhaus, welches bereits fertig geliefert wird und "nur" mehr aufgebaut werden muss.
    Da wir vor unserer Gartenhütte gerne einen Überdachten Platz hätten, möchte ich die Original Dachbretter nach vorne versetzen. Dazu habe ich einen Vorbau geplant (relativ einfach gehalten) und würde nur gerne wissen, ob die Belastbarkeit eurer Meinung nach ausreicht. Um das ganze zu verdeutlichen hänge ich 2 Bilder mit dazu. (Die braune Konstruktion ist das Fertiggartenhaus mit 44mm Wandstärke, der graue Vorbau ist von mir. Die grauen Dachbretter sind vom original Gartenhaus und nur nach vorne geschoben)

    Vielen Dank für die Unterstützung
     

    Anhänge:

    • gh3.jpg
      gh3.jpg
      Dateigröße:
      563,2 KB
      Aufrufe:
      75
    • Gh2.jpg
      Gh2.jpg
      Dateigröße:
      585,8 KB
      Aufrufe:
      76
    • gh1.jpg
      gh1.jpg
      Dateigröße:
      629,9 KB
      Aufrufe:
      86
  2. #2 DerSchreiner, 13.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    340
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Hallo

    Ich mach jetzt hier keine Flächenlast berechnung usw, aber ich kann dir zu der Konstruktion einen Tipp geben.

    Die meisten KN liegen ja auf deine Winkeln/Konsolen

    So wie ich das erkenne, kommen die Schrauben von denen Winkeln ins Hirnholz vom Gartenhaus?? !

    Wenn ja, realisiere eine andere Verbindung..

    Das würde die Belastbarkeit etc nicht aushalten und das Holz würde reißen im Hirnholz und die Schrauben würden locker werden irgendwann.

    setz dich dazu noch mir der Schneelast ein bisschen in deiner Region außeinander..

    Ist eigentlich ein Flächenfundament o.ä vorhanden?
     
Thema:

Fertiggartenhaus mit Eigenvorbau, Statik/Belastung?

Die Seite wird geladen...

Fertiggartenhaus mit Eigenvorbau, Statik/Belastung? - Ähnliche Themen

  1. Statiker (online) oder Ausschreibung

    Statiker (online) oder Ausschreibung: Guten Abend zusammen, wir planen einen kleinen Anbau der auch bereits genehmigt ist. Damit ist auch das Vertragsverhältnis mit dem Architekten...
  2. Statiker fordert unterschiedliche DIN ISO Stahlträger anders wie Angebot???

    Statiker fordert unterschiedliche DIN ISO Stahlträger anders wie Angebot???: Hallo Experten, wir haben insgesamt 3 Veränderungen an tragenden Wänden in Form einer Öffnung vor. Zweimal handelt es sich um Durchbrüche von...
  3. Statik-Frage zu einem Terrassendach aus Holz

    Statik-Frage zu einem Terrassendach aus Holz: Hallo Bauexperten, ich habe mir ein Bausatz für eine Terrassenüberdachung gekauft und möchte diese nun aufstellen. Die Maße: 406cm Länge 330cm...
  4. Statik notwendig?

    Statik notwendig?: Hallo zusammen, einfache Frage(hoffe ich) ist es für die fertigstellung der Lph. 2 erforderlich das die Statik schon fertig vorliegt?...
  5. Trenn-Mauer einseitig mit Holz verkleiden - Statik

    Trenn-Mauer einseitig mit Holz verkleiden - Statik: Hallo zusammen, wir bewohnen eine Doppelhaushälfte. Auf der Terrasse wurde im Rahmen der Bauphase eine Sichtschutzmauer zu der Nachbarterrasse...