Fertigstellungstermin

Diskutiere Fertigstellungstermin im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; hallo zusammen, ich habe eine frage zum fertigstellungstermin. ich weiss, es gibt hier mehrere threads im forum. aber ich denke das meine frage...

  1. JoFenchel

    JoFenchel

    Dabei seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuweiler
    hallo zusammen,
    ich habe eine frage zum fertigstellungstermin.
    ich weiss, es gibt hier mehrere threads im forum. aber ich denke das meine frage etwas anders ist.
    laut vertrag mit dem BT wurde uns ein fertigstellungstermin für den 1.juli 2006 zugesichert. nun haben wir schon anfang september und meiner meinung nach wird es mindestens oktober werden.
    nun war der lange winter, was ich noch akzeptiere.
    aber, im monat juli wurden von 21 arbeitstagen nur an 6 tagen am bauobjekt gearbeitet. ich habe anfang juni nach einen blower door test beauftragt. der BT wollte diesen nicht haben. er hat sich ständig geweigert und auf zeit gespielt. war mein eindruck. am 4. juli wurde der bloor-door test dann mit einem ergenis von 0.7 durchgeführt.

    nun behauptet der BT ich bin für alle vertögerungen verantwortlich. das stimmt aber nicht. der blooer-door war dann auch in einer stunde erledigt.

    auch wurden an den bückentagen im juni und mai nicht gearbeitet.
    im august geht eigentlich der punk auf der baustelle erst so richtig seit letzter woche ab. auch hier wurde nur an 10 arbeittagen gearbeitet. meiner meinung nach hat sich der BT mit anderen basutellen übernommen. der elektriker klagt das er gerade vom BT an die 13 baustellen betreut.

    vorhanden baumängel werden nicht abgearbeitet. mit der Bauleitung besteht so gut wie keine kommunikation mehr.
    auf anfragen wen den dies oder das erledigt sein wird kommt nur die antwort: "wenn der soundso wieder luft hat" rüber.

    was genau kann ich machen oder wie soll ich mich verhalten?
    ich werde nun einen bericht über die momentan lage und den verzug sowie die baumängel verfassen und dem BT per einschreiben zukommen lassen.

    bin für tips sehr dankbar.

    gruss
    joachim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kajjo

    Kajjo

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Vorab: Ich bin Bauherr in grob ähnlicher Situation wie Du (Fertigstellungstermin 30.09, voraussichtliche Fertigstellung nicht vor Mitte November). Ich habe also auch ähnlich wenig Ahnung wie Du.

    Trotzdem folgende Tips:
    1) Ist der Fertigstellungstermin juristisch einwandfrei, also schriftlich und unterschrieben festgehalten?
    2) Hast Du ihn schriftlich gemahnt? (Einschreiben oder persönliche Übergabe vor Zeugen) -- wichtig für spätere Ansprüche und Verzugsstrafen! Frist setzen (z.B. drei Wochen ab sofort), auch wenn es nur formhalber ist.
    3) Treiben, treiben, treiben, freundlich bleiben, aber bestimmt werden
    4) soviel selbst Organisieren wie möglich, auch wenn man es eigentlich nicht nötig hätte, Hauptsache es geht weiter!
    5) Wenn es erst mal fertig ist, Schlußrate einbehalten (keine Gefahr mehr der Arbeitseinstellung) und über Rabatt diskutieren. Die Zahlungsfrist nicht abwarten, sondern gleich offen sprechen, damit Du nicht auch in Verzug geräts. Ein Abschlag ist immerhin ein kleiner Trost.

    Je nach Deiner anwaltlichen Versorgung ggf. mit einem Anwalt sprechen. Kostet aber Geld und lohnt sich nicht immer. Ich würde daher erst einmal ruhig bleiben, solange ich das Gefühl habe, daß der BU nicht pleite geht und nicht die Arbeit einstellt. Falls eines von beiden wirklich droht zuzutreffen, sofort Anwalt hinzuziehen.

    Ich selbst hoffe noch auf das Beste, bin aber schon mächtig genervt.

    Kajjo
     
  4. Rolf

    Rolf

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    bei Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    baute mit Bauträger
    Bei Kajjo's Baufirma steckt da vielleicht auch System hinter. Ich kenne kein Bauvorhaben, welches diese Firma zum Termin fertiggestellt hat.

    Ich würde nicht über Rabatt diskutieren, sondern Schadensersatz fordern.
     
Thema:

Fertigstellungstermin

Die Seite wird geladen...

Fertigstellungstermin - Ähnliche Themen

  1. Fertigstellungstermin-schriftlich in Verzug setzen?!

    Fertigstellungstermin-schriftlich in Verzug setzen?!: Hallo Ihr, da so langsam der 1.12.2012 näher rückt und wir einen vertraglich vereinbarten Termin, an den die Firma (GU) mit allen seinen...
  2. Fertigstellungstermin?!

    Fertigstellungstermin?!: G´Morgen Forum, ich hab da mal ne Frage. Ich baue mit Archi ein EFH, der mit Rohbauer nach LV Werksvertrag ausgehandelt hat. Dort steht ein...