Feucht oder Nichtfeucht....

Diskutiere Feucht oder Nichtfeucht.... im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo alle, (hoffentlich!) kein ganz großes Problem. Es geht um die Waschküche, in der stehen 2 Waschmaschinen und ein Kondenswäschetrockner....

  1. r1948

    r1948

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Neuss
    Hallo alle,

    (hoffentlich!) kein ganz großes Problem. Es geht um die Waschküche, in der stehen 2 Waschmaschinen und ein Kondenswäschetrockner.
    Gleichzeitig ist in dem Raum die Heizung, Gas-Brennwert, 15 kW.

    Vor 3 Jahren wurde die Waschküche etwas "renoviert", es kam ein Kunststoffanstrich auf den Boden, die Wände wurde gestrichen. Ein neues Fenster wurde eingebaut.

    Seitdem gibt’s ein paar Stellen, die ...ja was sind? Feucht? Ausblühen? Keine Ahnung. Schimmel an sich ist das wohl nicht. Habe selbst mit ein paar Mittelchen aus dem Baumarkt Abhilfe versucht, hauptsächlich an der Stelle am Fenster.(Senkrechter Sturz) War zum Neutralisieren, da ich (immer noch nicht) an Feuchtigkeit so lokal auf kleine Stellen begrenzt, nicht ganz glaube.
    Die "Flächen", auf der sich die Wandfarbe aufbläst, sind klein - aber alle der nach außen gehenden Wand. Die Wände die in Richtung Hausinneres gehen, haben keine Probleme.

    Ich hänge mal Fotos an.

    Meine Meinung? Der Raum ist durch die Abwärme Heizung und (1-2 x wöchentlich) Wäschetrockner einfach Temperaturdifferenzen und Feuchtetechnisch überfordert.
    Das Problem? Ich habe zwar ne Meinung .....aber keine Ahnung.

    Wäre nett, mal eine fachkundige Meinung zu hören.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Feucht oder Nichtfeucht....

Die Seite wird geladen...

Feucht oder Nichtfeucht.... - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung einer feuchten Kellerwand

    Abdichtung einer feuchten Kellerwand: Hallo, bei uns im Keller ist eine Außenwand im unteren Bereich feucht (ganz unten). Wir vermuten, dass der Anschluss zur Bodenplatte nicht ganz...
  2. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  3. Feuchte Innenwand durch Fehler Führungsschine Schalusie

    Feuchte Innenwand durch Fehler Führungsschine Schalusie: Hallo und guten Abend zusammen, ich habe da da mal eine Frage, ein anliegen, eine bitte um Hilfestellung :-) Vor knapp 8 Jahren habe ich neue...
  4. Feuchte Kellerwand abdichten

    Feuchte Kellerwand abdichten: Liebe Bauexperten, nachdem es bei uns im Kölner Raum vor einigen Wochen einen Starkregen gab, kam ein latentes Thema meines EFH leider wieder...
  5. Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?

    Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?: Ich habe einen Keller Baujahr 1950, mit dem ich eigentlich zufrieden bin. Bis jetzt wurde Mörtelputz auf dem Schiefergestein aufgetragen und dann...