Feuchte Garage Estrich ???

Diskutiere Feuchte Garage Estrich ??? im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich bin neu hier. Hoffe ich bin im richtigen Forum. Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Doppelgarage, die so...

  1. Tammer

    Tammer

    Dabei seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ergotherapeut
    Ort:
    Fritzlar Werkel
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier. Hoffe ich bin im richtigen Forum.

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe eine Doppelgarage, die so feucht ist, dass der Putz schon im unteren Bereich von der Mauer bröckelt.
    Die Garage hat eine Bodenplatte, die der Vorbesitzer wohl zu tief gelegt hat !!!:wow

    Auf dieser Bodenplatte liegt etwa 15-20 cm Schotter, darauf Verbundsteinpflaster. Ich möchte nun die Garage sanieren, bevor die Feuchtigkeit noch weiter in`s Mauerwerk zieht. Das heißt, das Verbundsteinpflaster raus, einen Teil des Schotters raus, und Estrich rein.

    Hier nun meine Frage, da Anfragen beim Estrichbauer bisher erfolglos waren. Es handelt sich um knappe 35 qm, wohl nicht attraktiv genug ?!

    Ist es überhaupt möglich, auf dem Schotter eine Estrichschicht aufzubringen ? Wenn ja, was ist dabei zu beachten, oder gibt es Alternativen ?

    Handwerklich bin ich zumindest in dieser Größenordnung nicht begabt genug. Bin für jede Anregung dankbar.

    Vielen Dank

    Grüße
    Tammer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    nein - das ist unfug. du solltest erst einmal den aufbau prüfen lassen, fehlen abdichtungen etc. und dann einen neuen aufbau planen.
     
  4. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Laien Meinung:
    Und was ist wenn die Garage gar keine Bodenplatte hat, sonder nur auf Streifenfundamenten steht? Wäre auch denkbar.
    Wenn du jetzt irgendwie Estrich drauf machst, dann löst sich doch nicht das Feuchtigkeitsproblem? Die Estrichfirma wird ganz bestimmt da kein Estrich legen, weil die müssen darauf Garantie geben.

    Man muss den komplett Aufbau prüfen und herrausfinden wo die Feuchtigkeit her kommt.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Aus meiner (Laien)Sicht ist schon Deine Annahme, daß die Feuchteprobleme von der Pflasterschicht auf Schotter herrühren und durch einen Estrich behoben werden könnten, grundfalsch!
    Im Gegenteil ist so eine Anordnung sehr sinnvoll und daher nicht davon auszugehen, die Betonplatte sei versehentlich zu tief gelegt worden. Das war sicherlich Absicht.

    Dein Problem liegt im Bereich Wand/Mauer (fehlende/defekte Horizontal- und/oder Vertikalsperre)!
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gute Idee. Sollte man aber nicht zuerst einmal feststellen woher die Feuchtigkeit kommt? Es wäre doch ärgerlich wenn dann die ganze Arbeit umsonst war.

    Ich glaube nicht daran, dass durch

    das Problem gelöst wird.

    Meine Befürchtung, da wurde einfach Beton in die Landschaft gekippt und darauf eine Garage gestellt. Abdichtung? Fehlanzeige.

    Da es sich hier aber um eine Vermutung handelt, wäre das vor Ort zu prüfen. Betätigt sich die Vermutung, dann müsste man ganz anders ansetzen als beispielsweise bei Feuchtigkeit die durch Kondensat entsteht oder was weiß ich, was hier noch als Ursache in Frage kommt.

    Estrichleger spielt im Moment noch keine Rolle. Falls später ein Estrich eingebracht werden kann, wird es aber nicht so einfach jemanden zu finden, der wegen den paar m2 anrückt. Das wird zumindest nicht gerade günstig.

    Zuerst aber musst Du jemanden finden der sich die Sache vor Ort anschaut und Ursachenforschung betreibt. So jemanden zu finden dürfte auch nicht ganz einfach sein. Es gibt SV die auch bei solchen "kleinen" Fällen eine Begutachtung machen, aber das wird nicht gerade günstig. Deswegen vorher über Preise sprechen, sonst bleiben unangenehme Überraschungen nicht aus.
     
Thema: Feuchte Garage Estrich ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feuchten estrich in der garage

Die Seite wird geladen...

Feuchte Garage Estrich ??? - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. Mauerdurchbruch in Garage

    Mauerdurchbruch in Garage: Hallo zusammen, ich plane an meinem Haus BJ 1970 einen Durchbruch von einem ausgebauten Kellerraum (Tiefparterre) in die ehemalige Garage (soll...
  3. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  4. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  5. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...