Feuchte Stelle bei 2 Monate altem Kellerboden

Diskutiere Feuchte Stelle bei 2 Monate altem Kellerboden im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Meine Freundin und ich bauen derzeit ein Haus mit einem Fertighausanbieter. Beim Keller handelt es sich um einen Fertigelemente-Keller, die...

  1. #1 steppenwolf1977, 29.01.2012
    steppenwolf1977

    steppenwolf1977

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Freiburg
    Meine Freundin und ich bauen derzeit ein Haus mit einem Fertighausanbieter.
    Beim Keller handelt es sich um einen Fertigelemente-Keller, die Bodenplatte wurde mittels Ortbeton gegossen. Die Wandelemente sind dabei als schwarze Wanne ausgeführt, der Kellerboden als weiße Wanne (WU-Beton).

    Nun, über zwei Monate nach dem Aushärten des Betons, treten an einer Stelle ungefähr in der Mitte des Kellerbodens noch immer kleine Mengen Wasser aus.

    Zuerst dachten wir es handele sich noch um Regenwasser. Allerdings blieb diese Stelle auch dann noch nass als das Haus abgedichtet und der übrige Kellerboden getrocknet war.

    Weiterhin auffällig ist dass das austretende Wasser "Augen" beldet, ähnlich den Fettaugen in einer Brühe.
    Auch ist an dieser Stelle der bereits abgetrocknete Teil des Betons gegenüber dem übrigen grauen Kellerboden sehr hell (beinahe weiß).

    Zu den Mengen: Der Durchmesser der nassen Stelle beträgt nun noch ca. 50cm. Die verbleibende Wassermenge ist mittlerweile gering (ca ein Schnapsglas), der Rest verdunstet. Trocknet man die Stelle mit einem Tuch, kann man am nächsten Tag jedoch wieder die Wasseraugen sehen. D.h. der Beton "schwitzt" definitiv noch neues Wasser aus.

    Dass es sich dabei um Grundwasser handelt das durch den Beton drückt kann ich mir nicht vorstellen. Könnte es aber sein dass der Beton in diesem Bereich einen Wasserüberschuss (zu hohen Wasserzementwert) aufweist und nun das nicht für die Hydration benötigte, überschüssige Wasser langsam austritt ?

    Muss ich mir nun Sorgen machen dass es hier langfristig zu Problemen mit der Wasserdichtigkeit (Kappilarporen...) kommen kann?
     
Thema:

Feuchte Stelle bei 2 Monate altem Kellerboden

Die Seite wird geladen...

Feuchte Stelle bei 2 Monate altem Kellerboden - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Stelle Keller

    Feuchte Stelle Keller: Hallo liebes Forum, wir haben vor ein Haus zu kaufen. Bei der Begehung ist uns eine feuchte Stelle im Keller aufgefallen, von der wir gerne...
  2. Feuchte Stelle in Bodenplatte unter Estrich

    Feuchte Stelle in Bodenplatte unter Estrich: Hallo liebe Experten, kurz zum Objekt, Auszüge aus der Baubeschreibung (aus dem Baujahr 1963): Bodenart nach DIN 1054: leichter Boden,...
  3. Feuchte Stelle oder doch nicht

    Feuchte Stelle oder doch nicht: Hallo zusammen, wie in meinen anderen beiden Themen zu lesen, habe ich eine Wohnung gekauft. Heute beim Tapete abmachen kam raus, dass eine Ecke...
  4. Feuchte Stellen / Schimmelstellen im Innenbereich sanieren

    Feuchte Stellen / Schimmelstellen im Innenbereich sanieren: Hallo Gemeinde, wie bekomme ich feuchte und verschimmelte Stellen im Innenbereich saniert? Normalerweise bilden sich immer beige / braune...
  5. Feuchte Stelle im Keller unter Garage, wo kommt das Wasser her ????

    Feuchte Stelle im Keller unter Garage, wo kommt das Wasser her ????: Hallo Forengemeinde, hier mein erste Beitrag überhaupt. Habe den Hausbau (Fertigstellung Juli 2017) alleine gewuppt, ganz ohne Forenhilfe, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden