Feuchte Stellen am Dachfenster

Diskutiere Feuchte Stellen am Dachfenster im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, meine Frau hat am 11.04.2021 feuchte Stellen am Dachfenster in unserem Badezimmer entdeckt. Wir haben es eine Zeit lang...

  1. #1 peterro32, 01.08.2021
    peterro32

    peterro32

    Dabei seit:
    01.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Frau hat am 11.04.2021 feuchte Stellen am Dachfenster in unserem Badezimmer entdeckt.

    Wir haben es eine Zeit lang beobachtet und unseren Dachdecker um Hilfe gebeten.
    Der hat sich das angeschaut und auch ein paar Dachziegel abgedeckt ... leider aber nichts gefunden.
    Er hat ein wenig an den Blechen justiert und gesagt wir sollen es mal beobachten, wenn es ein paar Tage trocken ist und dann irgendwann wieder regnet.

    Wenn es ein paar Tage warm ist trocknet die Stelle auch wieder ab. Sobald es regnet ist aber wieder alles feucht. Das deutet für uns darauf hin, dass die Ursache auf dem Dach liegt.

    Kann uns hier im Forum jemand einen entscheidenden Hinweis geben?

    Was das Ganze vermutlich jetzt noch erschwert .... mittlerweile ist eine PV-Anlage auf dem Dach und man kann nur noch eingeschränkt Ziegel abdecken um es erneut zu überprüfen.
    Den Termin wollte ich aber nicht mehr verschieben, sonst wären wir wieder ein paar Wochen nach hinten geschoben worden.

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
     

    Anhänge:

  2. #2 peterro32, 01.08.2021
    peterro32

    peterro32

    Dabei seit:
    01.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ergänzung zum Beitrag:

    Das Haus ist Baujahr 2007 und wir hatten 14 Jahre kein Problem mit Feuchtigkeit am Dachfenster.

    Im Anhang noch ein Foto von außen mit den neuen PV Modulen.
    Rechts und oben könnte noch je eine Ziegelreihe abgedeckt werden zum nachschauen. Das wars dann aber auch ...
     

    Anhänge:

  3. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    1.365
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    m.E. eine undichte Dampfbremse, aber ohne das Bauteil zu öffnen wird man das nicht feststellen können
     
  4. #4 BaUT, 02.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2021
    BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    2.032
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Nicht die Dampfsperre, sondern die Unterspannbahn!!!
    Vermutlich war von Anfang an keine ordentliche Schlaufe in der USB gelegt worden oberhalb des Dachfensters. Dieser Mangel (fehlende Leistung) war so lange unproblematisch wie die Ziegeldeckung ausreichend regendicht war. Aber jetzt:
    gibt es offenbar Fehlstellen in der Dachdeckung wo Schlagregen/Treibregen unter die Dacheindeckung gedrückt wird und dort auf der Unterspannbahn bis an das Dachfenster läuft. Dort sollte eigentlich oberhalb des Fensters eine rinnenartige Schlaufe aus Unterspannbahn/Unterdeckbahn gelegt sein (siehe Bild - Folie um Dachlatte gewickelt).
    [​IMG]

    Diese Unterspannbahn-Schlaufe muss oberhalb des DFF seitlich über das Dachflächenfenster hinaus gehen damit das darin gesammelte Wasser seitlich am DFF vorbei weiter nach unten laufen kann!!! Seitlich sollte die Unterspannbahn auch am Rahmen des DFF hochgeschlagen sein.

    Diese Ausführung konnte der Dachdecker gar nicht kontrollieren, wenn er nur eine Ziegelreihe oberhalb des DFF abnimmt, denn dort liegt erstmal nur der Eindeckrahmen (Blechkranz - grüner Strich in Zeichnung) und die problematische Schlaufe der Unterspannbahn befindet sich darunter (siehe Beispielbild).

    Problemlösung:
    Eindeckung des DFF öffnen und Folie (Unterdeckbahn) oberhalb des Fensters überarbeiten
     
    peterro32 gefällt das.
  5. #5 peterro32, 02.08.2021
    peterro32

    peterro32

    Dabei seit:
    01.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @BaUT

    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung! Super verständlich auch für Laien ;)

    Die PV-Module können daran nicht schuld sein, weil die erst Mitte Juli aufs Dach gekommen sind.
    Das Problem besteht schon seit April.

    Aber die Diagnose an sich hört sich für mich schlüssig an.
    Ich werde den Dachdecker mal darauf ansprechen.

    Ich habe ein paar Fotos von der Verarbeitung gemacht. Der Dachdecker versteht sein Handwerk ... da bin ich sicher.
    Irgendwas muss nach so vielen Jahren passiert sein!?!?

    Heute morgen hatten wir einen größeren Wasserfleck auf dem Badezimmerboden.
    Im Foto im Anhang habe ich die Stelle markiert, von der das Wasser runtertropft.
     

    Anhänge:

  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    2.032
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ja eben - auf den Fotos siehste nix, weil der Fehler in der Ebene der Unterspannbahn liegt, also unterhalb des Blechrahmens und des Riffelstreifens.
    Liegt der schwarze Schleppstreifen eigentlich immer frei oder nur jetzt wo du die Dachsteine oberhalb des Fensters mal hochgeschoben hast?
    Man müsste diese ganze Ziegelreihe rausnehmen und dann von oben unter das Blechschauen und die Folienrinne auf korrekte Ausbildung hin überprüfen. Im Zweifel muss dazu der Eindeckrahmen des DFF demontiert werden.

    Wenn der Schaden jetzt im Sommer im Zuge von Starkregenereignissen auftritt kann man Tauwasserbildung im Bereich mangelhafter Dampfsperranschlüsse auf der Innenseite als Ursache erstmal ausschließen. Aber man muss wohl leider befürchten, dass diese Klebeanschlüsse mittlerweile auch in Mitleidenschaft gezogen wurden, weshalb ich nach sanierung von außen auch eine innenseitige Erneuerung von Gipskarton und Dampfsperrfolienanschlüssen empfehlen würde.
     
    peterro32 gefällt das.
  7. #7 peterro32, 02.08.2021
    peterro32

    peterro32

    Dabei seit:
    01.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich befürchtet, dass wir um eine Sanierung innen nicht herum kommen.
    Ich hoffe die Wohngebäudeversicherung übernimmt solche Schäden.

    Der schwarze Schleppstreifen (falls du den geriffelten meinst) liegt immer frei.
    Der Dachdecker sagte aber schon, dass man diesen Bereich dann ggf auch mit Ziegeln abdecken sollte.
     
  8. DD A

    DD A

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Dachdecker
    Hi, ggf. Mit Ziegel abdecken, Bitte auf jeden Fall, sollte das nicht Bestandteil des Eindeckrahmens sein ( wovon ich ausgehe) weg damit. Was ist passiert vermutlich: Dachdecker wollte keine Ziegel für das obere Lagerblech Schneiden oder unterschieben ,und hat da dieses Blei/Aluflex Klebezeug hin gemacht, kann man so machen ist dann aber , na ja man weiß was ich meine,( ich mag das Zeug nicht, benutze es nur für untergeordnete Reparaturen und sonst Blech oder Blei) dieses Band wird vermutlich defekt sein, und daher der Wassereinbruch, da vermutlich Unterspannbahn und Dampfsperre auch nicht richtig angeschlossen sind, wie bereits erwähnt. Es muss aber in jedem Fall von aussen der Fehler behoben werden, den auch eine fachgerecht angeordnete Unterspannbahn dient lediglich zum abführen von Schlagregeneintrieb , Schneeeintrieb oder Wassereintrag durch defekte Dachziegel, die dann getauscht wird. Wenn es nach jedem Regen nass wird liegt in der Regel ein defekt von aussen vor, der zu den anderen behoben werden muss. Unterspannungen /Unterdeckungrn sind keine Dauer Wasser führende Ebene. ( Ausnahme Wasserdichtes Unterdach, da liegen Ziegel meist nur aus optischen gründen drauf)
     
    peterro32 gefällt das.
  9. #9 peterro32, 07.08.2021
    peterro32

    peterro32

    Dabei seit:
    01.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank @DD A und @BaUT

    der Dachdecker kommt nächste Woche Freitag und schaut sich alles noch mal an.
    Ist ein guter Freund mit dem ich viele Jahre Fußball gespielt habe.
    Er hat auch schon seit 30 Jahren den Dachdeckerbetrieb und ich bin der Meinung er versteht sein Handwerk sehr gut.

    Was meinst du mit "weg damit"? Die geriffelte Bahn oberhalb des Fensters?
     
  10. DD A

    DD A

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Dachdecker
    Ja die geriffelte Bahn oberhalb vom Dachfenster, diese gehört bei Vel.. und Rot... Dachfenster ( meiner Meinung die einzig einsetzbaren Dachfenster Marken) nicht dorthin kann Exoten Hersteller geben wo das anders ist. Dieser Streifen sollte gegen Dachsteine geschnitten oder untergeschoben ( schneiden ist besser) ersetzt werden. Da liegt meiner Meinung auch die Hauptursache der Unrichtigkeit, das da entweder kleine Beschädigungen dran sind, oder es aber darüber zurück läuft, weil es sich ggf. In den letzten Jahren verschoben hat. Siehe auch Einbauanleitung eines großen Dachfenster Herstellers mit V , das einzige was da geriffelt ist, ist die vordere Schürze zur Anpassung an die Dachziegel/Steine. Da is oben nix mit geriffelten Zeugs.
     
    peterro32 gefällt das.
Thema:

Feuchte Stellen am Dachfenster

Die Seite wird geladen...

Feuchte Stellen am Dachfenster - Ähnliche Themen

  1. Keller: feuchte Stelle

    Keller: feuchte Stelle: Liebe Foren-Mitglieder, wir haben im Keller unserer DHH (Bj 1994) in einer Ecke eine feuchte Stelle (Bild0). Wir hatten zwei auf Kellersanierung...
  2. Unser Häusle hat ne feuchte Stelle

    Unser Häusle hat ne feuchte Stelle: Hallo, bin neu hier. Unser Daten: Haus Kfw 70 BJ 2013, Haben das Haus letztes Jahr gekauft. Einen Bausachverständigen hatten wir damals nicht...
  3. Feuchte Stelle in oberer Fensternischenecke

    Feuchte Stelle in oberer Fensternischenecke: Hallo Forum, im Haus meiner Mutter mussten wir letzte Woche diese Stelle hier vor finden. Wir wissen leider nicht wie lang diese schon besteht,...
  4. Feuchte Stelle Keller

    Feuchte Stelle Keller: Hallo liebes Forum, wir haben vor ein Haus zu kaufen. Bei der Begehung ist uns eine feuchte Stelle im Keller aufgefallen, von der wir gerne...
  5. Aussenwand unterm Dach bzw. Dachfenster mehrere feuchte Stellen

    Aussenwand unterm Dach bzw. Dachfenster mehrere feuchte Stellen: Hallo Forumsmitglieder, ich hoffe ihr könnt mir helfen: Ich habe insbesondere nach Schneeschmelze seit diesem Jahr (Haus ist 5 Jahre alt)...