Feuchte Wand welcher Pilz ist das?

Diskutiere Feuchte Wand welcher Pilz ist das? im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; An der Wand und Decke (grau gestrichen) zeigen sich kleine braune Pilze. Was kann das sein? [ATTACH]

  1. #1 Druckfest, 19.11.2019
    Druckfest

    Druckfest

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Bremen
    An der Wand und Decke (grau gestrichen) zeigen sich kleine braune Pilze. Was kann das sein?


    BB4FE2ED-99E1-47DE-863C-B8804559E85F.jpeg
     
  2. #2 Schlueter Bauberatung, 20.11.2019
    Schlueter Bauberatung

    Schlueter Bauberatung

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Baugutachter
    Ort:
    Großbottwar
    Guten Tag ich kann Ihnen nicht sagen was das für Pilze sind. Jedoch sehe ich extreme Salzausblühungen welche auf eine starke Durchfeuchtung hindeuten. Die schadhaften Flächen müssen entfernt werden und die Wand sollte trocken gelegt werden.

    Mit freundlichen Grüßen R.Schlüter
     
    Netzer und simon84 gefällt das.
  3. #3 Manufact, 20.11.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    423
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
     
  4. #4 simon84, 20.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.434
    Zustimmungen:
    1.618
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Den Pilz bitte nicht mehr essen
     
  5. #5 Druckfest, 23.11.2019
    Druckfest

    Druckfest

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Bremen
    Wasser kommt von oben, also vom Dach und läuft in die Wand.

    Welchen Experten soll ich den holen?

    Diese Woche wurde von oben das Dach abgedichtet. Und bald werde ich den Salz-Pilz-Pütz großflächig abstemmen, trocken und einen Sanierputz oder Kalkputz rüber machen lassen.
     
  6. #6 simon84, 23.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.434
    Zustimmungen:
    1.618
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Lass das ruhig mal ein Jahr trocknen bevor du wieder verputzt

    sollte ja keinen stören
     
  7. #7 Druckfest, 23.11.2019
    Druckfest

    Druckfest

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Bremen
    alter Witzbold
     
  8. #8 simon84, 23.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.434
    Zustimmungen:
    1.618
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ist ernst gemeint
     
  9. #9 JoReisinger, 02.12.2019
    JoReisinger

    JoReisinger

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Maurermeister, Bautechniker, Bausachverständiger,
    Ort:
    Dröbbelsheim
    Benutzertitelzusatz:
    Baufex
    Hallo Druckfest,
    Ganz so unrecht hat Simon84 nicht, aber das Dauert eben recht lange. Daher mein Tipp: Die Pilze kannst Du auf einer Pilzsammelstelle bewerten lassen, aber ich denke, du willst sie nur los werden.Daher botte den Fußboden gut abdecken, den restlichen Raum mit einer Folie luftdicht abtrennen, dann brauchst Du aus dem Baumarkt eine Gartenspritze mit 6 bar Druck die keine Metallteile habendar die mit dem H2O2 in Berührung kommen können (Bildung von Wasserstoffgas) und 2 Liter Wasserstoffsuperoxyd. Kaufe die aber nicht in der gleichen Apotheke sonst steht am Ausgang die Polizei und helfen wollen die sowieso nicht. Du brauchst eine P§ Atemmaske, einen Gesichtsschutz und einen wasserdichten Überall mit Gummihandschuhen. Dann die befallenen Decken und Wände gut mit H2O2 einsprühen, trocknen lassen und noch einmal sprühen. Danach kannst Du den versalzenen und mit Pilzmycel durchwachsenen Putz abnehmen und luftdicht verpackt entsorgen (Mülltonne, aber nicht alles auf ein mal. Danach die Ursachen von Pilzen und Salzausblühungen beseitigen und neu verputzen (Sie auch im Netz: Alttestamentarische Schwammbekämpfung).
     
Thema:

Feuchte Wand welcher Pilz ist das?

Die Seite wird geladen...

Feuchte Wand welcher Pilz ist das? - Ähnliche Themen

  1. Ecke im Kellerraum feucht, Wand blättert ab

    Ecke im Kellerraum feucht, Wand blättert ab: Hallo zusammen, ich habe mal eine kurze Frage zu einer Ersteinschätzung durch die erfahrene Forumsgemeinde. Es geht hier um eine DHH BJ 1994....
  2. Fundament / feuchte Wand

    Fundament / feuchte Wand: Für frühere Werkstatt meines Vaters ist 1965 billig gebaut worden. Es wurde vor 30 jahren zu Wohnzwecken mit neuen Fenstern und Heizung...
  3. Feuchte Wände im leerstehenden Haus

    Feuchte Wände im leerstehenden Haus: Ich habe ein Haus gekauft, welches fast 20 Jahre leer stand. Sowohl im EG als auch im OG sind die Wände innen feucht und verschimmelt, allerdings...
  4. "Feuchte" Wände renovieren / Verputzen

    "Feuchte" Wände renovieren / Verputzen: Hallo und guten Abend, Wir haben uns dazu entschieden ein altes, als Lagerhalle genutztes Gebäude zu Wohnraum umzufunktionieren. Die Halle wurde...
  5. Feuchtigkeit im Keller und Feuchte Wände bei Rohbau-Phase

    Feuchtigkeit im Keller und Feuchte Wände bei Rohbau-Phase: Hallo Zusammen, bei uns ist es so, dass das Dach schon von zwei Woche gedeckt wurde, aber vor gestern war ich bei Baustelle und hatte ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden