Feuchter Fleck an Tapete im Wohnzimmer

Diskutiere Feuchter Fleck an Tapete im Wohnzimmer im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir haben im Jahr 2002 von Fingerhut unser Fertighaus bauen lassen. Gerade habe ich festgestellt, dass sich unter einer...

  1. Kargl

    Kargl

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Hanau
    Hallo zusammen,

    wir haben im Jahr 2002 von Fingerhut unser Fertighaus bauen lassen.

    Gerade habe ich festgestellt, dass sich unter einer Lampe im Wohnzimmer ein feuchter Fleck gebildet hat. Da Feuchtigkeit in einem Holzhaus nichts Gutes bedeutet und mir nicht klar ist, woher die Feuchtigkeit kommt, bitte ich um Hilfestellung, damit keine weiteren größeren Schäden entstehen. Anbei schicke ich Fotos der Schadensstelle. Kann es sich um einen Rohrbruch handeln? Wie stellt man fest woher dass Wasser kommt?

    Wie sollte man in diesem Fall weiter vorgehen? Vielen Dank für eine baldige Rückantwort!
     
  2. #2 T9-Liebhaber, 07.10.2006
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatl. gepr. Bautechniker
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Gutachter Wasserschäden
    dafür gibts leckorter; einfach mal bei einer trocknungsfirma nachfragen
     
  3. #3 swissBauPower, 07.10.2006
    swissBauPower

    swissBauPower

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Schweiz
    Ob Holz- oder Massivbau: Wasser verheisst nie etwas gutes ;)

    In der Regel brechen Rohre nicht ohne weiteres - Könnte es sein das Du, als Du die Lampe an der Decke aufgehängt hast, vielleicht ein bisschen zu lange Schrauben verwendet und damit eine Wasserleitung angezapft hast? :lock

    Wenn Du eine Schraube in ein Rohr drehst dann kommt - solange die Schraube drin steckt - relativ wenig Wasser dort hinaus und die Feuchtigkeit zeigt sich erst nach einiger Zeit...
     
  4. Kargl

    Kargl

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Hanau
    Die Überlegung habe ich auch schon angestellt. Die Lampe habe ich aber beim Einzug 2002 angebracht und bisher war die Wand komplett trocken. Kann es sein, dass dies dann nach 4 Jahren sichtbar wird?Komisch ist es aber schon das die Feuchtigkeit nur direkt an der Lampe zu sehen ist?!
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hallo,
    Ich bin eher der Meinung das die Feuchtigkeit evtl. an der lampenleitung entlangläuft und daher an dieser Stelle sichtbar wird.
    Es wäre zu klären was oberhalb ist, und handelt es sich um eine Aussenwand?

    Grüsse
    Jonny
     
  6. #6 swissBauPower, 07.10.2006
    swissBauPower

    swissBauPower

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Schweiz
    wie gesagt: Wenn eine Schraube um Rohr steckt läuft das Wasser u.U. nur sehr langsam hinaus. Ausserdem wird es keine Wasserzuleitung sondern wenn schon eine Abwasserleitung sein die, je nachdem was angehängt ist (Gästezimmer etc.) mitunter nur wenig gebraucht wird und sich so die Fleckenbildung entsprechend spät abzeichnet.

    Möchtest Du kontrollieren ob es wirklich so ist? Dann Lampe runter nehmen und alle Duschen, Lavabos, WC's etc. 10 Minuten laufen lassen - wenn das Rohr angebohrt ist und die Schraube entfernt dann merkst Du schnell obs "feuchter" wird oder nicht :shades
     
  7. Kargl

    Kargl

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Hanau
    Hallo Jonny,

    ja es handelt sich um eine Aussenwand. Die Feuchtigkeit war gestern direkt unter der Lampe zu sehen. Wir haben dann die Tapete mit dem Fön getrocket und heute ist es eigentlich trocken obwohl es geregnet und wir heute auch geduscht bzw. die Wasserleitungen normal benutzt haben. Man erkennt nur das die Tapete sich an der Stelle gewellt bzw. leicht abgelöst hat. Das mit dem Hochladen der Fotos funktioniert bei mir nicht sonst hätte ich mal ein Paar Fotos ins Netz gestellt.
     
  8. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hallo
    Registrierung abwarten dann funktionieren auch die Fotos.
    Bin ja kein Holzhausexperte(Vielleicht rührt sich noch einer :D ) aber die Feuchtigkeit kommt sicherlich oberhalb irgendwo in die Wand und kann erst bei der Leitung wieder raus.
    Darum müsste man wissen was drüber ist.
    Warten wir mal auf die Fotos, aber ein Ferndiagnose ist schwierig, wirst also um einen fachmann vor Ort nicht rumkommen.

    Grüsse
    Jonny
     
  9. #9 KPS.EF, 08.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2006
    KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Hallo,

    gegebenenfall könnte es sich auch um Kondenswasser handeln. Wurde denn ein Blower-Door-Test gemacht? Eine Leckagesuche mit Thermoanemometer (u.U. auch mit Nebel) würde diese Möglichkeit abklären.

    Luftdurchströmte Wände und Geschossdecken sind (auch in "Holzhäusern") leider häufig
    anzutreffen.

    Mit freundlichem Gruß aus Erfurt

    KPS.EF
     
  10. Kargl

    Kargl

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Hanau
    Hallo zusammen,

    ein Blower_Door-Test wurde nicht gemacht. Ich habe von der Firma aber ein Zertifikat für ein Niedrigenergiehaus bekommen, weil die Isolierung so gut sein soll. Der Raum über dem Wohnzimmer ist das Badezimmer. Wir hatten bereits im Bad im Keller früher das Problem das ein Dichtungsventil am Waschbecken entweder nicht richtig angebracht wurde oder undicht war. Auf jeden Fall lief unten an den Fliesen Wasser raus. Nachdem die Dichtung von der Sanitärfirma getauscht wurde war es wieder OK
     
  11. #11 butterbär, 09.10.2006
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    gibt s denn fotos und die grundrisse von eg und og/dg?

    wenn schon ferndiagnose, dann wenigstens bitte nur halbblind!
     
  12. Kargl

    Kargl

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Hanau
    Hallo Butterbär,

    Grundrisse gibt es. Dazu muß ich mir aber erst mal einen Scanner besorgen um diese uns Netz stellen zu können. Ich bin jetzt registiert. Ich versuche jetzt mal, die Fotos hochzuladen.
     
Thema:

Feuchter Fleck an Tapete im Wohnzimmer

Die Seite wird geladen...

Feuchter Fleck an Tapete im Wohnzimmer - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Flecken Garage

    Feuchte Flecken Garage: Hallo zusammen, Ich versuche schon etwas länger die Feuchtigkeit aus der Garage zu bekommen. Kurze Info zu der Garage: Ytong 17,5; Flachdach...
  2. Feuchten Fleck im Keller

    Feuchten Fleck im Keller: Hallo nach 3'jahren hab ich Neubau habe ich diesen Fleck entdeckt . Dachte erst da wäre etwas Druck aber es ist feucht . Das Stück ist die Wand...
  3. Hilfe! Feuchte Flecken am Sockelputz und keiner weiß woher?!

    Hilfe! Feuchte Flecken am Sockelputz und keiner weiß woher?!: Hallo zusammen, ich bin neu :winken und habe ein Problem :yikes ! Unser Haussockel (Betonfertigkeller mit Perimeterdämmung und Grundputz)...
  4. Feuchte(?) Flecken an der Decke

    Feuchte(?) Flecken an der Decke: Hallo, uns ist vergangene Woche ein halber Eimer Putzwasser umgefallen, nun hat sich der Mieter v der Wohnung drunter gemeldet mit angehängtem...
  5. Feuchte Flecken an der Fassade

    Feuchte Flecken an der Fassade: Hallo Forum, ich habe folgendes Problem: An der Fassade zeichnen sich in den Wintermonaten speziell bei Temperaturschwankungen zwischen Tag...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden