Feuchter Keller

Diskutiere Feuchter Keller im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, Ich bin ganz neu hier und hoffe das richtige Forum zu haben... Vor 1,5 Jahren habe ich ein Haus (Baujahr 1940er) gekauft. Der Keller ist...

  1. saburina

    saburina

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin ganz neu hier und hoffe das richtige Forum zu haben...

    Vor 1,5 Jahren habe ich ein Haus (Baujahr 1940er) gekauft.
    Der Keller ist noch immer renovierungsbedürftig, der Rest des Hauses wurde schon renoviert.

    Im Winter dieses Jahres, hatte ich dann Wasser im Keller... Es sah aus als würde das Wasser aus dem Boden steigen (Bilder im Anhang).
    Ich habe dann auch festgestellt, dass die Wände feucht sind...

    Jetzt hatte ich 3 Firmen, die sich den Keller angeschaut haben und ich habe 3 verschiedene Lösungen zum Problem erhalten!! Deswegen meine “Fragen” hier:

    - eine Firma will eine Drainage um alle Wände legen, um das aufsteigende Wasser zum Kanal zu leiten.
    Um die Feuchtigkeit aus den Wänden zu ziehen, würden sie chemische Horizontalsperren machen.
    Hier habe ich aber Bedenken wegen des Alters des Hauses...

    - die andere Firma würde auch eine Drainage legen, aber vertikale Ritzen benutzen um die Feuchtigkeit aus den Wänden zu ziehen.

    - die letzte Firma würde Elektroosmose benutzen. Dann wären auch die Wände des EG nicht so feucht. Das Verfahren klang interessant, aber meine Recherche ergaben, dass dieses Verfahren nicht wirklich wirksam sein soll.

    Nun meine Frage: hat jemand Erfahrung mit diesem Problem? Und welche war dies beste Lösung?

    Vielen Dank für jeden Imput.
    LG
    Saburina
     

    Anhänge:

  2. Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    333
    Liebe Saburina,
    diese Frage ist nicht einfach zu beantworten ohne Kenntniss der Angebote.
    Ausschliessen kannst Du auf jeden Fall die "Elektro-Osmose" -> hierzu gibt es verschiedene Gerichtsurteile wegen Unwirksamkeit.
    Du kannst mir gerne die anderen Angebote per PN senden, dann kann ich Dir mehr sagen.
     
  3. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    1.298
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Zum Wände abdichten und Übergang Fundament/Wand ist tatsächlich aufgraben von außen und klassisch abdichten das Dauerhafteste.

    Bei der Beschreibung wäre erstmal zu klären woher genau die Feuchtigkeit kommt, wie viel und ob überhaupt akuter Handlungsbedarf besteht.

    Nützt ja auch nix, wenn du für 20-30 Tausend den ganzen Keller außen abdichten lässt und dann das Wasser weiterhin durch die "Bodenplatte" innen drückt.

    Wenn alle paar Monate mal so eine kleine Lacke reinkommt ist ja auch die Frage ob man überhaupt was machen muss.
     
Thema: Feuchter Keller
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dc62

Die Seite wird geladen...

Feuchter Keller - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Ecke im Keller

    Feuchte Ecke im Keller: Ich möchte in das Häuschen meiner Oma einziehen. Es wurde in den 60igern gebaut. Der Keller macht mir sorgen. Es bilden sich in der Mitte der...
  2. Ursache für unseren feuchten Keller - Finden / Beseitigen

    Ursache für unseren feuchten Keller - Finden / Beseitigen: Hallo zusammen, wir haben ein Haus BJ 1965 gekauft. Dieses hatte durch ein paar Risse etwas Feuchtigkeit im Keller. Da wir den Keller aber nie...
  3. Riss in Beton-Außenwand im Keller, aber nicht feucht

    Riss in Beton-Außenwand im Keller, aber nicht feucht: Hallo zusammen, wir haben einen Riss entdeckt in der Betonwand (Außenwand) im Keller. Es ist eine nur 1 Meter hohe Wand unterhalb eines Fensters...
  4. Feuchten Keller mit Zementmörtel verputzen

    Feuchten Keller mit Zementmörtel verputzen: Feuchten Keller mit Zementmörtel verputzen. Geht das?
  5. Das erste Eigenheim kaufen und das mit feuchtem/nassen Keller?

    Das erste Eigenheim kaufen und das mit feuchtem/nassen Keller?: Hallo zusammen, Es ist so weit ich möchte mir ein Eigenheim kaufen. Die Immobilie hat 170m2 und der Altbau ist unterkellert. Und da folgt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden