Feuchtigeitsaustritt aus Dämmung bei Keller-Außentreppe

Diskutiere Feuchtigeitsaustritt aus Dämmung bei Keller-Außentreppe im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe an unserem außenliegenden Kellerabgang am Fuß der Außendämmung Feuchtigkeit festgestellt. Es sieht so auß, als käme das Wasser...

  1. toni5608

    toni5608

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    vermesser
    Ort:
    kempten
    Hallo,

    ich habe an unserem außenliegenden Kellerabgang am Fuß der Außendämmung Feuchtigkeit festgestellt. Es sieht so auß, als käme das Wasser aus der Dämmung.

    Der Keller ist unbeheizt. Wandaufbau: innen dünner Putz, 20cm Beton, außen 14cm Perimeterdämmung WLG32 mit Ptz usw.. Die Dämmung ist bis zu den Betonstufen hinuntergezogen. Dort ist eine Dichtmasse im Übergangsbereich angebracht. Im bereich des Wasseraustritts besteht inzwischen ein dünner Spalt im Übergang.

    Kann es sein, dass sich jetzt im warmen Sommer der Taupunkt im Berich des Überganges Beton/Außendämmung befindet, und sich dort so viel Feuchtigkeit bildet, daß Wasser unter dem Ende der Dämmung herausläuft?

    Oder ist es Wahrscheinlicher, dass bei Regen wasser angezogen wird, und später wieder austritt?

    Im Voraus vielen Dank für die Infos!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Vermutlicher ist das Eindringen von Niederschlagwasser über die Treppenstufen u.
    das nach unten dringen /austreten.
    Das sollte man vor Ort prüfen, klingt der Belag schon hohl, das wäre ein erster
    Hinweis.

    Grüße
     
  4. Wieland

    Wieland Gast

    Könnte auch Kondenswasser sein aufgrund der Jetzt mit Wasser gesättigten Luft
    u. der großen Tempersturdifferenz des Kellerabgang / Treppe.

    Grüße
     
  5. #4 Gast036816, 17. Juni 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    gibt es denn eine din-gerechte abdichtung von den treppenstufen an das wdvs-system?
     
  6. toni5608

    toni5608

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    vermesser
    Ort:
    kempten
    Hallo Rolf,

    ja, ich denke schon.
    Die unteren 5cm bestehen nicht aus Putz, sondern hat aus einem gummiartigen Anstrich sowie einer Silikonartigen Dichtung an den Treppenstufen.
    Allerdings ist diese Dichtung an den betroffenen Stellen nicht mehr intakt. Ich weiß allerdings nicht, ob die Dichtung wegen des Wasserdruckes defekt ging, oder ob erst z.B. Wasser angezogen wurde, weil die Dichtung kaputt ist.

    Toni
     
  7. #6 Gast036816, 27. Juni 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    bitte einmal ein pic einstellen, ich kann mir wenig unter dieser beschreibung vorstellen, schon gar nicht dass dies eine abdichtung ist.
     
  8. #7 toni5608, 3. Juli 2011
    toni5608

    toni5608

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    vermesser
    Ort:
    kempten
    Hallo Rolf,

    sorry, dass ich mich so spät melde, bin aber aus berufl. Gründen selten online.

    Jetzt habe ich mit einem anderen Browser versucht die Bilder hochzuladen, vielleicht funktionierte es.

    Das erste Bild zeigt die intakte Dichtung aus dem oberen Treppenbereich, das zweite Bild den Feuchtigkeitsaustritt unten.


    [​IMG]

    [​IMG]

    Danke!
    Toni
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    lasst mich raten

    - Kellerabgang nicht überdacht
    - Betontreppe mit Fliesenbelag intus
     
  11. #9 gunther1948, 3. Juli 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    will auch mal raten betontreppe geht bis an die betonwand und dämmung fängt erst über der treppenstufe an.

    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Feuchtigeitsaustritt aus Dämmung bei Keller-Außentreppe

Die Seite wird geladen...

Feuchtigeitsaustritt aus Dämmung bei Keller-Außentreppe - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  4. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  5. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...