Feuchtigkeit im Eingangsbereich nach Starkregen

Diskutiere Feuchtigkeit im Eingangsbereich nach Starkregen im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Moinsen, wir haben an unserem Haus das Problem das Feuchtigkeit ins Innere drückt. Gerade bei Starkregen kommt das vermehrt vor. Unsere...

  1. #1 spock13, 21.12.2014
    spock13

    spock13

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    SH
    Moinsen,

    wir haben an unserem Haus das Problem das Feuchtigkeit ins Innere drückt. Gerade bei Starkregen kommt das vermehrt vor. Unsere Fußleisten sind dann feucht und am Innenmauerwerk zieht die Feuchtigkeit etwa 10cm nach oben. Vielleicht kann ja jemand anhand der Bilder erkennen, wo das Problem liegen könnte. Es handelt sich um die Wetterseite.

    Das Haus wurde vor einem Jahr gebaut. Gewährleistung ist noch drauf, möchte aber gerne eure Meinungen haben.

    Danke Euch.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      93,5 KB
      Aufrufe:
      433
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      37,9 KB
      Aufrufe:
      426
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      56,4 KB
      Aufrufe:
      411
  2. bento

    bento

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing.
    Ort:
    Münsterland
    Ganz ehrlich........an den Bildern kann ich nichts außergewöhnliches erkennen.
     
  3. #3 Baufuchs, 21.12.2014
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ich schon.

    15cm Abstand zur wasserführenden Ebene nicht eingehalten. Reduzierung auf 5cm mit Ablaufrinne wäre möglich gewesen.
    Alternative: Haustürüberdachung

    Mit Sicherheit ist aber auch die Abdichtung unterhalb der Haustür mangelhaft.

    Gibt´s Fotos der Haustürschwelle aus der Bauphase?

    Nachtrag:
    Feuchtigkeit gelangt in den Estrich im Haustürbereich und zieht dann im Putz nach oben.
     
  4. #4 spock13, 21.12.2014
    spock13

    spock13

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    SH
    Anbei nochmal ein Bild auch von der Leiste
     

    Anhänge:

  5. bento

    bento

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing.
    Ort:
    Münsterland
    Da erkennt man schon mehr.
    Hast du bei Starkregen Wasser auf dem Laminat stehen, d.h. kommt es zwischen Unterkante Tür und Schwelle ins Haus oder handelt es sich rein um aufsteigende Feuchtigkeit.
    Gibt es eine absenkbare Bodentürdichtung?
    Wie wurde der Bereich unter der Türschwelle abgedichtet? (s. Baufuchs)
     
  6. #6 Kuenken, 21.12.2014
    Kuenken

    Kuenken

    Dabei seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Nord NRW
    Ich würde vermuten das der Regen zwischen Türschwelle und Türblatt, durch Wind herein gedrückt wird , so nass wie der Fußboden ist.
    Zur Abdichtung von Außen bin ich der gleichen Meinung wie Baufuchs .
     
  7. #7 spock13, 21.12.2014
    spock13

    spock13

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    SH
    Hallo,

    danke erstmal für eure Tipp. Ich habe anbei noch ein paar weitere Bilder eingefügt. Da kann man auch ein wenig aus der Bauphase erkennen.

    Ich vermute, dass das Wasser bei Regen durch das Außenmauerwerk ins Innere zieht. Welche Folgen kann das für den Estrich haben? Sobald der Starkregen wieder vorbei ist, trocknet das Mauerwerk binnen zwei Wochen wieder aus.
     

    Anhänge:

  8. #8 Baufuchs, 21.12.2014
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Auf Bild 2 ist die mangelhafte Abdichtung im Haustürbereich offensichtlich.
     
  9. #9 spock13, 21.12.2014
    spock13

    spock13

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    SH
    Hallo Baufuchs,

    könntest du mir bitte kurz erklären was an der Abdichtung mangelhaft ist. Wir haben das Haus damals mit einer Baufirma gebaut und das Podest dann durch eine andere Firma bauen lassen.

    Ich hab auch nochmal ein besseres Bild gefunden.
     
  10. #10 Baufuchs, 21.12.2014
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Seitlich nicht herumgeführt, oben nicht bis unter die äußere Alu-Schiene der Haustür verklebt, nicht über Vorderkante Fundament gezogen.

    Wer schuldete gem. Vertrag die Abdichtung? Wer hat dieses Detail geplant?

    Hat die Fa. die das Podest angelegt hat keine Bedenken angemeldet?
     
  11. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Die weiß gestrichene Innenwand sieht komisch aus. Zieht die Feuchtigkeit so hoch?
     
  12. #12 spock13, 21.12.2014
    spock13

    spock13

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    SH

    Die Feuchtigkeit zieht noch solch einer Regenperiode von 14 Tagen rund 10 cm hoch. Problem ist auch, dass es die Wetterseite ist. Das Wasser knallt voll drauf.



    image.jpg
     
  13. bento

    bento

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing.
    Ort:
    Münsterland
    Wäre hilfreich, wenn du die wesentlichen Fragen beantworten würdest, nämlich die von Baufuchs aus # 10.
     
  14. #14 wasweissich, 21.12.2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Innen mit lehmputz ??

    die spaltplatten auf betonplatte geklebt?

    betonplatte direkt an klinkerwand gegossen??
     
  15. #15 spock13, 21.12.2014
    spock13

    spock13

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    SH
    Abend,

    also das Podest wurde durch eine Fremdfirma gebaut. Die gibt's aber nicht mehr. Das Podest gehörte nicht mit zum Bauumfang des Hauses.


    Spaltplatten und Bentonplatte weiß ich leider nicht. Wie kann ich das erkennen?


    Innen haben wir Poroton und normalen Q3 Innenputz.
     
  16. #16 wasweissich, 21.12.2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    was steht in der rechnung der firma die es zum glück nicht mehr gibt?
     
  17. #17 spock13, 21.12.2014
    spock13

    spock13

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    SH
    Eine Pauschale für den Bau eines Podestes. Nicht mehr und nicht weniger.
     
  18. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Dein Bild in #4 ist doch kein Q3 innenputz, oder? Ist hetzt aber auch OT.
     
  19. #19 spock13, 21.12.2014
    spock13

    spock13

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    SH
    Kann auch sein das es nur Q2 ist. Aber das Problem ist ja ein anderes :-)
     
  20. #20 wasweissich, 21.12.2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich hätte jetzt gesagt ,das ding pauschal abreissen und fachgerecht neu bauen lassen .
    meine einschätzung : pauschal hingepfuscht .

    wie hoch war die rechnung ?
     
Thema: Feuchtigkeit im Eingangsbereich nach Starkregen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haustüren für die wetterseite

    ,
  2. aluschwelle regen drückt durch

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit im Eingangsbereich nach Starkregen - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit/Muff im Frischwasserschacht

    Feuchtigkeit/Muff im Frischwasserschacht: Hi, ich bin neu hier und hoffe er versteht was ich meine bzw. brauche. Wir haben ein Haus von 1967 on Keller. Die Wasseruhr liegt in einem Schacht...
  2. Feuchtigkeit im Keller an Außentreppe

    Feuchtigkeit im Keller an Außentreppe: Hallo zusammen! Ich habe einen Kellerraum, in dem einige wenige nebeneinander liegende Kalksandsteine einer Außenwand Ausblühungen zeigen. Nun...
  3. Betonschotter Feuchtigkeit

    Betonschotter Feuchtigkeit: Hallo, mal eine rein theoretische Frage. Es heißt, Betonschotter hat rund eine Eigenfeuchte von 3-4%. Was wäre, wenn man etwas Betonschotter...
  4. Feuchtigkeit im Putz

    Feuchtigkeit im Putz: Hallo allerseits, kurz dargestellt durch einen ziemlich hilflosen Bauherrn: Innenputz Anfang Juni hergestell. Wärmedämmung plus Folie wurde...
  5. Wärmebrücke und Feuchtigkeit mit Kondenswasser

    Wärmebrücke und Feuchtigkeit mit Kondenswasser: Guten Tag Miteinander, Bin nicht ganz sicher ob ich hier am richtigen Ort das Thema erstelle. Entschuldigt falls ich falsch liege. Wir haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden