Feuchtigkeit im Neubau 2021 Kaltdach

Diskutiere Feuchtigkeit im Neubau 2021 Kaltdach im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo Zusammen, Ich habe einen kleinen Bungalow KfW55 Standard gekauft 12/2021. Nun habe ich (nach Einzug im März, wobei wir einiges auf den...

  1. #1 Bungalow22, 12.04.2022
    Bungalow22

    Bungalow22

    Dabei seit:
    12.04.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Ich habe einen kleinen Bungalow KfW55 Standard gekauft 12/2021.

    Nun habe ich (nach Einzug im März, wobei wir einiges auf den Dachboden gebracht haben)
    Anfang April festgestellt, das die Umzugskartons auf dem Dachboden „klamm“ sind und es ist schweinekalt
    da oben und ich habe den Eindruck das es feucht ist…..gedämmt ist nix..sehe nur schwarzes Flies und kann an den Seiten sehen, das Licht einfällt da sind kleine Ritzen offensichtlich nicht zugemacht worden, ich weis aber nicht ob das wegen der Dachlueftung so sein muss.

    Nach dem Orkan im März habe ich einen Schaden an dem Seitenfirst und kann einen Balken sehen. die Versicherung lehnt die Regulierung ab, Begründung…darf bei einem so neuen Dach nicht sein, wurde mangelhaft verarbeitet….die Baufirma sagt mir ich solle mir keine Sorgen machen, Sie reden mit der Versicherung und wenn Sie tatsächlich einen Baufehler begangen haben würden Sie diesen auch beheben….

    Nun bin ich total verunsichert, wenn die Murx gebaut haben, ist das mit der Feuchtigkeit ja wahrscheinlich auch ein Baumangel..ich weis gerade echt nicht hat mehr weiter und was ich machen soll.

    Ich wollte das Dach dämmen lassen und habe nun von einen DD dem ich sehr vertraue gehört, das dies aufgrund dessen, das die Zwischendeckes gedämmt wurde (für den Blower Door Test), eher zu Bau physikalischen Schwierigkeiten führen könnte und der Dachboden Ansicht dadurch auch nicht wärmer würde……

    Momentan öffne ich die Bodentreppe überhaupt nicht mehr aus lauter Angst das warme Luft nach oben zieht und es zu noch mehr Feuchtigkeit kommt…

    sorry….bi; Witwe…Anfang 60 und habe keine Ahnung…hat eventuell Jemand einen konstruktiven Rat für mich…
    DANKE
     
  2. #2 JohnBirlo, 12.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    266
    Neubau mit Kaltdach das die oberste Geschossdecke gedämmt wurde ist aktuell noch absolut üblich, wenn man den Dachboden eh nicht braucht.

    Dadurch ist die Lagerung von Gegenständen im Dachboden so, als würdest du sie im Carport lagern. Ist im Prinzip draußen, nur halt überdacht. Also logisch, dass da eine ähnliche Luftfeuchtigkeit wie draußen herrscht, sodass man natürlich keine Pappkartons da lagern kann...

    Wenn du den Dachboden gern zum Lagern nehmen willst, musste den dämmen und natürlich auch dicht bekommen. Dafür müsstest du dir als Laie in jedem Fall einen Fachmann Architekt/Energieberater/Baubegleiter suchen, der das plant und überwacht.
     
    Manufact und Bungalow22 gefällt das.
  3. #3 Bungalow22, 12.04.2022
    Bungalow22

    Bungalow22

    Dabei seit:
    12.04.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ok..danke dir…damit kann ich leben…dann kommen die Pappkartons halt wieder runter...

    Hatte nur Angst vor Schimmelbildung und wollte deswegen dämmen…ich traue mich ja schon gar nicht mehr die Bodentreppe zu öffnen…

    Meinst du ich könnte den Sommer noch abwarten und dann nochmal die Feuchtigkeit kontrollieren?

    danke dir..
     
  4. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    92
    das ist kein Problem. Ist bei uns auch so. Ich habe meist Plastekisten oder die Sachen lagern auf offnen Regalböden. Jetzt im Winter waren dort ca.0 Grad.Wenn es draussen kälter wurde,auch mal Minusgrade. Bis jetzt ist aber so nichts geschimmelt. Die Schlitze sind zum "Lüften" da. Ich habe auch solch "Kaltdach". Wohnen jetzt seit einem Jahr drin.;)
     
    Bungalow22 gefällt das.
  5. #5 Bungalow22, 12.04.2022
    Bungalow22

    Bungalow22

    Dabei seit:
    12.04.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das hört sich ja beruhigend an…;-))
     
  6. #6 Bungalow22, 12.04.2022
    Bungalow22

    Bungalow22

    Dabei seit:
    12.04.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    …und bei Euch sind auch nur Dachpfannen, Dachlatten und das schwarze Flies und dienDachbalken sichtbar?
     
  7. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    92
    ich sehe von unten nur eine Dachfolie und die Dachsparren.
     

    Anhänge:

  8. #8 Hercule, 12.04.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    468
    Wenn der Dachboden belüftet ist, kann dort auch nichts schimmeln.
    Die warme feuchte Luft steigt durch die Decke hoch und wird dort weggelüftet.
    Deshalb sind dort meist Lüftungsschlitze damit es einen leichten Durchzug gibt.

    Und wenn man was lagern will: auf Holzlatten und mit irgendwas abdecken.
    Lagern ist aber auch nur bedingt empfehlenswert weil sich dort auch meist Mäuse, Fledermäuse, Siebenschläfer etc tummeln.
     
  9. #9 JohnBirlo, 12.04.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    266
    Also ich finde schon, dass es so "dicht" sein sollte im Neubau, dass sowas nicht reinkommt. Da oben ist ja vermutlich auch Technik, wie z.B. Kabel der Satellitenschüssel oder so, die nicht angeknabbert werden sollten
     
  10. #10 Hercule, 12.04.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    468
    Meine Eltern haben noch ein Kaltdach und aus deren Erfahrungen kann ich sagen: irgendwo kommen die Viecher immer rein.
    Aber es gibt ja auch Gitter um belüftete Dächer zu schützen.
     
Thema:

Feuchtigkeit im Neubau 2021 Kaltdach

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit im Neubau 2021 Kaltdach - Ähnliche Themen

  1. Neubau Dach Feuchtigkeit und Schimmel

    Neubau Dach Feuchtigkeit und Schimmel: Hallo liebe Community, wir haben im Sommer 2022 unser Eigenheim in Form einer Doppelhaushälfte bezogen. Die DHH ist ein Neubau und wurde direkt...
  2. Feuchtigkeit in der Zwischensparrendämmung im Neubau

    Feuchtigkeit in der Zwischensparrendämmung im Neubau: Servus zusammen, ich bin ganz neu hier, aber war auch schon vor der Registrierung immer wieder stiller Mitleser. Wir haben vor ca. 1 Jahr unser...
  3. Neubau: WU Betonkeller Innenwand vom Boden her feucht

    Neubau: WU Betonkeller Innenwand vom Boden her feucht: Hallo liebe Bauexperten, ich suche Rat bzgl. der möglichen Quelle meiner Feuchtigkeit im Keller (Neubau). Ich habe an der Kommunwand zum...
  4. Kondensationswasser bei Neubau in Garage Baumangel?

    Kondensationswasser bei Neubau in Garage Baumangel?: Huhu :-) bei einem 2014 neu errichteten Haus ist die Garage ins Haus integriert. D.h. oberhalb der Garage ist ein Arbeitszimmer und neben der...
  5. Schimmel im Dachgebälk bei Neubau

    Schimmel im Dachgebälk bei Neubau: Guten Morgen liebes Forum. Ich bitte und hoffe auf Rat von Fachleuten, der Bauleiter sagt, dies sei harmlos, bzw. komme oft vor... (!?!) Meine...