Feuchtigkeit/ Schimmel bei unfertigem Flachdach..im Neubau

Diskutiere Feuchtigkeit/ Schimmel bei unfertigem Flachdach..im Neubau im Dach Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen, ich hab da ein Wasserproblem bei meinem Flachdach... :-( Also, es handelt sich um ein Nebengebäude von meinem Neubau. Geht um...

  1. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Guten Morgen,
    ich hab da ein Wasserproblem bei meinem Flachdach... :-(

    Also, es handelt sich um ein Nebengebäude von meinem Neubau. Geht um ca. 100qm Fläche; Carport und Gebäude.

    Bisher ist auf dem Rauspund nur eine Lage Kubiv**t drauf; aber auch nur genagelt, die Seiten leider nicht, wie es sich gehört, verschweißt. Dies ist der Zustand seit ca. 3 Monaten.

    Ich weiß, ist großer Mist...

    Nun hab ich mal im Nebengebäude geschaut... und da kommt leider gut Wasser durch. Teils ist der Rauspund richtig feucht(also einzelne Latten sind dunkel, also mit Wasser vollgesogen) und es tropft auch an paar Stellen richtig runter.

    Und, was noch schlimmer ist... an einer Stelle schimmelt es... oder es sind Stockflecken; was ja aufs gleiche raus kommt.

    Fenster sind schon drin, aber noch kein Innenputz oder äußere Dämmung.


    Wozu würdet ihr mir raten?

    Entweder jetzt schnellstmöglich oben noch die Lage Kubidr*t drüber machen?
    (...wobei ich doch dann die vorhandene Feuchtigkeit einschließen würde, oder?...)
    und Innen dann heizen, um die Feuchtigkeit irgendwie aus dem Holz zu holen???

    Oder oben alle Übergänge mit Bitumenpaste abdichten... und dann nächstes Jahr das Kubiv**t ggf. runter, Rauspund ggf. austauschen, und dann alles richtig machen...

    Oder gibbet noch einen anderen Vorschlag?

    Bild könnte ich in ca. 2 Tagen nachreichen...

    Vielen vielen Dank im Voraus.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    hallo paul,

    wer macht eigentlich das Flachdach?
    Du oder Handwerksfirma?

    mfg
     
  4. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Hallo Biber...

    Wir machen das selbst.

    MfG
     
  5. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo paul,

    wenn ihr das selbst macht...
    Als erstes die Undichtigkeiten ermitteln und schließen. Wenn ihr schweißt, dann natürlich schweißen...

    Ehrlich gesagt glaube ich nicht, daß ihr das bringt. Sonst wäret ihr nicht in dieser Situation.
    Holt jemand, der sich damit auskennt.

    mfg
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Fenster in einen Nicht dichten Bau zu setzen...
    Als erstes zusehen das das Dach Dicht wird. Das Wetter wird die nächsten Monate nicht besser.
    Wenn heizen dann bitte mit Strom. Die Gasheizer machen zwar schön warm, erzeugen aber auch unmengen an zusätzlicher Feuchtigkeit.
     
  7. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Hallo Biber...

    Danke für die Antwort.


    Wir machen das selbst; das schweißen ist kein Problem. Waren halt, leider, nur andere Sachen wichtiger vorher... Naja.

    Ging mir halt nur darum, ob ichs erstmal provisorisch abdichte (Bitumenpaste) und dann nächstes Jahr richtig mache(noch mal aufmachen, trockenen lassen, Schimmel beseitigen, etc.)...
    Oder ob es reicht, es gleich richtig abzudichten, und dann drinnen lüften, lüften, lüften.

    Gruß
     
  8. ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Wenn das ein Wohngebäude sein soll, dann würd ichs neu machen. Rauspund ist ja auch eher preiswert. Ich mein, wir reden nicht davon einen Dachstuhl aus Konstruktionsvollholz zu ersetzten.
    Und wenn man keine Zeit hat, sowas abzudichten, sollte man vielleicht nicht anfangen - fürs nächste Mal.
    Aber so richtig kann man das auch nur bewerten, wenn man die vergammelten Hölzer mal sehen würde. Ist da noch was zu retten? Dichte ab, guck, daß das nach unten raus trocknet und dann schau halt mal.
     
  9. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo paul,

    wenn Du sagst, das Schweißen sei kein Problem,
    dann kann ich Dir nicht helfen.
    Denn wenn Du wirklich schweißen kannst, dann suchst Du das Loch(er), undichter Anschluß oder was auch immer, trocknest den Untergrund und schweißt was drüber. Wo ist also das Problem???

    mfg
     
  10. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Hallo Biber...

    Das Problem habe ich in meinem 1. und 3. Beitrag beschrieben.

    MfG
     
  11. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    erst mal Abdichten und nächstes Jahr sieht man weiter!
     
  12. #11 Wachtlerhof, 7. Dezember 2012
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Unser Flachdach habe ich mir ja komplett von 'ner Fachfirma machen lassen. Und ich habe als Abschlußdecke 30 cm WU-Beton. Aber wenn Rauspund der Untergrund für die Kubi... ist, würde ich Schweißen nicht wirklich toll finden.

    LG - Gisela
     
  13. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    [​IMG]

    Hier mal ein bild...

    Wir dichten jetzt erstmal ab und schauen wie es naechstes jahr ausschaut.

    Der schimmel gefaellt mir aber nicht...zumal ich ja auch nicht weiss, wie die oberseite vom rauspund aussieht...
     
  14. ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Wenn Du nichtmal weisst, wie die Oberseite aussieht...
    Wenn du da nicht mal den Belag runtergenommen hast und das getrocknet hat, das also weitergammelt...
    Erwartest Du da jetzt einen Beitrag alá Ja, kann so bleiben, alles bestens???

    :bef1005:
     
  15. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Sind das eigentlich Nut und Feder Bretter ? oder hab ich nur was überlesen ?
     
  16. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Rauhspund ist immer mit Nut und Feder... ;-)
     
  17. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Danke wieder was gelernt =)
     
  18. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Macht ihr eigentlich Dampfsperre und Dämmarbeiten auch selber ?
     
  19. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    NEIN!

    Also grundsätzlich Ja! Aber in gewissen Gegenden von D ist Rauhstund sägerauhe, zöllige Schalung ohne Nut und Feder!

    Also obacht, ich habe da schon kräftig Theater mit gehabt...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    OK, aber wie soll Holz spunden wenn es nicht mit Nut und Feder ausgestattet ist??? Spunden kommt von zusammenfügen und nicht von nebeinanderlegen...
    Spund=hölzerner Zapfen zum verschließen eines Spundloches..usw..
     
  22. #20 Rudolf Rakete, 10. Dezember 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Na ja das Holz welches H.PF meinte soll ja auch stunden. :bierchen:
     
Thema:

Feuchtigkeit/ Schimmel bei unfertigem Flachdach..im Neubau

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit/ Schimmel bei unfertigem Flachdach..im Neubau - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit im Haus - Ursachensuche

    Feuchtigkeit im Haus - Ursachensuche: Hallo liebe Forumsmitglieder, nach dem Einzug in unseren Neubau im Februar 2016 haben wir mit feuchten Sockelleisten und Innenwänden (im Bereich...
  2. baufällige Nachbargarage grenzt an Grundstück für mögl. Neubau

    baufällige Nachbargarage grenzt an Grundstück für mögl. Neubau: Hallo zusammen, wir verhandeln mit der Stadt über ein Grundstückskauf, wo direkt an einer Grenze die hässliche Rückseite einer baufälligen Garage...
  3. Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.

    Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.: Hallo, wir sind gerade in der Planung bezüglich eines Neubaus. Wir bauen auf 4 Stockwerken. Wohnfläche 185m2. Zwei Stockerke liegen unter dem...
  4. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  5. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...