Feuchtigkeit unter Estrich wegen Weißer Wanne

Diskutiere Feuchtigkeit unter Estrich wegen Weißer Wanne im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Wie schon an anderer Stelle beschrieben haben wir ein Feuchtigkeitsproblem an der Wand im Keller, da die Weiße Wanne nicht dicht ist. Um zu...

  1. #1 wonder172, 09.07.2007
    wonder172

    wonder172

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apotheker
    Ort:
    NRW
    Wie schon an anderer Stelle beschrieben haben wir ein Feuchtigkeitsproblem an der Wand im Keller, da die Weiße Wanne nicht dicht ist.
    Um zu sehen, wo die Undichtigkeiten sind, sind Teile des Estrichs entfernt worden....Fazit unter dem Estrich ist es auch feucht. Die Dämmung unter dem Estrich von der Bodenplatte angefangen:
    Styropor-Folie-Styropor -Folie-Estrich.
    Zwischen Bodenplatte und Styropor ist also keine Dampfsperre.
    Gibt es mittlerweile eine Vorschrift etc., die besagt, dass da eine hin muß? Ich habe nämlich unterschiedliche Meinungen gelesen...
    Wie bekomme ich das am schnellsten trocken? Ausblasen? Entfeuchtungsgerät?
    Der Estrich muß ja in teilen dann erneuert werden, wie wird das gemacht? Schneidet man jetzt einfach Folie und Styropor,legt sie aufeiander und Estrich drauf, fertig?:confused:
     
  2. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die möglichkeit von Feuchtigkeit vn diffundierender Feuchte durch WU Konstruktion scheidet (noch) die Gemüter. Unstreitig ist das über einen geraumen Zeitpunkt Nachstoßende Feuchte aus der Bodenplatte kommt bis die Ausgleichsfeuchte im Beton hergestellt ist. Woher soll das Wasser denn kommen wenn es so feucht ist? Ist die Ursache erkundet?
     
  3. #3 Carden. Mark, 09.07.2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
  4. #4 wonder172, 10.07.2007
    wonder172

    wonder172

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apotheker
    Ort:
    NRW
    Woher soll das Wasser denn kommen wenn es so feucht ist? Ist die Ursache erkundet?[/QUOTE]

    Das ist noch nicht ganz geklärt, vermutlich ist beim Setzen der Kellerwand auf die Bodenplatte nicht korrekt gearbeitet worden, so dass durch drückendes Wasser etc. (s. meine anderen´Beitrag) Feuchte an dem Übergang eindringt und sich unter der Dämmung entlang arbeitet bzw die Wand hoch läuft. Der Estrich soll daher partiell geöffnet werden-zwecks Suche nach dem Leck.

    Ihren Link -vielen DAnk dafür- habe ich vorher schon gelesen...viel schlauer war ich ehrlich gesagt nicht.

    Ich mache mir ein wenig Sorgen wegen Schimmelbildung...
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Rechtzeitig trocknen. Soll sich dann ein Fachmann für Schimmel und Wohnraumhygiene mit befassen.
     
  6. #6 wonder172, 10.07.2007
    wonder172

    wonder172

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apotheker
    Ort:
    NRW
    Womit trockne ich am besten...ausblasen oder Entfeuchter
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Am besten trocknen LASSEN!

    Wenn ich wüßte wo in NRW könnte ich bestimmt den ein oder anderen Fachbetrieb nennen.

    Gerne per PN
     
  8. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach wonder172,

    Robby hatte doch geschrieben:

    Und rechtzeitig und schnell geht mit Entfeuchter nicht.
     
  9. #9 wonder172, 11.07.2007
    wonder172

    wonder172

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apotheker
    Ort:
    NRW
    Raum Wuppertal.
     
Thema: Feuchtigkeit unter Estrich wegen Weißer Wanne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Estrich auf Trennschicht in weißer Wanne

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit unter Estrich wegen Weißer Wanne - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit-Falscher estrich auf alte bodenplatte gegossen

    Feuchtigkeit-Falscher estrich auf alte bodenplatte gegossen: Guten Abend miteinander, Ich besitze ein Haus von 1940, zur Zeit befinde ich mich bei der Kernsanierung von ein Anbau. Folgende Problematik...
  2. Holzparkett auf Estrich bei CMWert3,2?

    Holzparkett auf Estrich bei CMWert3,2?: Hallo und guten Tag, eigentlich muss ich zum 01. Mai einziehen, nun ist der Estrich Wert nach 10 Wochen noch bei 3,2. Der Zementestrich ist 8 cm...
  3. Nachträglich eingebrachte Feuchtigkeit - Estrich-Fliesen, Ablauf & Möglichkeiten

    Nachträglich eingebrachte Feuchtigkeit - Estrich-Fliesen, Ablauf & Möglichkeiten: Guten Morgen! Eine kurze Frage zum Ablauf… Wir werden die Wände unseres Hauses mit reiner Kalkfarbe auf Kalkputz streichen (72 Monate alter...
  4. Feuchtigkeit im Estrich

    Feuchtigkeit im Estrich: Hallo, Ende letzten Jahres habe ich teilweise die Böden in meinem Haus erneuern lassen. Überall wo noch Holzbalken im Sand lagen, wurde ein...
  5. Feuchtigkeit, Estrich

    Feuchtigkeit, Estrich: Hallo alle Zusammen, bei meinem Altbau (Haus von ca. 1930 und Einliegerwohnung von 1975) ist vor einiger Zeit unbemerkt das Abflussrohr, was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden