Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg

Diskutiere Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wir fangen bald an ein Einfamilienhaus zu bauen. Wir planen ein klassisches Annuitätendarlehen inkl. KfW 55. Wir werden das Haus selbst...

  1. #1 Konstantin, 08.05.2017
    Konstantin

    Konstantin

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    wir fangen bald an ein Einfamilienhaus zu bauen. Wir planen ein klassisches Annuitätendarlehen inkl. KfW 55. Wir werden das Haus selbst bewohnen. EK planen wir mit 20%. Nun die Frage:

    Die Kreditsumme genau zu planen ist sehr schwierig. Wir haben aktuell z.B. noch kein Bodengutachten. Da können schnell mal zusätzliche 10k € zusammenkommen. Außerdem gibts es andere Posten der wir erstmal mit den Beträgen planen, die wir von Handwerkern haben, die aber natürlich auch günstiger werden könnten.

    Was passiert, wenn wir am Ende noch 10-20k € übrig haben? Können wir das von der Bank auch ohne Belege, quasi zur freien Verfügung bekommen? Eine positive Aussage dazu habe ich bereits von unserer Hausbank bekommen, aber natürlich nur mündlich.

    Ist das abhängig davon mit wem wir finanzieren? Direktbank, Versicherung, etc?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S216

    S216

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Vertrieb Metallindustrie (Techniker MaschBau)
    Ort:
    RLP, Hunsrück
    Ich stehe gerade quasi vor dem gleichen Problem. Bank A (Direktbank) ist rund 20.000 Euro günstiger, verlangt aber für alles Rechnungen, und es darf kein Schnickschnack wie z.B. eine Einbauküche damit bezahlt werden. Ich kann am Ende bis max. 25.000 Euro nicht gebrauchtes Geld "zurückgeben", mehr nicht. Flexibel reagieren wie z.B. im Verlauf des Baus überlegen, ob ich den Carport gleich baue oder erst mal abwarte, wie sich der Bau entwickelt, kann ich kaum.
    Bank B (Hausbank, bekannte Genossenschaftsbank) ist da den mündlichen Aussagen nach wesentlich flexibler ("brauchen sie nicht noch neue Möbel?"), aber eben mächtig teurer.
    Ich bohre da mal weiter nach.

    EDIT: ach Gott, ist das Thema alt :o sorry :D
     
  4. #3 Konstantin, 03.01.2018
    Konstantin

    Konstantin

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moin,

    das Thema ist zwar alt, aber immer noch relevant ;-)

    Wir sind nun bei der Hausbank geblieben. Aufgrund der mündlichen Aussagen, dass wir ca. 15k später so bekommen, falls sie über bleiben. Das war uns einfach sicherer. Außerdem hatten wir insgesamt ein besseres Gefühl bei der Bank wo wir schon immer waren und wo man auch schnell mal hingehen kann.
     
  5. #4 driver55, 03.01.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Das Thema ist zwar alt, aber immer aktuell.

    @S216: Du sparst ja am Grundstück so viel, dass du locker den (deutlich) höheren Zins der Hausbank bezahlen kannst.;) Flexibel?, Hausbank?, dass ich nicht lache (Ich rede jetzt von meiner Noch - und bald Ex-Hausbank). Aber mit irgendetwas müssen sie ja ködern - mit dem Zins tun sie's ja nicht wirklich.

    Tipp: Plan das Objekt komplett durch und mache es gleich fertig. Günstiger wird's nicht.

    @Konstantin: Gutes Gefühl? Beim Hausbau sind Gefühle Fehl am Platz. Und wenn die Finanzierung in trockenen Tüchern ist, braucht's auch keine weitere Beratung oder noch mal schnell einen Termin. Die wollen alle nur Dein Bestes, nämlich Dein Geld. Und das möglichst viel.
    Anschlussfinanzierung wurde deshalb bei einer anderen Bank durchgeführt.
     
  6. S216

    S216

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Vertrieb Metallindustrie (Techniker MaschBau)
    Ort:
    RLP, Hunsrück


    Naja, ich bin keine 20 mehr, leider nicht mal mehr 40. Ich finanziere auf 14-15 Jahre und will auch noch in Urlaub.
    Bank B: Hausrate ca. 80-100 Euro niedriger. Dafür entweder Konto komplett räumen bis auf die letzte Mark, oder Küche finanzieren
    a) 0-Zins 40 Monate lang Rate rund 260 Euro
    b) 4 % Zins 72 Monate, Zinsen insgesamt 3500 Euro, monatliche Rate 190 Euro
    => Restersparnis im Fall B immer noch gut 15 Mille, aber dafür ratenmäßig harte 6 Jahre.

    Muss ich abwägen, beantworte ich mir nicht heute abend.
     
  7. #6 driver55, 03.01.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Mit Bank B (#5) meinst du sicherlich Bank A (#2).
    Vorschlag c) Dann setze einfach 10 k€ (quasi die Küche) weniger an EK für die Finanzierung ein und erhöhe die Finanzierungssumme um die 10 k€. Die Konditionen werden dadurch doch unwesentlich schlechter, wenn überhaupt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. S216

    S216

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Vertrieb Metallindustrie (Techniker MaschBau)
    Ort:
    RLP, Hunsrück
    Genau...

    Ja, das will/muss ich die Tage klären. Würde ich normalerweise auch so vermuten. Nur sind die 10k in meinem Fall vielleicht nicht eben "unbedeutend", das sind rund 35 % des gesamten, bisher angegebenen Eigenkapitals. Ich habe mein halbes Leben gehurt und geprasst. :D
    Die Finanzierungssumme stattdessen erhöhen, das machen die ja eben nicht. Sie werden es mir nicht auszahlen, wenn ich dann mit einer Küchenrechnung (oder eben mit gar keiner Rechnung) ankomme- so die bisherige Aussage des Interhyp-Mitarbeiters.
     
  10. #8 driver55, 08.01.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Das war mir (eigentlich) schon klar. Wollte nur noch mal Deine Bestätigung.:biggthumpup: Deshalb reicht ja auch schon eine einfache weisse Wand.;)


    Hattest du ja bereits erwähnt.

    Und weiter oben schreibst du was von "nicht gebrauchtes Geld zurückgeben".:D

    Wenn du quasi einen 15 Jahre-Volltilger planst, solltest du wirklich genau rechnen und vor allem alles direkt einplanen.
     
Thema: Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

    ,
  2. azs

Die Seite wird geladen...

Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg - Ähnliche Themen

  1. Finanzierung eines Altbaus inkl. Sanierung

    Finanzierung eines Altbaus inkl. Sanierung: Hallo, ich plane das Haus von meiner Oma zu kaufen. Das Haus ist Bj. 67, 112m² Wohnfläche und Voll unterkellert. Eine Bewertung ergab einen...
  2. Grund geschenkt, Grundbucheintrag? Finanzierung ?

    Grund geschenkt, Grundbucheintrag? Finanzierung ?: Hallo. Meinem Partner (keine Ehepartner) wird Grund und Boden geschenkt. Schenkung seiner Eltern. Nun die Frage zum Hausbau auf diesem...
  3. Elektoinstallation Eigenheim neu

    Elektoinstallation Eigenheim neu: es handelt sich um ein nicht denkmalgeschütztes objekt, sanierung der elektrik erfolgt komplett neu, was muss ich mit vorschriften beachten und...
  4. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...