Finanzierung mit Lakra möglich?

Diskutiere Finanzierung mit Lakra möglich? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wir möchten ein Haus (Bj. 1996) für 260.000€ mit Lakra finanzieren. Hinzu kommen noch die Nebenkosten i.H.v. ca. 26.500€ (Grundsteuer,...

  1. AlucardX

    AlucardX

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachreferent Privatkundenabrechnung
    Ort:
    B.W.
    Hallo,

    wir möchten ein Haus (Bj. 1996) für 260.000€ mit Lakra finanzieren. Hinzu kommen noch die Nebenkosten i.H.v. ca. 26.500€ (Grundsteuer, Notar, Makler).
    Die Konditionen sehen wie folgt aus:

    Z15: 249.000€
    Sollzinsbindung: 15 Jahre
    Sollzins in den ersten 10 Jahren: 1,5%
    Sollzins vom 11. - 15. Jahr der Sollzisbindung: 2,9%

    Ergänzungsdarlehen: 29.000€
    Sollzinsbindung: 10 Jahre
    Sollzins: 2,37%

    An Eigenkapital haben wir rund 50.000€. Investiert werden sollen davon ca. 25.000€. Der Rest soll zurückgehalten werden für Einrichtung, neuer Kleinwagen und Dinge die sonst so anfallen könnten.

    Einkommen (netto/Monat):
    Mann: 2.450€ (ohne Sonderzahlungen)
    Frau: 1.200€ (ohne Sonderzahlungen)
    Kindergeld (2 Kinder, 2 und 4 Jahre): 370

    Gesamt: 4.020€

    Das gewünschte Haus besitzt zudem seit 2008 eine Photovoltaikanlage die aktuell monatlich rund 260€/netto einbringt. Die Einspeisevergütung wäre noch 15 Jahre garantiert (sofern die Anlage nicht vom Dach fällt :biggthumpup:).

    Meint Ihr unter den Voraussetzungen wäre die Finanzierung möglich?

    Viele Grüße,
    AlucardX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 theoretiker, 29. März 2013
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Wenn Z15 gleich dem hier ist (Bauen mit Kind):

    Dann habt Ihr einen Rechenfehler......
     
  4. #3 theoretiker, 29. März 2013
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Das andere mit Z15 setzt 15% EK voraus. Bei knapp 290tsd EUR Gesamtsumme ca. 43tsd EUR.

    Dann müsstet Ihr ausrechnen, wie viel Ihr zur Tilgung übrig habt und wie viel dann nach 15 Jahren Restschuld noch da ist.
     
  5. #4 theoretiker, 29. März 2013
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Wäre die ersten 10 Jahre bei 3% Tilgung 933 EUR/Monat, Restschuld 168tsd, dann mit 2,9% Zins und 3% Tilgung 828 EUR/Monat, Restschuld nach weiteren 5 jahren 141tsd EUR. (nur die 249tsd gerechnet)
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Irgendwie passen doch die Zahlen nicht.

    260T€ + 26,5T€ = 286,5T€ abzüglich 25T€ EK =261,5T€ Kapitalbedarf.
    Darlehen 1 = 249T€ + Darlehen 2 = 29T€ = 278T€

    Wofür wird die Differenz aus realem Kapitalbedarf und Darlehenssumme, immerhin 16,5T€, benötigt?

    Die Förderbedingungen sind klar. 25% EK, min. jedoch 15% EK bei erstrangiger Absicherung. Ansonsten muss über die Zuschussregelung EK generiert werden.

    Weiterhin wäre zu prüfen, ob die Einkommensgrenzen eingehalten werden (Hier wird vom Bruttoeinkommen ausgegangen, abzüglich nachweislicher Werbungskosten oder Pauschbetrag). Das gesamte Haushaltseinkommen darf dann nicht über 63.335,- € liegen.

    Belastungstabelle (max. monatliche Belastung durch Immofinanzierung bei 4 Personen und vorgegebenem Bruttoeinkommen) beachten. Dieses Kiterium dürfte aber erfüllt sein wenn man die obigen Zahlen grob überschlägt.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Juliane

    Juliane

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kauffr.
    Ort:
    Stuttgart
    Bei den Lohnnettoangaben bezweifle ich auch, dass die Einkommensgrenzen eingehalten werden. Jegliche Sonderzahlungen werden MIT berücksichtigt. Außerdem kann ich noch sagen, dass das gesamte EK bis auf einen Selbstbehalt von 10.000 Euro (Aktien, Girokonten, Sparkonten der Kinder, etc) in die Finanzierung eingebracht werden MUSS.

    VG, Juliane
     
  8. #7 RingoStar, 3. April 2013
    RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    25.000 Euro für Kleinwagen + Einrichtung + Sonstiges :wow Das paßt! :konfusius

    Grüße,
    RINGO
     
  9. Juliane

    Juliane

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kauffr.
    Ort:
    Stuttgart
    RingoStar, sorry, seit einem Monat angemeldet, tust in allen Forenbereichen so als ob du die Weisheit mit Löffeln gefuttert hast, und gibst zu 50% unqualifizierte Kommentare ab, die keinem etwas nützen.

    Sorry, aber das musste mal raus.
     
  10. #9 RingoStar, 3. April 2013
    RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    25.000 Euro sind doch viel zu wenig da brauch man eigentlich gar nicht groß diskutieren. Wer so an die Planung ran geht da kann ich (!) nur mit dem Kopf schütteln. Ein kritischer Hinweis darauf wird doch wohl noch erlaubt sein?

    Grüße,
    RINGO
     
  11. Juliane

    Juliane

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kauffr.
    Ort:
    Stuttgart
    Dann kannst Du Deine Meinung auch so schreiben, aber nicht immer auf so eine blöde Art und Weise, bei dem Architekturforum kam eben nur "Vollschrott" auf eine Frage. Das ist schon leicht überheblich.

    25.000 Euro reichen vielleicht Dir nicht aus, anderen schon, und wie Du sicherlich auch gelesen hast, darf man gar nicht soviel EK zurückbehalten, um an die geförderten Darlehen ranzukommen. Insofern war Dein Kommentar mal wieder völlig irrelevant.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 RingoStar, 3. April 2013
    RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    Das ist ja auch Vollschrott wenn jemand eine Metallplatte eintapezieren will um Wärme anzuziehen und Schimmel zu verhindern. Wer das schreibt den muss man technisch gesehen bei Adam und Eva abholen und alles (!) erklären. Da ist es einfacher "Vergiss es" zu sagen.

    Ok, 25.000 Euro reichen für einen Kleinwagen + Einrichtung + Sonstiges unter bestimmten Umständen aus. Ich bin halt von neuen Produkten ausgegangen.

    Gruß,
    RINGO
     
  14. #12 theoretiker, 3. April 2013
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Ich kenne das aber auch so, dass man seine vermögensverhältnisse offen legen muss und nicht so nach dem Motto "Geld bei 3% angelegt, Fördergeld zu 2% bekommen" rechnen kann.
     
Thema:

Finanzierung mit Lakra möglich?

Die Seite wird geladen...

Finanzierung mit Lakra möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...