Finanzierungrate Reaktion der Banken

Diskutiere Finanzierungrate Reaktion der Banken im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir wollen unser altes Haus sanieren und müssen voraussichtlich 230.000€ aufnehmen. Das Haus hat aktuell einen Wert von ca....

  1. #1 Oliver66, 06.02.2020
    Oliver66

    Oliver66

    Dabei seit:
    06.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir wollen unser altes Haus sanieren und müssen voraussichtlich 230.000€ aufnehmen. Das Haus hat aktuell einen Wert von ca. 200.000€

    Wir waren jetzt schon bei 2 Terminen mit Banken, einmal die Hausbank und dann noch eine andere. Abgesehen vom unterschied des Zinssatzes hatten wir was die Rate angeht bei beiden Banken unterschiedliche Reaktionen.

    Vorab, wir könnten sicher auch noch bisschen mehr zahlen, möchten aber auch einige Sondertilgungen im Laufe der Zeit leisten (durch Erbe, Einmalzahlungen der Firma, Sparsummen für Sondertilgungen).

    Bank 1: Zinsatz 1,6%, Zinsbindung 20 Jahre und (unsere) gewünschte Rate 800€
    Bank 2: Zinsatz 1,3% Zinsbindung 20 Jahre und (unsere) gewünschte Rate 800€

    Bei der Bank 1 hatten wir das Gefühl das sie uns eher dazu drängen wollen mehr im Monat zu zahlen.

    Bei Bank 2 hatte er uns vorgeschlagen auch etwas mehr damit er schneller zurück gezahlt ist aber das es ganz bei uns liegt.

    Wir haben beide ein gutes Einkommen und auch sonst keine Schulden. Wir möchten einfach weniger erstmal zahlen um vielleicht doch unvorhergesehen Sachen abzudecken (doch 2 oder 3 Kinder) oder andere Dinge und wollen lieber Sondertilgen bzw. Dann am Ende der Sollzinsbindung einen großen Teil mit einbringen.

    Wenn beide arbeiten könnten wir auch 1400€ zahlen ohne Probleme, aber unsere Rechnung ist nunmal so das der eine Voll und der andere Teilzeit arbeitet und mit dieser Aufteilung wollen wir die Rate berechnen. Oder sehe ich das irgendwie vielleicht auch falsch?
     
  2. #2 Andreas Teich, 06.02.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Was ist jetzt die Frage?
    Welche Banken bieten diese Konditionen an?
    Bei ansonsten gleichen Bedingungen natürlich die mit dem günstigeren Zinssatz nehmen.
    Auf vorzeitige Tilgungsmöglichkeit würde ich bei guten Konditionen verzichten,
    wenn der Verzicht den Zinssatz verbessert-
    zudem können Umbaukosten doch höher als kalkuliert ausfallen.

    Statt zusätzliche Tilgung gibts immer genug Möglichkeiten Geld anzulegen mit höherer Rendite-
    entweder Fotovoltaik oder andere Maßnahmen, die zu Kosteneinsparungen oder höherem Wohnwert führen,
    oder eine weitere Immobilie zur Vermietung erwerben, was auch Vorteile bei Materialeinkauf hat und
    größeres Auftragsvolumen und günstigere Preise bei der Vergabe an Handwerker ermöglicht.

    Andreas Teich
     
  3. #3 Oliver66, 06.02.2020
    Oliver66

    Oliver66

    Dabei seit:
    06.02.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage war eher darauf bezogen ob es normal ist das die Banken einem eine höhere Rate (also den Tilgungssatz) aufdrängen wollen? Weil eben Bank 1 dieses gemacht hat und Bank 2 da recht locker war.
     
  4. #4 Andreas Teich, 06.02.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Bei meinen Anfragen wurde eine höhere Tilgungsmöglichkeit von den Banken positiv bewertet wegen
    dadurch angenommener höherer Liquidität- daher bessere Konditionen gegenüber geringer Tilgung.

    Es hängt ja auch davon ab, ob es ein Volltilgungsdarlehen ist

    Andreas Teich
     
  5. #5 simon84, 06.02.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    1.839
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    230.000 bei 800 / Monat da weißt du selber bei welcher mickrigen anfänglichen Tilgung du liegst.

    1000-1200 / Monat wäre realistisch

    das ist kein aufdrängen sondern ein Kopfdrehen in Richtung Realität.
     
  6. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    98
    Bei 800€ bleibt am Ende der Zinsbindungsfrist noch einiges offen. Man weiß nie was in 20 Jahren kommt. Das könnte euch auch in den Ruin treiben. Z.b. wenn die Zinsen um ein vielfaches steigen. Moment sagt jeder dass das nicht passieren wird. Allerdings bräuchte man dann aber auch keine Zinsbindung.
     
  7. #7 driver55, 07.02.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.614
    Zustimmungen:
    320
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Es bleiben ca. 80k€ nach 20 Jahren über, beim besseren Zins versteht sich. Wieviel ihr zahlen wollt / könnt, müsst ihr wissen.
    Aber: Bei den aktuellen Konditionen würde ich die Summe nach 20 Jahren weg haben wollen. Wenn ihr also die 80 k€ zwischendurch tilgen könnt, passt das schon.

    Wenn evtl. Kinder in der Pipeline sind, habt ihr sicherlich auch noch einige Jahre vor euch. (Anfang 30?).
     
  8. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    98
    Mit einer festgelegten Rate kann man auch besser planen, als mit der Vorraussicht Sondertilgungen zahlen zu wollen. Irgendwas kommt immer dazwischen.
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 driver55, 08.02.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.614
    Zustimmungen:
    320
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ja, aber die 800€ sind ja (genaugenommen) auch festgelegt; nur etwas zu niedrig.
    Ich würde auch auf 1015 € gehen, dann hätte man einen 20 jährigen Volltilger und das Thema ist erl..
     
  10. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    98
    Das ist richtig. Die 800€ sind halt mit der vorraussicht Sondertilgungen zu zahlen festgelegt.
     
  11. #11 opferdernatur, 08.02.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Siegburg
    Vereinbare doch einfach 10% SoTi, dann freust du dich über die niedrige Rate und kannst 20k im Jahr tilgen. Lass dir auch mal 10 und 15J rechnen um die Steilheit hinten raus zu sehen. Viele Banken preisen da falsch.

    Es gibt eine App names Kreditrechner, da kannst du solche Planspiele innerhalb weniger Sek ausrechnen.

    Und vor Abschluss immer bei Dr Klein fragen...
     
  12. #12 Lexmaul, 08.02.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.369
    Zustimmungen:
    1.554
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Immer diese Selbstbelügung mit der Sondertilgung, die man später dann macht.

    Kann nur jemand sagen, der noch nicht gebaut hat und auch noch nicht die Kinderplanung abgeschlossen hat.

    Es gibt diese Ausnahmeerscheinungen, meist geht es schief...
     
  13. #13 Wilma66, 08.02.2020
    Wilma66

    Wilma66

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    10
    Bei uns hat die Sondertilgung schon mehrere Jahre nacheinander geklappt.
    Schaut euch doch mal einen Kredit an, wo man die Rate variieren kann. Dann steigt ihr höher ein und wenn Kinder kommen, senkt ihr sie etwas, falls es nicht reicht.
     
  14. #14 Lexmaul, 08.02.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.369
    Zustimmungen:
    1.554
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, schön für Euch - die wenigstens machen das aber. Und halten es auch durch...

    Die Rate sollte realistisch HEUTE tragbar sein und den Kredit bedienen bzw. zum Ende der Zinsbindung nur noch wenig auf dem Deckel stehen haben.

    Am besten gleich einen Volltilger, dann hat man Ruhe und kann in 10 Jahren immer noch. umentscheiden.
     
    driver55 gefällt das.
  15. #15 driver55, 09.02.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.614
    Zustimmungen:
    320
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    @Wilma66: Wenn man nicht schon 40% des Einkommens für die Finanzierung ausgibt, möge SoTi funktionieren.

    Und ob der Zins bei 1,2% oder 1,3% liegt ist "egal", viel wichtiger ist die Tilgung >3%...4...5...
     
    simon84 gefällt das.
  16. #16 simon84, 09.02.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    1.839
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Hat denn früher das ansparen von EK geklappt zb per Sparbuch oder ähnlich ? Falls ja dann kann das mit SoTi schon funktionieren. Falls nein, warum sollte das jetzt plötzlich klappen ? Das ist eine reine Frage des Ausgabeverhaltens. Das wird sich nicht ändern
     
    driver55 gefällt das.
  17. #17 Einfachnurich, 14.02.2020
    Einfachnurich

    Einfachnurich

    Dabei seit:
    30.05.2018
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Finanzierungsmakler
    Ort:
    überregional
    Benutzertitelzusatz:
    Bankkaufmann
    Zinssätze sind bei diesem Beleihungsauslauf zu schlecht.
     
Thema:

Finanzierungrate Reaktion der Banken

Die Seite wird geladen...

Finanzierungrate Reaktion der Banken - Ähnliche Themen

  1. Reaktion Alu Eloxiert mit Stahl Brünniert im Innenbereich

    Reaktion Alu Eloxiert mit Stahl Brünniert im Innenbereich: Hallo, Es geht um 15mm dickes Schwarz Eloxiertes Aluminium mit M14er Gewinde (im Gewinde ein paar Planke stellen vom Einspreizen während der...
  2. Reaktion von Bitumen und Styropor

    Reaktion von Bitumen und Styropor: Es soll wohl gelegentlich zu einer Reaktion zwischen Bitumen und Styropor im Fußbodenaufbau kommen. Dabei soll ein Mörtelgeruch entstehen. Weiß...
  3. Alkali-Kieselsäure-Reaktion im Wohnungsbau?

    Alkali-Kieselsäure-Reaktion im Wohnungsbau?: Hallo, auf sueddeutsche.de gibt es aktuell einen Bericht über Probleme im (Beton-)Straßenbau aufgrund einer Alkali-Kieselsäure-Reaktion...
  4. Fehlerstrom im PE und Reaktion im FI-Schutzschalter

    Fehlerstrom im PE und Reaktion im FI-Schutzschalter: Ein 4-poliger FI-Schutzschalter (L1,L2,L3,N) kann nicht jeden Fehlerstrom erfassen. Nun stellt sich die Frage, warum es keine 5-poligen...
  5. Wasserschaden, die Folgen und die Reaktion

    Wasserschaden, die Folgen und die Reaktion: http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44269-Sch%FCren~/Schimmelproblem-Bauunternehmer-reisst-fuenf-Jahre-alte-Holz-Kita-ab;art2575,2328182
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden