Flachdach Ausführung - Frostkeil

Diskutiere Flachdach Ausführung - Frostkeil im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir bauen zur Zeit einen Anbau mit Flachdach an unser Einfamilienhaus. Der Anbau ist in Holbauweise erstellt. Das Flachdach besitzt eine...

  1. #1 Maximilan, 23.10.2017
    Maximilan

    Maximilan

    Dabei seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Halberstadt
    Hallo,

    wir bauen zur Zeit einen Anbau mit Flachdach an unser Einfamilienhaus. Der Anbau ist in Holbauweise erstellt. Das Flachdach besitzt eine umlaufende Holzattika. Abgedichtet ist das Dach mit Bitumenbahnen.
    Ein Bekannter hat mich daraufhingewiesen, dass unter die Bitumenbahmen ein sogenannter Frostkeil hätte eingelegt werden müssen, um die Bitumenbahnen an der Attika und am Haus hochzuführen. Die Bitumenbahnen sollen wohl nicht rechtwinklig verlegt werden.
    Ich habe selbst nachgelesen und sowohl in den Herstellerrichtlinienen z.B. der Firma Bauder, sowie in den technischen Regeln kommen diese Frostkeile vor.
    Sind diese Keile wirklich bautechnisch notwendig?
    Sind technischen Regeln bindend?
    Liegt damit ein Mangel vor?

    Für Anregungen und fachkompetente Antworten wäre ich Euch sehr dankbar!

    Gruß
    Max
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petra345, 23.10.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn sie überall vorgeschlagen werden sind sie wohl notwendig
    So einfach ist das.
     
  4. #3 Andybaut, 23.10.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    100
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    also ein Gefällekeil ist laut Richtlinie erforderlich. Das macht auch Sinn, da die Bahnen dann nicht so stark geknickt werden.

    Verarbeitung der Stoffe - Die Bitumenbahn
    Die Verlegerichtlinie hätte eigentlich um 90° gedreht gehört und ob die 3° eingehalten wurden kann man nur mutmassen.
     
    Maximilan gefällt das.
Thema: Flachdach Ausführung - Frostkeil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gefällekeil flachdach

    ,
  2. news

Die Seite wird geladen...

Flachdach Ausführung - Frostkeil - Ähnliche Themen

  1. Größere Reparatur am Flachdach Bj 1974

    Größere Reparatur am Flachdach Bj 1974: Hallo, an unserem Flachdach steht ein größere Reparatur an. Was sagt die enev zur Reparaturen, ab wann ist "Nachrüstung" pflicht? Ich habe...
  2. Schwitzwasser Unterseite Gully bei Neubau Flachdach

    Schwitzwasser Unterseite Gully bei Neubau Flachdach: Hallo zusammen, ich baue gerade ein neues Haus mit Flachdach. Zum Aufbau des Daches: - Aufdachdämmung 60mm PIR - Zwischensparrendämmung WLG035 -...
  3. Wasser auf Flachdach

    Wasser auf Flachdach: Ein Hoch auf die Dachdecker. Ein Flachdach (30 qm) sollte mit einer Gefälledämmung versehen werden (unten drunter ist unser Wohnzimmer). Mehrere...
  4. Flachdach / Traufenbleche undicht!

    Flachdach / Traufenbleche undicht!: Hallo zusammen. Habe mich hier angemeldet um ein paar Meinungen zu hören. Vor ca.14.Jahren habe ich mein Elternhaus umgebaut. Auf der einen Seite...
  5. Decke im Bad im Dachgeschoss abhängen - wie korrekt ausführen?

    Decke im Bad im Dachgeschoss abhängen - wie korrekt ausführen?: Hi, wir möchten im Dachgeschoss im Badezimmer die Decke abhängen (ca. 10-15 cm). Derzeit haben wir unterhalb der Sparren (flach geneigtes...