Flachdach mit Belchabdeckung ???

Diskutiere Flachdach mit Belchabdeckung ??? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, bei dem Neubau unseres Hauses ist ein ( ich nenne es mal Wintergarten ) Anbau mit der Größe 4 m x 2 m aus Ytongstein und Glas...

  1. roland

    roland

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Günzburg
    Hallo zusammen,

    bei dem Neubau unseres Hauses ist ein ( ich nenne es mal Wintergarten ) Anbau mit der Größe 4 m x 2 m aus Ytongstein und Glas geplant. Der Anbau geht nicht bis unters Dach, er endet mit dem OG und soll mit einem Flachdach ( Titanzink Verblechung ) abgedeckt werden. Für mich stellt sich nun die Frage des richtigen Aufbaues bzw. Unterbaues.
    Ich habe bereits das Forum durchsucht, aber nichts vergleichbares gefunden.
    Wie läuft das denn in diesem Fall mit der Diffusionsoffenheit ???

    Vielen Dank im voraus !

    Gruß Roland
     
  2. MB

    MB Gast

    Kein Problem

    Holzschalung, Dampfsperre (luftdicht), Dämmung, Luftschicht, Blechabdeckung.

    Allerdings ziehe ich Edelstahlbleche vor. Nicht viel teurer, halten aber ewig.

    Wenn man es richtig macht, wird das Blech unterlüftet, dann muß man etwas am Anschluß an die Hauswand basteln.
     
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Kupfer hält auch ewig. Bei dem Dach müßte es reiche, seitlich zu unterlüften. Dann kann man dicht ans Haus anschliessen.
     
  4. MB

    MB Gast

    Geht auch

    Nur nutzt man dann den Kamineffekt nicht aus.
     
  5. roland

    roland

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Günzburg
    @Alle
    Danke für die Infos, so in etwa hatte ich es mir auch vorgestellt.
    Der Aufbau soll dann also folgendermaßen erfolgen: Holzbalken, dazwischen und darüber eine Dämmung ( beides, da entsprechenden K-Wert ereicht werden soll ). Oben drauf eine Lattung für das Blech und zur Hinterlüftung. Das Blech soll an der Hauswand befestigt werden, also keine Hinterlüftung an der Hauswand, aber links, rechts und vorne kann die Luft durch. Unten auf die Holzbalken soll dann die Dampfsprre und dann die Lattung für die Holzdecke oder Rigips.
    Taugt das so und muß nicht noch ne sog. Unterspannbahn über die Dämmung ???

    Gruß Roland
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Ja, Unterspannbahn diffusionsoffen ist empfehlenswert. Gegen Naturalien beim Dachdecker eintauschen. Und richtig rum montieren. ;-)
     
  7. roland

    roland

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Günzburg
    @MB
    Ist das schlimm, wenn der Kamineffekt fehlt oder gehts auch ohne ?

    Gruß
    Roland
     
  8. MB

    MB Gast

    Ohne Kamineffekt geht die Welt unter!

    :) Nein, natürlich macht das nicht viel aus. Aber gerade im Sommer merkt man es doch. Im Winter sorgt es für gleichmäßigen Zug, der eventuell von außen eindringende Feuchte sauber wieder abführt.

    Sorry, Unterspannbahn hatte ich vergessen.
     
Thema:

Flachdach mit Belchabdeckung ???

Die Seite wird geladen...

Flachdach mit Belchabdeckung ??? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Garagen Flachdach

    Abdichtung Garagen Flachdach: Ich möchte im Frühjahr endlich die Abdichtung von meinem Garagendach fertig stellen. Aktuell ist auf der Garage nur die Beton Decke. Folgende...
  2. Flachdach mit seit über 6 Jahren stehendem Wasser

    Flachdach mit seit über 6 Jahren stehendem Wasser: Hallo zusammen, ich war vorein paar Tagen auf dem Dach eines Parkhaus und habe beim runterschauen ein Flachdach mit stehendem Wasser auf der...
  3. Flachdach Garage

    Flachdach Garage: Ich habe nochmal eine Frage zu unserem Garagenprojekt. Wir haben nun den Aufbau von außen nach innen wie folgt: -Schweißbahn -selbstklebende...
  4. Kondensat im Beton-Flachdach

    Kondensat im Beton-Flachdach: Moin Zusammen, Bin bauphysikalisch nicht ganz unbewandert, muss aber jetzt doch mal meine Sorgen Posten und hoffe auf euren Rat. Ich habe eine 3er...
  5. Kondenswasser Neubau Flachdach

    Kondenswasser Neubau Flachdach: Hallo Zusammen, in unserem Neubau mit Flachdach sind alle vier Ecken unter dem Dach feucht. Wir gehen stark davon aus dass es sich um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden