Flachdach pro und contra

Diskutiere Flachdach pro und contra im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Wir wollen ein Haus mit Flachdach bauen. Sehr modern im Bauhausstil, ein zweigeschossiger Kubus eben. Zu diesem Haus passt...

  1. #1 jeanny2811, 17.11.2004
    jeanny2811

    jeanny2811 Gast

    Hallo zusammen!

    Wir wollen ein Haus mit Flachdach bauen. Sehr modern im Bauhausstil, ein zweigeschossiger Kubus eben.

    Zu diesem Haus passt aber nur ein Flachdach. Mein Architekt versucht mir nun dieses Dach nachhaltig auszureden. Gründe: Wasser muss weglaufen können, irgendwann undicht, kein Dachüberstand, die Fassade leidet (wir planen zum Teil Holzverkleidung).

    Zusätzlicher Punkt: Wir haben ein Grundstück am Waldrand. Das Dach muss also einmal im Jahr von Kiefernnadeln befreit werden. Bei einem bekiesten oder begrünten Dach wird das eine furchbare Puzzelarbeit.

    Wir sind verzweifelt, denn wir möchten so gerne dieses Schuhschachtelhaus bauen und möchten kein sichtbares Pult haben.

    Weiß jemand einen Kompromiss. Mein Architekt will ein Zinkdach machen, weil man das schön abfegen kann...

    Grüße Jeannette :winken
     
  2. LG

    LG

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherrin
    Ort:
    Neumarkt/Opf
    Zum Flachdach ansich kann ich fachlich nichts beitragen, aber warum sollte es nicht möglich sein? Gibt es doch immer wieder.
    Siehe hier:http://www.bau.de/reg/bilder/IngoNielson-b486-1.jpg
    oder http://www.archin.at/dev/proj/proj.php3?ds_stypnr=11&z=9&show=1&tree=NUTZ&root=9&father=0|1|4
    oder http://www.noe-gestalten.at/neubauten_uebersicht/neubautenUe.htm

    Wir haben ein andere Lösung gewählt: optisch wie eine Schachtel in die von vorne ein umgedrehtes Pultdach eingeschoben ist. Wenn Sie sich hier registrieren oder eine E-mail Adresse schicken, kann ich gerne ein Photo schicken.
     
  3. #3 MLiebler, 17.11.2004
    MLiebler

    MLiebler

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker, selbstständ
    Ort:
    63825 Sommerkahl-Vormwald
    Gegen ein sauber geplantes und ausgeführtes Flachdach spricht nichts. Das es vielleicht etwas mehr Aufwand in der Pflege hat wie ein Steildach, ist halt so.
    Gefällelos werden die Flachdächer heute auch nicht mehr gebaut. Sie haben immer ein leichtes Gefälle und eine Rinnenausbildung zu einem Dachgully hin. Außerdem sind Notüberläufe vorzusehen.

    Gut, für Ihren Architekten ist das etwas Aufwand, er muß schon sorgfältiger planen als bei einem Steildach.

    Bei einer Lösung mit einem innenliegenden Pultdach, mit Blecheindeckung gibt es auch Probleme, es sind Mindestdachneigungen einzuhalten, dadurch verzerren sich vor allem die Proportionen des Gebäudes, die Blechanschlüsse sind sorgfältig herzustellen, da gibt es leider oft Dichteprobleme.

    Schweißbahn ist in dem Fall einfacher und auch ohne Kiesauflast möglich, so das sich die Dachpflege einfach durchführen lässt.
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    seltsamer architekt
    wir freuen uns immer wenn bauherren offen sind für klare formen und flache dächer.
    flachdächer sind heute genauso witterungsbeständig und dauerhaft dicht als andere dächer, vorausgesetzt man weiss was zu planen und auszuführen ist.
     
Thema: Flachdach pro und contra
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pro contra flachdach

    ,
  2. flachdach pro und contra

    ,
  3. pro und contra steildach

    ,
  4. flachdach pro contra
Die Seite wird geladen...

Flachdach pro und contra - Ähnliche Themen

  1. Garagen Flachdach Instandhalten

    Garagen Flachdach Instandhalten: Moin Hab eine Doppel Garage mit Flachdach. Auf freitragenden Betonplatten. Nun ist es ander Zeit die mehrlagig Schweißbahn Fläche zu überholen....
  2. Flachdach am verrotten?

    Flachdach am verrotten?: Hallo, ich habe vor 2 Jahren einen Flachdachanbau bauen lassen. Der Dachaufbau ist wie folgt von unten nach oben: Gipskarton Dampfbremse /...
  3. Flachdach oder versetztes Pultdach.

    Flachdach oder versetztes Pultdach.: Wir planen zurzeit unseren barrierefreien neubau 11x12 Meter Grundriss. Bzgl. Bauform gibt es keine besonderen Vorschriften. Ansich würde uns ein...
  4. Flachdach Holzuntergrund Bitumendach Fragen

    Flachdach Holzuntergrund Bitumendach Fragen: Hallo liebe Experten, möchte ein Carportdach erstellen, und würd gern wissen ob es so richtig ist: Holzverschalung mit Rauspund. Da...
  5. Tauwasser, Schwitzwasser, aufdachgedämmtes Flachdach mit überstehender Attika, Gesimskasten

    Tauwasser, Schwitzwasser, aufdachgedämmtes Flachdach mit überstehender Attika, Gesimskasten: Hallo, Ich habe da eine kleine Frage und hoffe man wird hier nicht direkt zerrissen. Es wurde ein altes Flachdach (1964) saniert. Kaltdach,...