Flächenabdichtung Bad

Diskutiere Flächenabdichtung Bad im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen. Ich brauche mal einen komprimierten Rat. Aus den bisherigen Beiträgen werde ich nicht ganz so schlau. Folgende Situation:...

  1. #1 ThorstenR, 02.07.2010
    ThorstenR

    ThorstenR

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsmensch
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Zusammen.

    Ich brauche mal einen komprimierten Rat. Aus den bisherigen Beiträgen werde ich nicht ganz so schlau.

    Folgende Situation: EFH wurde im Holzrahmenbau gestellt. Die Wände haben als Grundstütze eine 1,2 cm dicke OSB-Platte, darauf Knauf GKB-Platten. Nicht GKBI.

    Im Bereich der Nasszelle (Dusche und Badewanne) wird verfliest. Darunter kommt eine entsprechende Flächenabdichtung.

    Jedoch stellt sich für mich die Frage, was ich mit der Wand noch tun muss, bevor wir sie tapezieren und streichen? Muss ich die Wnadfläche ebenfalls mit einer Flächenabdichtung 2fach streichen?

    Die bisherigen Abdichtungsmaterialien sprechen immer nur davon, dass man nach dem Anstrich darauf keramische Beläge verlegen kann. Aber geht das auch, wenn wir nur tapezieren und streichen wollen?

    Oder ist es einfach nur ausreichend, wenn wir tapezieren und mit einem speziellen Farbe z.B. Lazex streichen?

    Noch ein Hinweis. Wir haben eine Belüftungsanlage im Haus, die die verbrauchte Luft im Bad absaugt.

    Danke für Hinweise.

    Sonnige Grüße
    ThorsenR
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 02.07.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wie ist das denn in der Ausführungsplanung gedacht gewesen, was sagt der Planer dazu??
     
  3. #3 ThorstenR, 02.07.2010
    ThorstenR

    ThorstenR

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsmensch
    Ort:
    Rheinhessen
    Die Malerarbeiten und Bodenbelagsarbeiten haben wir aus dem Leistungsumfang des Hausbauers rausgenommen. Daher kann ich spontan nicht sagen, wie es der Fertighausbauer gemacht hätte. Jedoch ist es normal, dass die nur GKB-Platten verarbeiten. Hilft mir nur jetzt nicht weiter.

    Danke und Gruß
    Thorsten
     
  4. #4 Fliese63, 01.01.2011
    Fliese63

    Fliese63

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen-Platten-u. Mosaiklegermeister
    Ort:
    Dresden
    Falls vor der Dämmung die Dampfbremse/Sperre vorhanden ist gibt es keine bedenken, sicherlich wäre eine GbPi die bessere Wahl gewesen. Davon abgesehen kann bei sich privat zu Hause jeder machen was er will, er trägt das Risiko selbst.
     
Thema: Flächenabdichtung Bad
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flächenabdichtung bad

Die Seite wird geladen...

Flächenabdichtung Bad - Ähnliche Themen

  1. Flächenabdichtung Bodenplatte

    Flächenabdichtung Bodenplatte: Hallo, ich habe folgendes Problem... Der Rohbau unseres Einfamilienhauses ohne Keller ist in wenigen Tagen fertig. Es geht um die...
  2. Flächenabdichtung Kelleraussenwände mit selbstklebenden Bitumenbahnen

    Flächenabdichtung Kelleraussenwände mit selbstklebenden Bitumenbahnen: Hallo, wir bauen ein unterkellertes EFH. Die Bodenplatte ist aus WU Beton und liegt 30cm über dem Bemessungsgrundwasserstand. Die Kellerwänder...
  3. Wasserschaden aufgrund nicht vorhandener Flächenabdichtung

    Wasserschaden aufgrund nicht vorhandener Flächenabdichtung: Guten Tag, meine Frage bezieht sich auf die Haftung eines Wasserschadens! Erläuterung: In einer Dusche sind die Fliesen mit der Schnittkante...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden