Flechtverband?

Diskutiere Flechtverband? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, ich habe im Frühjahr vor unsere Einfahrt, sowie die Stellplätze für die Autos zu pflastern, Gesamtfläche ca. 200m². Jedoch gibt es bei uns...

  1. #1 coyote1980, 07.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    Hallo,
    ich habe im Frühjahr vor unsere Einfahrt, sowie die Stellplätze für die Autos zu pflastern, Gesamtfläche ca. 200m². Jedoch gibt es bei uns die sogenannte Gebühr für versiegelte Flächen, deshalb wollen wir die Fläche ökologisch mit größeren Fugen bauen, damit die Fläche nur teilversiegelt ist. Da reine Ökopflaster mit Abstandsnoppen ab 15 Euro aufwärts kosten, haben wir den sogenannten Flechtverband gefunden mit einfachen 20x10 Pflaster grau, was fast 10 Euro günstiger ist als das Ökopflaster. Ist dieser Verband gut bzw auch befahrbar mit max. 3,5 to. Hat Jemand Erfahrung? Bzw. sind wir auch noch für andere Ideen offen...... Wir sind gespannt ....

    :hammer::bef1011::bef1011:
     

    Anhänge:

  2. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    ich würde die 10x20 auch noch weglassen, das ist dann noch wesentlich ökologischer. Da hättest du dann den größtmöglichen maximalen Fugenanteil von 100 %.
    Ist auch nochmal günstiger als das 10 x 20 Betonpflaster.
    Und zusätzlich wäre es dann auch noch gut befahrbar, sogar mit mehr als max. 3.5 to
     
  3. #3 Baufuchs, 07.01.2015
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Prüf erst mal, wann -welcher Fugenanteil/Pflastermaterial- die Flächenbefestigung nicht mehr als Versiegelung gilt.
     
  4. #4 coyote1980, 07.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    ähm das ist sicherlich richtig, jedoch sieht das nicht so schön aus.....und der Regen würde sicherlich das Öberflächenmaterial den Hang runterspülen, da die einfahrt ein leichten Anstieg hat
     
  5. #5 coyote1980, 07.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    Hallo Baufuchs,

    ab ca 10% gilt die Fläche als entsiegelt, haben sie noch andere Ideen, weil sie so fragen?

    MFG
     
  6. #6 wasweissich, 07.01.2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

  7. #7 coyote1980, 08.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
  8. #8 wasweissich, 08.01.2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dann leg dich auf deine 10€ und habe einen ruhigen schlaf

    wir sparen , koste es was es wolle......:mauer
     
  9. #9 OLger MD, 08.01.2015
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Die befahrenen Streifen und den Laufweg gepflastert, dazwischen und daneben Rasengittersteine. Rasengittersteine sind - bei fachgerechter Ausführung - auch für gelegentlichen Lieferverkehr (kein Schwerlastverkehr) geeignet. Siehe hierzu Angaben der Hersteller in den Katalogen / Datenblättern).
    Um einer späteren Pfützen- und Eisbildung vorzubeugen, können die Pflasterstreifen etwas nach oben überstehen, damit sich bei eventuellen Absackungen der Fahrstreifen keine Senken ausbilden, aus denen das Wasser nicht oder nur sehr langsam abfließt.

    Gruß
    Holger
     
  10. #10 tkoehler78, 08.01.2015
    tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Ich würde Dir empfehlen, mal Kataloge mehrerer Hersteller von Rechteckpflaster zu wälzen. Meist stehen dort auch die empfohlenen Pflasterverbände drin. Ansonsten hilft sicher direkte Rücksprache mit dem Hersteller mit Schilderung Deines vorgeschlagenen Musters.

    @wwi:
    Kannste nicht auch mal nett sein?
    Der TE hat Dir doch nix getan und schließlich schon in seinem ersten Beitrag das Ökopflaster aufgrund des höheren Preises ausgeschlossen! :mad:
    Man kann doch mal über Lösungen diskutieren!
     
  11. #11 coyote1980, 08.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    mm danke für den Gedanken
     
  12. #12 coyote1980, 08.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    unsere idee wäre noch 20x10 pflaster grau zu nehmen und dann Fugenkreuze dazwischen zu bauen, hat jemand erfahrung damit?
     
  13. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Geht auch für regelmäßigen Schwerlastverkehr bis 40to. Darf dann aber nicht der Plastekram vom Geiz-ist-Geil sein und Jemand muss einen bauchbaren Unterbau herstellen.

    Ausgeführt Bspw. in der Hafenzufahrt Würzburg, Parkplatz Flughafen Bern und diverse Industrieflächen und Siedlungsstraßen ...
     
  14. #14 wasweissich, 08.01.2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und das ist dann billiger als richtiges offenfugepflaster ? glaube ich nicht . und besonders gut halten wird das m.m.n. auch nicht.

    und gerade bei viel fuge ist mehr auflagefläche wichtig .

    und wenn es billig sein muss : http://www.kollektiv-bau.de/media/.gallery/main1139.jpg

    da bleibst du unter 7€ und richtig verbaut hält es auch richtig gut.

    kann ich .
    nur wenn wegen ein paar € experimente mit ungewissem ausgang gemacht werden sollen , kann ich mich nicht wirklich zurückhalten.
     
  15. #15 coyote1980, 08.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    du meinst rasengittersteine sind die bessere Variante?
     
  16. #16 coyote1980, 08.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    und bei Rasengittersteinen wie werden die verlegt Fuge auf Fuge oder versetzt?
     
  17. #17 wasweissich, 08.01.2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    auf jeden fall dem flechtverband um längen überlegen . die auflagefläche der 10x20er ist einfach zu gering wenn die stabilisierung durch eine umlaufende fuge fehlt .

    rg kann man auch mauerverband verlegen
     
  18. #18 coyote1980, 08.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    ok danke für die Info, es ist ja noch nichts entschieden und für noch weitere Varianten sind wir offen
    Hat der Galabauer noch andere Ideen?
     
  19. #19 wasweissich, 08.01.2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wofür brauchst du eigentlich 200m² pflasterfläche ?
     
  20. #20 coyote1980, 08.01.2015
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    naja carport mit grundfläche für 3 autos die fläche davor und zufahrt
     
Thema: Flechtverband?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flechtverband

    ,
  2. flechtverbund Pflaster

    ,
  3. flechtverband rechteckpflaster

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden