Flecken auf der Wand (Bad)

Diskutiere Flecken auf der Wand (Bad) im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Bauexperten, in meinem neu renovierten Bad sind nach etwa 2 Monaten Flecken auf dem Putz aufgetreten. Es ist eine fast etwa 1 qm große...

  1. #1 Ansiedler, 3. Juli 2012
    Ansiedler

    Ansiedler

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Haushälterin
    Ort:
    Berlin
    Hallo Bauexperten,

    in meinem neu renovierten Bad sind nach etwa 2 Monaten Flecken auf dem Putz aufgetreten. Es ist eine fast etwa 1 qm große Stelle betroffen. Dahinter befindet sich ein Schornstein mit zwei Schächten. Auf einer Hälfte (Schacht mit Anschlüß an die Küchenabdunsthaube) sind die Flecken ausgeprägter. Was bedeutet das? Was ist zu machen?

    P.s. leider sind die Fotos von zu großem Format und lassen sich nicht hochladen. Die Verfärbungen sind beige mit stich ins rosa.
    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rolf a i b, 3. Juli 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    hast du einen inliner im schornstein?
     
  4. #3 Ansiedler, 4. Juli 2012
    Ansiedler

    Ansiedler

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Haushälterin
    Ort:
    Berlin
    Wie finde ich es heraus, ob da einer drin ist?
    Das Haus wurde vor einem halben Jahr übernommen, die Vorgänger stehen leider nicht für Fragen zu Verfügung:-( Die hatten ihre Dunsthaube fast an der gleichen Stelle auch drin gehabt. Die betroffene Wand war früher bis zu Decke gefliest gewesen und keinem sind irgendwelche Wandschäden bei der Baderneuerung aufgefallen.
     
  5. #4 rolf a i b, 5. Juli 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    entweder gibt es eine revisionsöffnung mit klappe im schornstein, in der man rein schauen kann oder man muss aufs dach und von oben rein schauen, eventuell taschenlampe mitnehmen und rein leuchten. ansonsten bleibt die brutale suche - mauerwerk für eine suchöffnung aufmachen.
     
  6. #5 Rudolf Rakete, 5. Juli 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Das hört sich nach versottung an. Kommt durch Feuchtigkeit im Schornstein. Vielleicht wurde der früher mal mit ner Ölheizung oder nem Kamin genutzt. Passiert häufig wenn dann eine Gasheizungangeschlossen wird, durch die geringere Temperatur im Schornstein trocknet der innen nicht ab und durch die Feuchtigkeit versottet der. Bei der Ablufthaube aus der Küche wird auch noch sehr viel Feuchtigkeit in den Schornstein eingebracht, deswegen wahrscheinlich schlimmer.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jepp, mich würde auch interessieren, was da wo und wie am Schornstein angeschlossen ist. Ich schließe mich der Versottungstherie erst einmal an bis weitere Infos kommen. Wird eine Dunstabzugshaube einfach so an einen Zug des Schornsteins angeschlossen, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass da innen die Brühe von den Wänden tropft, und das zieht durch den Mantel des Schornsteins bis in´s Rauminnere.

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 Ansiedler, 10. Juli 2012
    Ansiedler

    Ansiedler

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Haushälterin
    Ort:
    Berlin
    Danke Euch allen! Es gab tatsächlich vor etwa 3 Jahren die Umstellung auf eine Gasheizung. Ich dachte, es wird mittlerweile Inliner automatisch bei Wechsel eingezogen. Eine Revisionslücke befindet sich unter dem Gaskesselanschluß an den Schacht. Allerdings der Schlüßelloch sieht eigenartig aus, habe bis jetzt nichts passendes im Haus gefunden, um da reinschauen zu können. Das Dach ist ein Walmdach. Das Dachfenster liegt auf der anderen Seite... Ehrlich, da rumzuklettern...Muß aber wohl sein :-( Ich habe aber noch nie über eine Versottung wegen einer Dunstabzugshaube an dem Schornstein gehört. Ich habe früher in der Wohnung eine Haube sogenannten Filter gehabt und da tropfte keine Brühe aufs Herd (Ok, Zimmertemperaturen). Hier wird erst seit April (also noch nicht in Wintermonaten) gekocht, fast ein Jahr war das Haus nicht wirklich bewohnt. Also starke Temperaturunterschiede für Kochdämpfe gab es eigentlich noch nicht. Die Heizung lief aber automatisch immer. Kann der Schornsteinfeger mehr sagen ohne der brutalen Art durch die neu verputzte Wände zu gehen? Wer kann einen Inliner nachträglich installieren falls der fehlt?
    Danke noch mal für die Diskussion!
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Kaminlandwirt.
     
  10. #9 Ansiedler, 16. Juli 2012
    Ansiedler

    Ansiedler

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Haushälterin
    Ort:
    Berlin
    Hallo! So, ein Inliner ist in der Heizungsschacht vorhanden aber nicht in dem Nebenschacht (Dunstabzugshaube). Auf dem Dach haben wir noch festgestellt, daß es keinen Regenschutz auf dem Schornstein seit dem Inliner mehr gibt (man sieht nur zwei ubrig gebliebene Halter). Könnten die Flecken vom Regen kommen? Könnten auch alte Versottungsflecken durch den neuen Putz wandern?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 rolf a i b, 16. Juli 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    die versottung wandert bei auftretender feuchtigkeit durch mauerwerk und putz. der kaminzug sollte ausgebrannt werden - macht der schonsteinfeger. für den dunstabzug sollte das nachrüsten eines inliners untersucht werden und der kaminkopf wieder eine regenhaube erhalten.
     
  13. #11 Ansiedler, 16. Juli 2012
    Ansiedler

    Ansiedler

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Haushälterin
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank!
     
Thema:

Flecken auf der Wand (Bad)

Die Seite wird geladen...

Flecken auf der Wand (Bad) - Ähnliche Themen

  1. WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr

    WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr: Hallo zusammen, wer hat Tipps auf Lager? Ich möchte im DG unseres Hauses (1954, keine Pläne) ein neues Bad (Dusche mit WC) bauen. Bis in den...
  2. 11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?

    11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?: Hallo liebe Community, ich würde gerne in einem Altbau Bj.1960 eine Wand entfernen. Jetzt ist mir im Grundrissplan - der liegt nur vor - ein...
  3. Die wand riecht sehr unangenehm

    Die wand riecht sehr unangenehm: Hallo, ich hoffe, mir kann hier jemand ein paar Ratschläge geben. Ich habe letzten sommer in einem zimmer zwei halbe Wände hellblau gestrichen....
  4. Nische in Wand mauern

    Nische in Wand mauern: Tag zusammen. Ich plane in unserem Bad eine Nische im Bereich der Dusche und oberhalb des Waschbeckens in die Wand zu mauern, als abläge für...
  5. Flecken Rigipswände

    Flecken Rigipswände: Hallo an alle, kurze Frage an die Spezialisten. Wir haben in unserer Wohnung Rigipswände, leider sind diese sehr empfindlich. Wir wohnen erst...