Fliese zieht Wasser

Diskutiere Fliese zieht Wasser im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Guten Morgen, ich hoffe, ich bin richtig hier mit meiner Frage: In unserer Dusche zieht eine Fliese immer Wasser und wird dann "fleckig". Es...

  1. Nachtengel

    Nachtengel

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Bottrop
    Guten Morgen,

    ich hoffe, ich bin richtig hier mit meiner Frage:

    In unserer Dusche zieht eine Fliese immer Wasser und wird dann "fleckig". Es handelt sich nicht um eine Wandfliese sondern um eine waagerechte Fliese auf dem Absatz der Duschwanne (hoffe, habe das jetzt verständlich erklärt), die natürlich auch immer sehr stark mit Wasser in Berührung kommt bzw. auf der das Wasser nach dem Duschen auch noch "stehen bleibt".

    Der Versiegeler war da, hat die Zementfugen überprüft und die Silikonfugen neu gemacht. Laut ihm zieht die Fliese zwar Wasser, gibt diese aber wieder ab. Meistens dauert es jedoch einige Tage, bis die Flecken nicht mehr zu sehen sind (wir haben zur Abwechslung mal nur in der Badewanne geduscht)...

    Ich habe eine der übrig gebliebenen Fliesen mit der Oberfläche unter den Wasserhahn gehalten und siehe da: Die Fliese wurde direkt fleckig, zieht also wirklich Wasser (die Glasur ist nur auf der Oberfläche, die Seitenränder der Fliese sind nur ca. 1mm glasiert, darunter ist dann der "Zement"(?)).

    Nun ist meine Frage, ob das zu einem Schaden, sprich Schimmel, führen kann oder ob die Aussage des Versieglers korrekt ist, dass die Fliese zwar Wasser zieht aber wieder abgibt und somit keine Gefahr besteht? Ich bin nur unsicher, da wir ja eigentlich täglich duschen und die Fliese somit keine wirkliche Gelegenheit zum Trocknen hat. Die Vormieter hatten das Problem wohl auch, aber keinen (offensichtlichen) Wasserschaden...

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tbmaennchen

    tbmaennchen

    Dabei seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Ort:
    Delmenhorst/Bremen
    Dann lasse sie austauschen..Sin der Sache ist das sicher nicht...hatten in der firma den FAll, da hat das zu nem Wasserschaden geführt....

    Garantie anmelden und Gut!!
     
  4. Nachtengel

    Nachtengel

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Bottrop
    Danke für Deine Antwort.

    Ich denke, ein Austausch wird leider nicht möglich sein, da ja das gesamte Bad mit den Fliesen gefliest ist und wenn der Fachmann versichert, dass das "Wasserziehen" kein Problem ist, wird der Vermieter wohl nicht die Kosten übernehmen. Zumal das Bad schon seit über 10 Jahren so ist und bisher keiner Probleme gemeldet hat.

    Hatte gehofft, dass es einfach so bleiben kann bzw. es einen "Trick" gibt, um das Problem zu beheben (in Eigenregie und ohne größeren Aufwand)...
     
  5. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Garantie anmelden???
     
  6. Nachtengel

    Nachtengel

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Bottrop

    Das verstehe ich auch nicht. Wir haben ja gar keine Garantie ;o)
     
  7. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    ... und wenn, dann höchstens Gewährleistung :bounce:
     
  8. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    So so, die Fliese zieht plötzlich Wasser, nach zehn Jahren? Altererscheinungen beim Menschen wären da wohl Inkontinenz. Aber bei Fleisen. Lasst Euch doch mal ein Angebot über den Tausch der Fliesen ausstellen....
     
  9. Nachtengel

    Nachtengel

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Bottrop
    Nein, nicht plötzlich, sondern schon immer bzw. schon vor unserem Einzug vor fast einem Jahr. Da ich recht pingelig bin, ist mir das direkt aufgefallen, mein Mann sieht sowas nicht. Wir haben nur vor ca. 3 Monaten die Silikonfugen erneuern und die Zementfugen prüfen lassen - das ist/war aber unabhängig vom dem Wasserziehen...
     
  10. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    ...und da Du jetzt selbst festgestellt hast, das die Maßnahmen die Ihr ergriffen habt, nicht funzen, lass Dir doch mal ein Angebot unterbreiten um die Fliesen zu wechseln. Was anderes bringt es nämlich nicht, wenn beschädigte oder unzureichende Glasur, Wasser in den Scherben eindringen lassen. Wenn Du also pingelig bist und Dich das stört, beseitigen lassen.
     
  11. Nachtengel

    Nachtengel

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Bottrop

    Naja, das liegt wohl eher an der Fliesenqualität, denn das "Testobjekt" hat ja ebenso reagiert. In der Wohnung wurde leider an allen Ecken gespart :-/

    Pingelig bin ich in Bezug auf Schimmel etc. - nicht auf die Optik... Wenn es also nur "unschön" aussieht, kann ich damit leben. Mit Schimmel eben nicht...
     
  12. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Brot kann schimmeln, Fliesen nicht....
     
  13. Nachtengel

    Nachtengel

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Bottrop
    Aber unter der Fliese kann es ja evtl. schimmeln - soweit das Wasser bis dahin kommt... Und das war ja eigentlich meine ursprüngliche Frage. Der Fachmann meinte, das könne nicht passieren. Aber ich bin mir immer unsicher, ob die die Wahrheit sagen ;)
     
  14. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Nö, dazu braucht es Luft und organische Dinge zum siedeln. Deine Fleckenfliesen sind sicherlich nicht schön, aber kein Grund zur Besorgnis, wenn die Verfugungen intakt sind...
     
  15. Nachtengel

    Nachtengel

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Bottrop
    Danke, das beruhigt mich doch sehr zu hören. Ich habe bereits eine Schimmelwohnung und einen größeren Wasserschaden in der alten Wohnung hinter mir, daher frage ich lieber mehrfach nach!
     
  16. ndjp66

    ndjp66

    Dabei seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerist
    Ort:
    Rennertshofen
    Sind das Natursteinfliesen? Ist die Feuchte wärend des Duschens oder erst wenn Wasser auf die Fliese trifft?
     
  17. Nachtengel

    Nachtengel

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Bottrop
    Kann ich leider nicht sagen, ob es Natursteinfliesen sind. Auf jeden Fall ist die Oberfläche glasiert, die Fliese an sich ist oben weiß und das Keramik(?) ist hellgrau (falls Dir das weiterhilft). Die Flecken kommen direkt nach dem Duschen, also wenn Wasser auf die Fliese gekommen ist. Aber da wir jeden Tag duschen, ist das eigentlich schwer auszumachen und die Flecken können natürlich nie ganz abtrocknen...

    Ach so, und das "Testobjekt" saugt sich sehr schnell mit Wasser voll, auf der Oberfläche sind direkt Flecken zu sehen, allerdings ist die Rückseite dann auch nicht nass sondern fühlt sich eher an wie "feuchter Ton" oder so ähnlich...
     
  18. Nachtengel

    Nachtengel

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Bottrop
    Beitrag doppelt... siehe oben
     
  19. wasweissich

    wasweissich Gast

    naturstein und glasiert ist wie trockenes wasser ........
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ndjp66

    ndjp66

    Dabei seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerist
    Ort:
    Rennertshofen
    Ein Foto wäre ein wenig hilfreich, so wie du es erklärst hört es sich wie Naturstein an, der nicht glasiert ist sondern poliert. Und wird mit z.B. Wachs versiegelt, dadurch wird aber fast kein Wasser mehr aufgenommen, es gibt aber auch andere Mittelchen, die sind flüssig, bei denen ist die Wasseraufnahme stärker. Jetzt nehemen wir mal an es sind Natursteinfliesen, die mit Wachs versiegelt wurden, dann wird das meiste Wasser durch die Fugen aufgenommen. Dann würde die feuchte wieder durch die Fugen abgegeben, man kann aber eine leichte vertiefung der Farbe feststellen. Beim Naturstein kann man sagen was an Wasser aufgenommen wurde, auch wieder abgegeben wird. I.d.R. ohne Schimmelbildung, außer unter der Fliese ist etwas Luft. Ich hoffe dass das weiter hilft.
     
  22. ndjp66

    ndjp66

    Dabei seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerist
    Ort:
    Rennertshofen
    Und nochwas Keramikfliesen dürften normal fast kein wasser aufnehmen, da diese nur maximal 3% aufnehmen!
     
Thema: Fliese zieht Wasser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliese nimmt Wasser auf

Die Seite wird geladen...

Fliese zieht Wasser - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  3. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  4. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  5. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...