Fliesen an Dachschräge

Diskutiere Fliesen an Dachschräge im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Da bin ich schon wieder! :winken Unsere Dusche ist unter der Dachschräge ,Ja es ist genug Platz (1.10 x 1.80 ). Allerdings überlegen wir , wie...

  1. Shelly

    Shelly

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Duisburg
    Da bin ich schon wieder! :winken
    Unsere Dusche ist unter der Dachschräge ,Ja es ist genug Platz (1.10 x 1.80 ).
    Allerdings überlegen wir , wie wir die Schräge gestalten.
    Die Schräge ist mit Rigips verkleidet , aber nur Tapete ,ich weiss nicht ob das eine gute Idee ist. Halten Fliesen an der Schräge ? Unsere Fliesen in der Dusche sind 60 x 30. Oder gibt es andere Möglichkeiten ?
    Schon mal Danke
    Shelly :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Hallo shelly

    Die fliesen halten dort problemlos. Eine andere frage, ist für ordentliche durchlüftung des raumes gesorgt? (Also wenigstens ein fenster, besser ein lüfter mit feuchtesensor)

    Grüße operis
     
  4. Shelly

    Shelly

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Duisburg
    Ja ist gut durchlüftet . Wir haben ein bodentiefes Fenster im Bad . Das sollte reichen . Zur Not öffne ich noch den Wäscheschacht ! :D
    Ausserdem wird die Dusche natürlich nach jedem Duschen trockengewischt ( und wehe nicht )
    Mein Fliesenleger meinte ,die Fliesen würden auf jedenfall von der Schräge fallen ?!
    :confused:
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn man sie nur hinlegt, halten sie tatsächlich nicht.
    Er soll es mal mit Fliesenkleber probieren...! :p
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    :bounce::bounce::bounce:
     
  7. #6 MichaelG, 28. Mai 2008
    MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ernst beiseite...

    und im Spass mal....

    Was für eine Gipskartonplatte? Dicke? Art, Aufbau und Abstände der Unterkonstruktion?

    Was wiegt denn da der m² Belag, in dem "Fliesen"-Format?

    Also verklebt, nich nur hingelegt?


    MfG Michael
     
  8. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    @shelly

    Du könntest die fliesen sogar an die decke kleben, sie würden nicht abfallen. Der fliesenleger scheut sich wohl eher vor der sauberen fuge im Drempel oder er hat überhaupt keine ahnung von diesem beruf.

    Grüße operis
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Aber bitte NICHTvergessen das es zwischen der Schräge und den Wänden KEINE durchlaufende Fuge gibt!!!
     
  10. Shelly

    Shelly

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Duisburg
    Ich hoffe doch schon sehr , dass er die Fliesen auch klebt !! Anschrauben ??;)
    Es sind die "normalen grünen Gipskartonplatten " wie ich sie nur kenne , angeschraubt an eine Holzunterkonstruktion,quer und konterglattet .Heisst das so?
    Was könnte man denn ausser Fliesen noch nehmen ? Es ist eigentlich nur Spritzwasser.
    Danke Shelly
     
  11. enibas

    enibas

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik-Designer
    Ort:
    Oranienburg
    @Robby:
    Wie meinst Du das? Warum sollte es keine durchlaufenden Fugen geben?

    Gruß, Enibas
     
  12. enibas

    enibas

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik-Designer
    Ort:
    Oranienburg
    Mich interessiert die Frage ebenso. Unsere Bedingungen in der Dusche sind ähnlich.

    Wir haben die Schräge mit Malervlies (sehr dünnem Glasvlies) kleben lassen und anschließend Dispersionsfarbe gestrichen. Unser Fliesenleger meint, es wäre kein Problem, darauf Fliesen zu kleben. Ich würde im Hinblick auf eine großzügige Raumwirkung lieber ohne auskommen.

    Aber die Rigipsplatten (12,5 mm) dahinter sind nicht imprägniert. Ich hatte schon überlegt, die Fläche über der Dusche mit Latex matt zu streichen. Allerdings meinte unser Malermeister, auch die so behandelte Fläche würde Feuchtigkeit aufnehmen, mal abgesehen von dem unterschiedlichen Weißton von Dispersion und Latex.

    Gibt es noch andere Möglichkeiten eines versiegelnden Anstrichs?

    Gruß und danke,
    Enibas
     
  13. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Na, da die Unterkonstruktion sich hier bewegt, mus diese Bewegungsfuge auch in den Fliesenbelag übernommen werden. Sprich die Fuge im Eck muss mit Silikon gemacht werden und ab und zu erneuert werden. Damit laufen die Querfugen dann auch nicht mehr komplett durch.

    Thomas
     
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    In der Schräge werden die Platten ja "kürzer" und laufen an den Wänden seitlich nicht mit den Fugen zusammen!
     
  15. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ach das hast Du gemeint...
     
  16. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Natürlich wirkt eine geflieste Dachschräge in den meisten Fällen fast schon erdrückend, wenn nicht sogar erschlagend. Mein Fall ist es auf keinen fall, jedoch hätte man diesen punkt bereits im vorfeld planen müssen. Jeder Planer bzw. Architekt findet meist eine funktionale, schicke Lösung. In enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Gewerken entstehen so meistens auch in kleinen Räumen ansprechende Bäder und keine WC Kisten.

    Sorry, aber ich musste das einfach mal loswerden.

    Grüße operis
     
  17. MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Awg

    auch hier?

    Was wiegt denn nu der m² mit Kleber und Fgenmörtel bei soner Auführung?

    Taugt die UK der Gk-Decke dafür? Wie weit is der Sparrenabstand undundund?

    Was is wenns, wie meist üblich Dachlatten 48/24 sind?

    Ich krieg immer Bauchweh, wenn ich geflieste Schrägen sehe...

    MfG Michael
     
  18. Shelly

    Shelly

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Duisburg
    Also ,als WC Kiste würde ich unser Bad nicht bezeichnen .:cool: Ich finde 13qm sind gross genug.(Es gibt Kinderzimmer . die sind kleiner) Die Fliesen sind weiss ,sollten also nicht erdrückend sein. Aber ich frage ja auch nach ALTERNATIVEN . Die Fliesen an der Schräge sind kein Must have.
    Was der qm wiegt ? Keine Ahnung.Aber bei der Größe der Platten mit Sicherheit eine Menge ! :confused:
    Operis wie gestaltest du denn die Schrägen im Bad , wenn die Dusche darunter ist ?

    Shelly :winken
     
  19. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Hallo shelly

    13 m² geht schon,

    Wenn ich ehrlich bin, kann ich mich nicht mehr daran erinnern. Schlichtweg gesagt, ist es die letzten jahre nicht vorgekommen. Ich habe auch gerade mal in gedanken ein kleines resümee gezogen, die duschen waren immer in den anderen ecken. :confused:

    Der m² Fertigbelag wird incl. verlegemörtel zwischen 17 und 22 kg wiegen. Je nach Materialstärke sowie Art des materials.

    Ich würde wahrscheinlich einen Maler fragen, welcher anstrich das aushält, wobei natürlich die höhe des drempels eine entscheidende rolle spielt, sowie der wasserbeschlag.

    Kannst du vielleicht die örtliche situation beschreiben oder ein foto einstellen?


    Grüße operis
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Shelly

    Shelly

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Operis
    Die Dusche ist abgemauert und dadurch etwas separiert und ca.1.60 x 1.10 , der Drempel 1.20 . Das gewicht ist nicht ohne :confused: .Das möchte ich nicht auf den Füßen haben ....
    Samstag treffe ich mich mit unserem Maler , vielleicht hat der noch eine Idee.
    Danke
    Shelly
     
  22. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Hallo shelly

    Die größe ist gut. muss ich es so verstehen, das eure dusche ebenerdig ist?

    Ihr könnt die gestrichene wand ja mit einer glasscheibe schützen. Ist jetzt nur ein schuss aus der hüfte, da ich ja die örtlichen gegebenheiten nicht kenne.

    Grüße operis
     
Thema: Fliesen an Dachschräge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachschräge fliesen

    ,
  2. schräge fliesen

    ,
  3. rigips schräge fliesen

    ,
  4. bad schräge fliesen,
  5. dusche unter schräge verkleiden oder fliesen,
  6. schräge fliesen bad,
  7. dschschräge fliesen,
  8. Fliese schneiden ab welcher schräge wand,
  9. Fliesen auf schräge wände,
  10. schwere fliesen an dachschräge,
  11. dusche schräge fliesen,
  12. fliesen dachschräge
Die Seite wird geladen...

Fliesen an Dachschräge - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...