Fliesen aus dem Ausland??

Diskutiere Fliesen aus dem Ausland?? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Guten Tag Hat hier schon mal jemand Erfahrugen mit Fliesen aus dem Ausland gemacht?? Wir würden gerne Fliesen in Tschechien holen da der...

  1. #1 Kaempfer76, 24. Juli 2007
    Kaempfer76

    Kaempfer76

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektronike
    Ort:
    Freudenberg / Krs Siegen
    Guten Tag

    Hat hier schon mal jemand Erfahrugen mit Fliesen aus dem Ausland gemacht?? Wir würden gerne Fliesen in Tschechien holen da der Quadratmeter hier bis zu 20€ günstiger ist. Für Informationen wäre ich sehr dankbar.


    Viele Grüße Kaempfer76
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Tschechien ? Keine Ahnung

    Aber die aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (RAK) sind top
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bezieht sich die Frage auf Kauf im Ausland oder Herstellung im Ausland?

    Schließlich ist seit jeher ein Gutteil der in D verkauften Fliesen "Made in Italy"...
     
  5. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    das kommt auf das fabrikat an,

    nicht auf den kaufort. sei dir aber bewusst, das du altes zeug kaufst, das noch irgendwo auf halde liegt, aber wenn der preis das aussehen bestimmt, dann nur zu.

    dann schau lieber im internet, da gibt es händler, die verticken Markenhersteller mit einer marge von 1 bis 1,5%. Aber nur die, die es zulassen.

    grüße operis

    (hab mal fliesen aus polen verarbeitet, und ich war mir nicht sicher, ob im scherben ton ist)
     
  6. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    @robby

    RAK sind wirklich top, die machen auch sanitärporzellan.

    grüße operis
     
  7. #6 aubauewill, 24. Juli 2007
    aubauewill

    aubauewill

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Also die Fliesen die mir bisher am besten gefallen haben, kamen aus Italien oder Spanien (Porcelanosa).
    Hab die Preise noch nicht verglichen, kann mir aber vorstellen dass die Markenhersteller im Heimatland nicht unbedingt "lohnbar" günstiger sind.
    Den Osteuropäern traue ich noch nicht die Qualität zu, wie wir es hier erwarten.

    Elvis
     
  8. #7 Kaempfer76, 24. Juli 2007
    Kaempfer76

    Kaempfer76

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektronike
    Ort:
    Freudenberg / Krs Siegen
    Ich hatte da an Rako Fliesen gedacht gehört zur Lasselsberger Gruppe. Der Internetauftritt ist in mehrsprachig also wird nicht nur in Tschchien verkauft. Wie die Ware ist kann ich noch nicht sagen. Ich warte noch auf Muserfliesen von Bekannten.
    Näheres hier www.rako.cz
     
  9. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Porcelanosa bzw. Venis sind mit die besten Fliesenhersteller weltweit, Porcelanosa beschäftigt sich auch mit Möbeln bzw. kompletter Innenarchitektur.
    Speziell bei grossen Formaten trennt sich die Spreu vom Weizen, da kommt kaum eine Firma an diese beiden heran. kalibrierte Kanten, absolute Ebenmässigkeit sowie harmonisches Saugverhalten (bei wandfliesen) bekommt man nicht im Baumarkt, nicht mal bei allen Fachhändlern.
    Einige dieser Firmen räumen ihren Handelspartnern sogar Gebietsschutz ein, für Architekten gibt es z. T. kostenlose Planungssoftware. Klar sollte sein, das es dies alles nicht zum Dumpingpreis geben kann, und daher gibt es zwar ehrliche Rabatte, aber kein Dumping.

    Sorry, aber das musste ich einfach mal los werden.

    Grüße operis
     
  10. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Rako ist bereits seit über 20 Jahren auf dem deutschen Markt vertreten, Hauptgeschäft ist das untere Segment, jedoch ist es ein ehrlicher Anbieter und hat heutzutage auch durchaus seinen Preis. Rako arbeitet mit vernünftigen Rohstoffen, die Qualität der Fliesen ist als ausreichend bis gut zu bezeichnen.

    grüße operis
     
  11. #10 Stephan Roman j, 24. Juli 2007
    Stephan Roman j

    Stephan Roman j

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    92693 Eslarn
    hallo,
    warum nicht fliesen aus dem ausland, wie schon oben erwähnt, sind bis zu 75% der fliesen hier in deutschland aus dem ausland.
    italien, spanien sind die hauptländer.
    hatten schon polnische, tschechische( So nebenbei der technistone starligt kommt aus der tschechei),
    Türkische ( Vitra, auch Sanitärhersteller),
    ......
    es gibt aber auch in jeden land auch in deutschland schlechte Fliesen.

    mfg
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 wasweissich, 24. Juli 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das die tschechen mit keramik , porzellan und ton können , ist unstrittig (wieneberger , thun ,villeroy&boch ,tondach....), produzieren schon lange in cz.
     
  14. #12 aubauewill, 24. Juli 2007
    aubauewill

    aubauewill

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Die Infos sind Klasse operis.

    Bin jedes jahr mal in Sevilla.
    Es gehört schon dazu, in die Austellungsräume der beiden Hersteller zu gehen und sich die Sachen anzuschauen, die bei uns hier erst noch in den Handel kommen.

    Elvis
     
Thema:

Fliesen aus dem Ausland??

Die Seite wird geladen...

Fliesen aus dem Ausland?? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt

    Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt: Hallo zusammen, wir haben eine DHH schlüsselfertig erworben. Als wir jetzt zum ersten mal die Fußbodenheizung eingeschaltet haben, ist uns...
  2. Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat

    Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat: Hallo Zusammen , Bei unserem Bauvorhaben ist gerade der Fliesenleger zu gange. Flure, Bäder, Wohn&Esszimmer werden gefliest der Rest soll einen...
  3. Fliesen schief

    Fliesen schief: Gute Abend, ich komme in der Diskussion mit dem GU nicht weiter. Dieser ist der Meinung, dass die Fliesen zwischen Duschwanne und Boden noch in...
  4. Esstrich 60er Jahre unter Fliese

    Esstrich 60er Jahre unter Fliese: Hallo Zusammen, ich habe im Keller einen Hauses Baujahr 1963 folgende Situation gefunden. Weiß jemand was das genau ist? Scheinbar ist er durch...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...