Fliesen in Holzoptik

Diskutiere Fliesen in Holzoptik im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Grüße, da bei uns im Bad immer mehr Fliesen Risse aufzeigen, muss da demnächst was geschehen. Bin schon richtig scharf drauf, Fliesen sind meine...

  1. #1 BobderBaumister, 02.07.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.07.2013
    BobderBaumister

    BobderBaumister

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerist
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    Amateur
    Grüße,

    da bei uns im Bad immer mehr Fliesen Risse aufzeigen, muss da demnächst was geschehen. Bin schon richtig scharf drauf, Fliesen sind meine Freunde und das Verlegen macht Spaß (Bohren und zurechtsägen erstmal) -.- Aber was muss, das muss. Ich habe mich auch schon ein wenig bei Obi, Internet, etc. umgeschaut und mir sind Fliesen aufgefallen, die wie Parkett aussehen Parkett im Bad stelle ich mir ja aufgrund der Feuchtigkeit weniger sinvoll vor, aber wenns das als Fliese gibt, ist das eine Überlegung wert. Stelle mir da grad ein Bad in der Natur vor...
    Ich habe die bisher allerdings nur als Bodenfliese gesehen und wollt allgemein mal nachfragen, ob man Bodenfliesen auch an die Wand bringen kann. Sollte ja kein allzu großer Unterschied sein, oder? Hat von euch jemand solch Fliesen bei sich daheim? Benötigen diese mehr Pflege, als herkömmliche?
     
  2. #2 Gast56083, 02.07.2013
    Gast56083

    Gast56083 Gast

    jepp, wir haben sowas als Palisandro in den Bädern..
    als Boden im Haupt & Kinderbad und teils an der Wand (Hinter BW und Stirnseite der Dusche) als Kontrast zu den sonst weißen 60x30. Uns gefällts a) sehr gut und b) wär mir bzgl. Pflege bisher nichts aussergwöhnliches aufgefallen. Nur saumässig hart ist das Zeug. Löcher bohren war nicht ohne.

    Ich finde aber, es gibt viele Fliesen in Holzoptik die absolut künstlich aussehen und uns gar nicht gefallen haben.Man muss sie live sehen und fühlen...
     
  3. #3 Gast036816, 02.07.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    fliesen in holzoptik ist der gleiche gestaltungswille wie foto und tapete.
     
  4. #4 Marco B, 02.07.2013
    Marco B

    Marco B

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen, Platten,- und Mosaikleger
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    "Kommunikation ist Alles"
    Sicher nicht, es gibt nicht nur ->"Bodenfliesen", es unterscheidet sich zwischen Steingut und Steinzeug.

    Gibt auch noch sog. Feinsteinzeug, Marmor, Granit, Schiefer usw.... Ich gehe davon aus, dass du Fliesen gesehen hast, die als Bodenfliesen ausgestellt sind und in der Regel ist das min. Steinzeug, da Steingut nicht für den Bodenbereich geignet ist, jedenfalls nicht um mit z.B. Strassenschuhen darauf herumzulaufen.

    Können natürlich auch als Wandbelag verlegt werden (ob du das fachgerecht hinbekommst mag ich an dieser Stelle nicht zu beurteilen). Zur Pflege, einige müssen z.B. imprägniert werden andere wiederum nicht. Steht aber auch in den dazugehörigen Datenblättern.

    Gruß,

    Marco
     
  5. #5 Gast56083, 02.07.2013
    Gast56083

    Gast56083 Gast

    Welch wertvoller Beitrag...
     
  6. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Rolf wollte sagen: Materialien sollten Materialgerecht verbaut werden und nicht irgendwas vortäuschen, was sie nicht sind.

    Man könnte aus seinem Beitrag auch erlesen, dass Holz in Bäder eigentlich keine Problem darstellt und man durchaus, wenn man dies so will welches einsetzen kann.
     
  7. #7 Headhunter2, 02.07.2013
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Kan könnte auch sagen die Kundschaft wünscht sich halt doch ab und an nicht das was der geschulte Sachverstand gerne hätte....

    @BobderBaumister: Produktlinks und -besprechungen sind hier nicht gern gesehen, aber googel doch mal nach Sant'Agostino (Nein, das ist natürlich kein Hersteller von Feinsteinzeug, sondern eine Stadt in Italien :winken), sowas hab ich in der Gästetoilette liegen, und die Leute (alles Nulpen mit null architektonischem Feingefühl), die mich immer so besuchen, sind schwer begeistert :)
     
  8. #8 Gast036816, 02.07.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wertvoller als fliesen in holzoptik!!!

    die konsequenz der materialumkehrlogik wäre ein wc-becken aus holz, welches wie glasiertes porzellan aussieht!
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ich lasse mich von sowas auch immer nur schwer begeistern.
     
  10. #10 Gast56083, 02.07.2013
    Gast56083

    Gast56083 Gast

    Nur hat Holz in Feuchträumen keinen Vorteil vs. Porzellan. Fliesen aber schon vs. Holz.

    Aber zum Glück war die Frage des TO: wie findet ihr Fliesen in Holzoptik? Somit könnt Ihr ruhig weiter eure innenarchitektonische Kompetenz zum besten geben.
    Ich setz mich jetzt auf meine Kunstledereckbank und...ach halt, das ist ja wieder ein NoGo..Kunstleder, wie konnte ich nur...
     
  11. #11 Kriminelle, 02.07.2013
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    122
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Und wo kann man die Frage ersehen?

    TE hatte anderes gefragt, nicht nach Meinungen ;)

    Hallo Bob, die Pflege ist die gleich wie bei anderen Fliesen... ist halt eine Fliese!
    Die mit der besseren Optik (die teuren) sind strukturierter, aber sollten im Bad dann kein Problem darstellen.
    Die guten Teuren sind es auch, wo es bei dem Design mehr verschiedene in einem Bündel gibt... nichts ist schlimmer, als wenn Du immer die gleiche Holzstruktur (als Fliese) verlegst.
    Bodenfliesen kannst Du grundsätzlich auch als Wandfliese kleben, aber Du solltest bedenken, dass die Fliese mit Holzdekor etwas länger und dadurch schwerer ist. Spass machts bestimmt nicht .
     
  12. #12 Pruefhammer, 02.07.2013
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    grundsätzlich bin ich der Meinung von Herrn Rolf, solche Fliesen gefallen mir auch überhaupt nicht, als ich diese Holzoptikfliesen das erste mal bei jemandem gesehen habe, haben sich bei mir auch die Zehennägel hochgerollt, aber da der TE sich ja ganz bewußt diese Fliesen ausgesucht hat muss man es akzeptieren, guten Geschmack kann und will ich nicht diktieren, eine Geschmacksdiktatur wäre in meinen Augen noch schlimmer als Holzoptikfliesen, Spróssenfenster und Erkertürmchen.
     
  13. #13 Gast56083, 02.07.2013
    Gast56083

    Gast56083 Gast

    Ich hätte doch den Ironie on/off Knopf einbauen sollen in meinen post
     
  14. #14 Kriminelle, 02.07.2013
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    122
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    TE hätte mal lieber nach Laminat fragen sollen :mega_lol:

    Entschuldige bitte, Bob, aber der musste sein ;)
     
  15. #15 Gast56083, 03.07.2013
    Gast56083

    Gast56083 Gast

    und selbst bei Laminat gibts inzw. Produkte, die man sowohl optisch, haptisch als auch akustisch nicht mehr von Naturholzböden unterscheiden kann und trotzdem die Vorteile von Laminat haben.

    Ich find das etwas scheinheilig: fast jeder hat irgendwelche Produkte zu Hause die nicht aus dem sind nach was sie ausschauen:
    Sitzmöbel mit Kunstleder, Gartenmöbel aus Kunststoff in Rattanoptik, Wandverkleidung oder Betonsteine in Natursteinoptik, Pflanzkübel aus Kunststoff in Stein oder Metalloptik, Kunstblumen/-grünpflanzen, das Sektionalgaragentor in "Woodgrain" Optik usw usf.
    Alle vereinen bessere (im Sinne von Erfüllung der Bedürfnisse) Produkteigenschaften mit gewünschter Optik.
    Nur bei Bodenbelägen oder wie jetzt hier bei Fliesen hält sich die allg. Akzeptanz sehr in Grenzen. Warum eigentlich?
     
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich finde Pflanzkübel aus Kunststoff in Steinoptik richtig gut! Die sind wenigstens noch ohne Gabelstabler zu bewegen...
     
  17. #17 Thomas B, 03.07.2013
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Optisch stimmt es fast. Sieht man einmal von den Stoßfugen ab. Aber da mag es zwischenzeitlich auch schon Lösungen geben. Habe das nicht 100%ig auf dem Schirm.

    Haptisch: Naja...wenn man dicke Fausthandschuhe überzieht, mag das stimmen. Ansonsten nicht.

    Akustisch: Ich lerne ja gerne dazu...mir wäre dies nämlich neu.....
     
  18. #18 rechter Winkel, 03.07.2013
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Fliesen sind weder optisch, haptisch noch akustisch mit Holz zu vergleichen. Hier werden die Sinne des Menschen und seine Erwartungen in die Irre geleitet. Gefällt mir nicht.

    @ edit: Thomas hat meine Gedanken geklaut und sie schnell vor mir gepostet...:winken
     
  19. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das Problem ist dann bei dem hochwertigen Laminat, das es auch preislich nicht mehr vom Original zu unterscheiden ist...
     
  20. #20 Thomas B, 03.07.2013
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Das stimmt so nicht!

    Dank meiner guten verbindungen zur NSA habe ich schlichtweg Zugriff auf alle Daten, die in diversen Computern und deren Usern schlummern.

    Wenn Ihr wüßtet was ich von Euch alles weiß......
     
Thema:

Fliesen in Holzoptik

Die Seite wird geladen...

Fliesen in Holzoptik - Ähnliche Themen

  1. Fliesen in Holzoptik - totalter Grauschleier - HELP!

    Fliesen in Holzoptik - totalter Grauschleier - HELP!: Hallo und guten Abend, wir sind vor einigen Jahren in unseren Neubau gezogen und haben im Bad als Bodenbelag dunkelbraune Fliesen in Holzoptik....
  2. Holzoptik Fliesen / Feinsteinzeug

    Holzoptik Fliesen / Feinsteinzeug: hallo zusammen, ich bin auf der suche nach fliesen / feinsteinzeug in holzoptik. hier gibt es eine große auswahl mittlerweile. jedoch habe...
  3. Fliesen in Holzoptik, möglichst lang 0,90 m bis 1,20 m

    Fliesen in Holzoptik, möglichst lang 0,90 m bis 1,20 m: Hallo, wir planen in unserem gesamten Erdgeschoss ca. 65 qm Fliesen in Holzoptik zu verlegen. Dabei ist uns wichtig, dass die Fliesen stark...
  4. fliesen in holzoptik?wer kennt sich aus?bitte,bitte

    fliesen in holzoptik?wer kennt sich aus?bitte,bitte: hallo wir planen grade unsere bodenbelagsplanung für die küche und für das bad. am liebsten hätten wir holzfussboden, entweder echte dielen...
  5. Fliesen in Holzoptik.

    Fliesen in Holzoptik.: Hallo! Im Anhang sind zwei Bilder bei denen es sich um Steinfliesen in Holzoptik handelt (es ist tatsächlich kein Holz!). Kennt jemand den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden