Fliesen - ist das normal?

Diskutiere Fliesen - ist das normal? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Guten Abend, wir hatten leider kein Glück mit unserem GU und ich wollte mir mal bei den Fliesen einen Rat einholen. Schön gemacht ist es nicht....

  1. #1 roteMango, 10.03.2023
    roteMango

    roteMango

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Guten Abend,

    wir hatten leider kein Glück mit unserem GU und ich wollte mir mal bei den Fliesen einen Rat einholen. Schön gemacht ist es nicht. Es gibt definitiv auch Mängel über die sich nicht streiten lässt. Dann gibt es aber ein paar Punkte, die nicht schön sind und ich mich frage, ob das ganze noch den anerkannten Regeln der Technik entspricht.

    Die Fliesenprofile stehen teilweise 1-2cm in die Fensterlaibungen rein. Auch die Sockelleisten sind nicht bündig. Teilweise werden die Fliesenprofile auch durch Fensterbänke unterbrochen statt sie neben dran lang zu führen. Alles Punkte, die mir als Laie vielleicht passiert wären. Aber ehrlich gesagt habe ich von einem Fliesenleger irgendwie eine bessere Arbeit erwartet.

    Dann hab ich gelesen, dass man eigentlich zb in der Dusche symmetrisch fliesen sollte. das Wurde auch nirgends gemacht. Aber ist vermutlich kein Mangel?


    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
    Vielen Dank!
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 10.03.2023
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.376
    Zustimmungen:
    5.077
    Ich würde alle Fliesenprofile wieder abreißen und dann die Fliesenkante später einfach in Wandfarbe streichen.

    Bei der Treppe ist wahrscheinlich eher schon der Rohbau falsch.
     
    Tilo gefällt das.
  3. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Ich verstehe deine Unzufriedenheit.
    Einige kleine Dinge (Anschlüsse, Ecken) kannst du bestimmt noch ändern lassen. Anfangs einen Fliesenplan erstellen, hätte einiges verhindern können. Im Großen und Ganzen wirst du wohl damit leben müssen.
     
  4. #4 roteMango, 10.03.2023
    roteMango

    roteMango

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Ja diese monströsen Fliesenleisten sind eh so schrecklich. Es hieß er würde nicht nach einem Plan arbeiten. Sowas macht er nicht. Lief alles über einen Generalunternehmer.
     
  5. #5 blackfriday, 11.03.2023
    blackfriday

    blackfriday

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    HE,…bald vielleicht am Wald..
    Ich würde das alles nicht akzeptieren und im Zweifel einen Gutachter holen
     
  6. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Die Fliesen wurden bestimmt bemustert und der Fliesenleger hat auch Verschnitt verarbeitet zum Nachteil der Symmetrie und einem sinnvollen Raster.
    Ich hatte schon erfahrene Eigentümer. Die waren zum Zeitpunkt Fliesenarbeiten den ganzen Tag im Haus, damit alles so wird, wie gefällt und Rückfragen sofort beantwortet werden konnten...
     
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    1.491
    Die Arbeiten scheinen sehr sauber ausgeführt. Um das Fliesenbild beurteilen zu können benötigt man eine Gesamtaufnahme bzw. einen Fliesenplan vom Ist Zustand. Ich kenne dieses Problem nur zu gut. Da wird sich bei der Planung keine Gedanken gemacht und der Fliesenleger solls dann richten. Häufig kann man dann nur noch das beste draus machen.
    Für die Sockel an den Türen bzw. Fenster hätte man höchsten den Putz abschlagen können und dann bündig versenken, ist aber so kein Mangel.
    Die Treppe hat Fabian schon erkannt.
    Da bleibt noch die Schiene an der Fensterbank.
     
  8. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    1.491
    Stimmt ja so nicht. Siehe Duscharmatur.
     
  9. #9 roteMango, 11.03.2023
    roteMango

    roteMango

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Inwiefern stimmt das nicht? Es ist nirgends symmetrisch gefliest. Auch nicht in der Dusche.

    Fliesneplan wollte er nicht. Unseren Plan hat er verweigert anzunehmen und wir wussten nicht mal an welchem Tag er anfängt. Woran erkennst du, dass sauber gearbeitet wurde?
     
  10. #10 Fabian Weber, 11.03.2023
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.376
    Zustimmungen:
    5.077
    Er hat sich an der Duscharmatur mit der Fuge orientiert. Das ist ja nicht verkehrt.

    Um den Rest zu beurteilen, bräuchte man mal Fotos, wo man ein bisschen mehr von der Wand sieht.
     
  11. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Hat der Fliesenleger nicht auch an den anthrazit/ grauen Wandfliesen die Silikonfugen in einem beige / braunen Farbton der übrigen Wandfliesen gezogen ?
     
  12. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    1.491
    Ich sehe gleichmäßige Fugenbreiten, keine Überzähne, die Abschlussschienen sind gut verarbeitet. Und wie gesagt hätte euer Planer bereits ein Fliesenplan zeichnen müssen an den man sich dann von Anfang an orientieren kann. Der Fliesenleger hat sich z.B. an der Armatur orientiert und woran der Sanitärer?
    Der hat's einfach irgendwie hingebaut und der Fliesenleger darf es ausbaden. Das funktioniert so nicht. Ich erlebe sowas Tagtäglich. Das letzte Bad das wirklich gepasst hat war mein eigenes vor drei Jahren, ansonsten Null Planung. Es wird immer irgendwas gebaut, Hauptsache alles passt rein, dann werden Fliesen ausgesucht, Hauptsache hübsch und der Planer denkt dass der Fliesenleger zaubern kann. Die richtig Reihenfolge wäre Fliesenformat festlegen, Bad planen inkl. Fliesenplan und dann dementsprechend bauen.
     
    Viethps, Jo Bauherr und Fabian Weber gefällt das.
  13. borish

    borish

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    33
    Das Bad nach dem Fliesenformat planen? In den meisten Fällen wird man den Gestaltungsspielraum nicht haben, weil sonst viele andere Änderungen im Grundriss des ganzen Hauses notwendig sind. Wenn z.B. die Wand verschoben wird, wird der Flur kleiner und wenn da auch Fliesen liegen sollen, hat man dort das gleiche Problem.
     
  14. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    1.491
    Klar! Es gibt gängige Standardformate mit denen man im 30er Raster planen kann. 30x30, 30x60, 60x60, 60x120....
     
  15. borish

    borish

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    33
    Man müsste sich dann als erstes auf die Fliesen festlegen. Von spanischen Firmen gibt es auch 45x45, 25x25, 15x15, 20x20, Friese.
     
  16. #16 Fabian Weber, 11.03.2023
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.376
    Zustimmungen:
    5.077
    Wir planen die Bäder immer nach dem Fliesenformat, außer bei Mosaik, aber selbst Mosaik habe ich persönlich schon auf Maß geplant inkl. Türleibung.
     
    SvenvH gefällt das.
  17. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo roteMango
    Du hast ja nun schon einige Probleme mit deinem Haus. Ich rate dir, vor und zur Abnahme / Übergabe auf jeden Fall einen Sachverständigen mitzunehmen, welcher dich fachlich und rechtlich unterstützt.
     
Thema:

Fliesen - ist das normal?

Die Seite wird geladen...

Fliesen - ist das normal? - Ähnliche Themen

  1. Fliesen auf der Badewanne

    Fliesen auf der Badewanne: Mein frisch gefliestes Bad sieht an der Badewanne wie in angehängten Fotos aus. Ist das Stand der Technik oder ist von einem Mangel auszugehen?
  2. Kernsanierung Badezimmer (1) - Estrich/Fliesen - Eure Meinung?

    Kernsanierung Badezimmer (1) - Estrich/Fliesen - Eure Meinung?: Hallo zusammen, wir haben in unserem Haus das Badezimmer im Herbst kernsanieren lassen. Beauftragt wurde ein Sanitärinstallateur welcher die...
  3. Jugendstilfliesen und normale Fliesen

    Jugendstilfliesen und normale Fliesen: Nachdem ich heute eine Erfahrung der 3. Art im Fliesengroßhandel hatte (die neue VB Fliese soll pro Stück 42€ kosten...) habe ich geschaut, was...
  4. Normal das Fliesen wegen Ausgleichplatte hohl klingen?

    Normal das Fliesen wegen Ausgleichplatte hohl klingen?: Hallo, mein Fliesenleger hat das Bad neu gefliest, die alten blieben dran und das Bad wurde jetzt bis zur Decke gefliest, statt wie bisher nur...
  5. Fliese: Glasur vom Sägen ausgeplatzt - normal?

    Fliese: Glasur vom Sägen ausgeplatzt - normal?: Langsam bin ich froh, daß wir bis auf die Wandfliesen die Fliesenarbeiten aus der Leistung des Fertighausunternehmens rausgenommen haben. Hier...