Fliesen lösen sich an kompletter Wand

Diskutiere Fliesen lösen sich an kompletter Wand im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Moin zusammen. (falls das Thema hier falsch ist, bitte verschieben, denn es ist kein Neubau) Habe hier im Forum schon von einem ganz ähnlichen,...

  1. #1 Supermicha, 08.03.2020
    Supermicha

    Supermicha

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen.
    (falls das Thema hier falsch ist, bitte verschieben, denn es ist kein Neubau)

    Habe hier im Forum schon von einem ganz ähnlichen, älteren, Fall gelesen, wo es aber nicht so wirklich zu einer Lösung kam, deshalb frage ich nochmal nach.

    Bei uns im Bad haben sich vorgestern Abend nach mehreren lauten Knackgeräuschen die Fliesen an einer kompletten Wand im Bad gelöst.
    Runtergefallen ist derzeit noch keine, die halten alle noch durch die Fugenmasse zusammen.

    Die Wand ist knapp 2 Meter lang und auf einer Länge von fast einem Meter ist ein fast fingerdicker Spalt hinter den Fliesen. 2 vertikale Reihen haben sich sogar sichtbar gegeneinander aufgestellt. Die Fugen haben teilweise deutliche Risse.
    Durch vorsichtiges anklopfen konnte ich feststellen, das auch fast alle anderen Fliesen dieser Wand hohl sind. Nur im unteren Bereich gibt es noch ein paar scheinbar feste...

    Das Gebäude ist ein DDR-Plattenbau aus den 80er Jahren, also etwa 40 Jahre alt und neu gefliest wurde wohl vor etwa 20 Jahren.
    Die betreffende Wand ist eine Betonplatte ca. 15cm dick. Die Angrenzenden Wände (zum Flur und zur Küche) sind wahrscheinlich ebenfalls Beton aber wesentlich dünner.

    Bis vorgestern waren die Fliesen komplett unauffällig. Es gibt auch keine Bohrlöcher oder andere sichtbare Beschädigungen.

    Was mir als Laien noch aufgefallen ist: die Silikonfugen in der einen Wandecke sehen aus, als ob sie gestaucht wurden...

    Das sich Fliesen durch Pfusch aus verschiedenen Günden lösen oder reißen können, hab ich schon zu hauf im Netz gelesen, aber das sich von jetzt auf gleich die ganze Wand löst, dazu muss da doch irgendwo Spannung drauf gewesen sein? Ein 40 Jahre altes Haus setzt sich doch nicht mehr?

    Was in dem Zusammenhang vielleicht noch wichtig wäre, ich habe ein paar Stunden vor dem Vorfall 2 Löcher in eine der angrenzenden Wände geborhrt. Daher könnte ich mir das als Auslöser vorstellen, aber sicher nicht als Ursache.

    Hat jemand von euch ne Idee was das ausgelöst haben könnte?
    Ist es möglich, das der Pfusch vor 20 Jahren bisher komplett unentdeckt blieb und sich die, im laufe der Zeit, aufgebauten Spannungen jetzt plötzlich entladen haben? Oder hat sich doch eine Wand bewegt??

    Hier nochmal 2 Bilder zur Situation.

    und schon mal vorweg Vielen Dank für alle helfenden Antworten!

    2020-03-08 10.00.10.jpg 2020-03-08 09.59.33.jpg
     
  2. Tezlaf

    Tezlaf

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    15
    Moin,
    So wie das aussieht, hat sich der Fliesenkleber von den Fliesen gelöst, denn an der Wand pappt der ja noch.
     
  3. #3 Supermicha, 08.03.2020
    Supermicha

    Supermicha

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Frage ist nur... warum...

    für mich als Laien sieht das im Übrigen auch nach verdammt wenig Kleber aus...
     
  4. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    663
    Das ist ein schleichender Prozess die waren wohl vorher auch schon lose. Nur durch das Bohren haben die sich einmal komplett gelöst. Aber machen kann man daran nichts mehr. Da muss wohl einmal neu gefliest werden.
     
  5. #5 Fred Astair, 08.03.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    2.798
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Zu alter, trockener oder falscher Kleber, Fliesen zu trocken, zu saugfähig ..
    Such Dir was aus....
    Deine Bohrungen waren vmtl. der Schmetterling, der sich auf die Blattspitze des morschen Baumes gesetzt und diesen zum Umkippen gebracht hat.
    Was nützt Dir nach zwanzig Jahren eine wissenschaftliche Untersuchung?
    Bist Du Mieter, zeig es an und fordere baldige Reparatur.
    Bist Du Eigentümer, nutze die Gelegenheit zur Baderneuerung. Ist sowieso mal fällig.
     
    driver55 gefällt das.
  6. #6 Supermicha, 08.03.2020
    Supermicha

    Supermicha

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich bin Mieter... ich werde Montag früh gleich meinen Vermieter darüber informieren...

    Eine wissenschaftliche Untersuchung wäre sicher übertrieben, aber interessieren würds mich schon, wie da so eine Spannung auf die Fliesen kommt.
     
  7. #7 driver55, 08.03.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.812
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Einmal neu bitte!

    Wir hatten 2000 einen ähnlichen Fall. Der Bau war allerdings von 1998. Da hingen alle Fliesen über der Badewanne über 20 cm von der Wand weg. —> einmal Neu bitte.
     
  8. #8 simon84, 08.03.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.235
    Zustimmungen:
    3.196
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Feucht ist es aber nicht hinter den Fliesen ?
     
  9. #9 Supermicha, 08.03.2020
    Supermicha

    Supermicha

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Solange die Fliesen noch dran sind, kann ichs nicht mit Sicherheit sagen, aber der obere Teil sieht staubtrocken aus.
     
  10. #10 Supermicha, 10.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2020
    Supermicha

    Supermicha

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Rückmeldung:

    Gestern Vermieter informiert. Fliesenleger hat sich noch am selben Tag gemeldet, heute war er da und hat direkt neu gefliest. Das ging mal schnell...

    Fliesen haben sich komplett vom Kleber gelöst. Der Kleber war noch schön in Streifen an der Wand und das Muster der Rückseiten der Fliesen (inkl. "Herstellerlogo") war wunderbar auf dem Kleber zu lesen. Die Fliesen waren so sauber, das er sogar die Bordüren wiederverwenden konnte...

    Der Fliesenleger sagte, angedrückt/angeschoben waren die wohl richtig, wobei es für mich als Laien dann "verschmierter" hätte aussehen müssen.
    Ich vermute mal, der Kleber war zu lange an der Wand, bevor die Fliesen dran kamen... So sah auch das Streifenmuster aus, als ob da einer kreuz und quer den Kleber erst komplett an der Wand verteilt hat...
    Wahrscheinlich wollte er seinen Kollegen / seine Zunft nicht in Verruf bringen :)

    Was mich jetzt an der neuerlichen Ausführung etwas irritiert hat, der Originale Kleber blieb drunter, wurde übergespachtelt und dann neu gefliest, verfugt und Silikonfugen gezogen... alles innerhalb von 4 Stunden.
    Sollte man nicht mit dem verfugen zumindest einen Tag warten? Naja, mal sehen wie lange das jetzt hält ;)

    Der Fliesenleger erzählte auch, das es in ähnlichen Objekten wohl schon öfter vorgekommen ist und der Vermieter das wohl auch schon mehrfach von Gutachtern hat überprüfen lassen. Das blieb wohl ergebnisslos. Wo die Spannungen in den Fliesen herkommen, kann wohl keiner genau sagen.
    Er sagte, Pfusch hin oder her, es fehlt ca. ein halber Zentimeter, der muss ja früher mal da gewesen sein....

    Naja, morgen kann geputzt werden und dann isses wieder schick..
     
  11. #11 Fabian Weber, 10.03.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    3.183
    Na der halbe Zentimeter kann auch an leicht breiteren Fugen liegen als vorher.

    Es gibt ein schönes Beispiel, welches ich auch gern für die Erklärung von Randdämmstreifen nehmen.

    Leg mal zwei gleiche Zollstöcke genau nebeneinander auf den Boden so dass diese mit einem Ende an eine Wand anschlagen.

    Jetzt versuche mal einen Zollstock 5mm zu stauchen. Wirst staunen wie hoch der in der Mitte kommt.
     
  12. #12 Supermicha, 10.03.2020
    Supermicha

    Supermicha

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja der halbe Zentimeter war auch mehr geschätzt, anhand des Schadensbildes, wie sich die alten Fliesen aufgestellt hatten...
     
  13. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    1.457
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ursache die der Flisör nicht verraten wollte waren evtl. Zwängungen (Schubspannungen) aus den benachbarten Wänden, weil evtl. die Ixelfugen hart ausgefugt waren und in der Tiefe vermutlich keine elastische Dehnungsfuge aufwiesen. Da hat einer evtl. über Eck Fliese gegen Fliese geklebt.
     
Thema: Fliesen lösen sich an kompletter Wand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen lösen sich von der wand

    ,
  2. fugen reißen www.bauexpertenforum.de

    ,
  3. kacheln lösen sich von der wand

Die Seite wird geladen...

Fliesen lösen sich an kompletter Wand - Ähnliche Themen

  1. Lose Fliesen und Änderung der Herstellervorschriften

    Lose Fliesen und Änderung der Herstellervorschriften: Hallo zusammen, wir haben ein Haus gebaut. Neubau aus 2018 Bodenbelag: Fliesen Format 60x60cm Untergrund: Calciumsulfatestisch beheizt...
  2. Silikonfuge im Bad rotbraut verfärbt, aber nur in der Höhe einer einzigen Fliese - wie lösen?

    Silikonfuge im Bad rotbraut verfärbt, aber nur in der Höhe einer einzigen Fliese - wie lösen?: Hallo, habe im Bad an der Wand eine rotbraune Verfärbung der Silikonfuge. Aber nur an einer Stelle, mittendrin - dh. dieselbe Fuge weiter unten...
  3. Leichtbau Wand aus Heraklith mit losem Putz Fliesen

    Leichtbau Wand aus Heraklith mit losem Putz Fliesen: Hallo zusammen Meine Frau und ich haben uns unseren Lebenstraum verwirklicht und ein Haus gekauft. Ein kleines Einfamilienhaus aus den 1950ern....
  4. Deckel Wäscheabwurf, Lose Fliese bohren?

    Deckel Wäscheabwurf, Lose Fliese bohren?: Hallo, gesucht wird eine Gute Idee. Wir haben einen Wäscheabwurf von OG in EG bauen lassen. Oben fängt der an auf Höhe Oberkante Wann, rund um...
  5. Fliesen lösen sich vom Kleber

    Fliesen lösen sich vom Kleber: hallo! habe folgendes problem. vor 3 wochen musste unser fliesenleger wegen massiver gesundheitlicher probleme die arbeiten auf unserem bau...