Fliesen Neubau Ebenenversatz

Diskutiere Fliesen Neubau Ebenenversatz im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, habe heute - aus meiner Sicht erhebliche - Höhenunterschiede bei den Bodenfliesen festgestellt. Verlegung erfolgte auf neuem...

  1. Stephan1

    Stephan1

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANgestellter
    Ort:
    Lüneburg
    Hallo zusammen,

    habe heute - aus meiner Sicht erhebliche - Höhenunterschiede bei den Bodenfliesen festgestellt. Verlegung erfolgte auf neuem Estrich, der eben war.

    Ist das zu tolerieren und stellt das potentiell einen Mangel dar?
    Gibt es eine Toleranz nach den anerkannten Regeln der Technik?

    Danke für Ihre Hilfe!

    Grüsse
    Stephan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    den hier: Fliesen Höhenversatz schon gelesen?

    So tragisch schaut das jetzt aber nicht aus.

    Grüsse
    Jonny
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hier addiert sich die zulässige Verlegetoleranz gem. Merkblatt "Höhenversätze" 10-05 aus der tats. vorhandenen (nicht der zulässigen) Materialtoleranz und der Handwerklichen Toleranz von 1 mm zusammen. Nach oben ist das ganze auf 2 mm unabhängig von der vorhandenen Materialtoleranz auf 2 mm gedeckelt...
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Doch aus der Perspektive ;) Jonny

    Genau da hatte ich das schon rauskopiert weil ich das schon gefühlte 70 mal geschrieben hab ;)
     
  6. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Streifblick :D
     
  7. Stephan1

    Stephan1

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANgestellter
    Ort:
    Lüneburg
    Ich danke für die schnellen Antworten.
    Meine Erkenntnis: Wohl nicht als Mangel zu beanstanden. Obwohl ich die 2mm schon recht heftig finde...

    Aber ganz ehrlich: Toll finde ich es nicht. Und aus meiner Sicht sollte das auf ebenem Neubauestrich doch eigentlich etwas besser gehen? Sind ja auch nur einige (leider zu viele) Stellen. Ich werd mal mit dem Fliesenlegen sprechen. Denn das war der HWR, das gesamte EG kommt noch. Vielleicht kann er sich einfach etwas mehr Mühe geben?!?

    Grüsse
    Stephan
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 29. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Geben die ausgewählten Fliesen den hier dargelegten Anspruch denn überhaupt her???

    Oder wäre dem Fliesör der Zusatzaufwand an Material und Lohn für das Aussortieren gewährt worden??

    MfG
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Schnitzel

    Schnitzel

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiefacharbeiter
    Ort:
    Kalkar
    Das zweite und dritte finde ich schon heftig.
    Da hat da selbst meine Frau(ich hab da leider garkein Talent für;)) besser hinbekommen.
    Zugegebenermaßen hat sie sich wahrscheinlich mehr Zeit für genommen,aber Hexenwerk ist es sicherlich nicht das ohne Ebenenversatz hinzubekommen.
     
  11. Stephan1

    Stephan1

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANgestellter
    Ort:
    Lüneburg
    @Ralf Dühlmeyer:

    Geben die ausgewählten Fliesen den hier dargelegten Anspruch denn überhaupt her???
    -> Guter Hinweis, hierzu werde ich den Fliesenleger befragen

    Oder wäre dem Fliesör der Zusatzaufwand an Material und Lohn für das Aussortieren gewährt worden??
    -> Also er wird zumindestens sehr anständig bezahlt, da hätte ich eine Nachfrage(Hinweis von seiner Seite erwartet. Gerne würde ich die paar mehr (aussortierten) Fliesen bezahlen.

    Grüsse
    Stephan
     
Thema:

Fliesen Neubau Ebenenversatz

Die Seite wird geladen...

Fliesen Neubau Ebenenversatz - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  3. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  4. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  5. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...