Fliesen vs. Laminat im gesamten Erdgeschoss?

Diskutiere Fliesen vs. Laminat im gesamten Erdgeschoss? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir stehen derzeit vor einer schwierigen Frage. Solllen wir Fliesen (50x50, kalibriertes Feinsteinzeug, grau/braun) oder Laminat...

  1. luise78

    luise78

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmensberaterin
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wir stehen derzeit vor einer schwierigen Frage.

    Solllen wir Fliesen (50x50, kalibriertes Feinsteinzeug, grau/braun) oder Laminat (gekälkte Eichen-Schlossdiele 2mx19cm) im Erdgeschoss verlegen?

    Wir möchten gern ein einheitlichen Fußbodenbelag im Erdgeschoss haben, da wir unsere Räumlichkeiten offen halten werden. Keine Tür zum Wohnzimmer, keine Trennwände zur Küche. Unser Baustil ist eine moderne Stadtvilla.

    Fliesen sind vermutlich praktischer, können aber nicht so ohne weiteres herausgenommen werden?
    Laminat ist vermutlich anfälliger, ist aber günstiger und flexibler?

    Mmmmmhhhh, ich würde gern wissen, wofür ihr euch entscheiden würdet?

    DANKE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ReihenhausMax, 31. Oktober 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Mit dem <Vorurteile>Gehalt einer Unternehmensberaterin</Vorurteile> in einer
    Stadtvilla jedenfalls nicht für Laminat ;-)
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    ich finde Fliesen aus diversen Gründen immer den schlechtesten Bodenbelag...

    Da würd ich sogar im Eigentum Laminat bevorzugen... ( und dann bei Kohle gegen was richtiges austauschen)

    Liegt aber an meiner Einstellung, ich bin ein Holzfreund...

    Fliesen find ich halt unpraktisch, geht jedes Geschirr so schnell drauf kaputt, Macken sind schnell im Boden drin wenn mir mal wieder war runterfällt etc. da lieber richtiges schönes Holz., da ist eine Macke meine Macke sondern ein Zeitzeuge ;)
     
  5. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    man kann (und sollte mE) funktional getrennte Bereiche auch optisch trennen d.h. auch Bodenbelag

    Laminat wirkt billig und wertet den Gesamtbau ab, rechne Dir mal die prozentualen Mehrkosten für einen wertigeren Boden auf die Gesamtbausumme aus...

    Gruß
    Frank Martin
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nee, Laminat wirkt nicht unbedingt mehr billig...

    Ich habe mir jetzt Laminate angesehen die sogar MIR richtig gut gefielen. Aber da kostet so ein Laminat mehr im Einkauf als Parkett ;)

    Die haben locker 40 - 50 Euro/m² dafür haben wollen, PLUS VERLEGEN!!!
     
  7. #6 Schnabelkerf, 31. Oktober 2011
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Laminat wirkt vielleicht billig aber Fliesen im ganzen Haus wirken auf mich häßlicher. Ungefähr auf dem Level wie PVC Boden.

    Ich plädiere für : "gekälkte Eichen-Schlossdiele 2mx19cm" aber aus echtem Holz. Kann man ja auch als Fertigparkett nehmen.
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gibt´s eine Fußbodenheizung? Wenn ja, was für ein Oberbelag wurde hier für die Berechnung zugrunde gelegt?

    So ein Bodenbelag sollte auch zum Rest der Räume (Wände, Decken, Einrichtung) passen.

    Sowohl Fliesen als auch Parkett oder Laminat können billig oder hochwertig wirken. Dabei kommt es nicht einmal so sehr auf den Preis an.

    Gruß
    Ralf
     
  9. Livestrong

    Livestrong Gast

    Küche und Flur = Fliesen
    Wohn/Esszimmer hochwertiges Laminat.

    :biggthumpup:
     
  10. WolfB

    WolfB

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Teltow
    Wir haben im gesamten EG dunkle grosse Fliesen, im Küchenbereich der Wohnküche wollten wir zunächst hellere Fliesen verlegen, gut, daß wir die Farbe durchgehalten haben. Die Holzmanie muss man mögen; Dielen oder Parkett (geschweige denn Laminat) sind nicht unser Ding, ebensowenig wie "italienisches Terrakotta-Imitat".....

    Unsere Fliesen haben keine sichtbaren Dehnungsfugen und verlaufen im gesamten EG unter schwellenlosen Türen (kleiner Flur/Toilette EG) diagonal.

    gruß wolf
     
  11. ejay

    ejay

    Dabei seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Telekommunikationselektroniker
    Ort:
    Hessen
    Die Antwort ist - für mich zumindest - denkbar einfach. Es können nur die Fliesen sein!
    Ich bin der Meinung man sollte sich in Ihrem an einem "Muss"-Raum orientieren, d.h. in welchem Raum welcher Belag verlegt werden muss. In Ihrem Fall würde es wohl die Küche sein und in der Küche müssen Fliesen verlegt werden. das gleiche Gilt auch für den Eingangsbereich.

    Gruß ejay
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 31. Oktober 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Meinst Du Laminat = Spanplatte mit Fototapete drauf oder Echtholzparkett???

    Wenn Laminat, dann :mauer :mauer :mauer
    Wenn Echtholzparkett, dann :biggthumpup:

    Wobei ich auf so modischen Firlefanz wie gekälkt und "Schloßdiele" verzichten und ein gutes Stabparkett nehmen würde.
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, auch Laminat hat seine Existenzberechtigung. Der schlechte Ruf rührt wohl daher, dass Laminat vorwiegend als billiger Ersatz für andere Bodenbeläge eingesetzt wird. Nimmt man den 5mm Klicklaminat aus dem Baumarkt für 3,55 €/m2 als Referenz, dann ist der schlechte Ruf sicherlich begründet, doch die Welt ist nicht schwarz/weiß.

    Gruß
    Ralf
     
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 31. Oktober 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mag sein, aber bei Laminat wirds nicht heller als bis zu einem freundlichen Antrazit :p
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der war gut. :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  16. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Ich wundere mich sehr...

    ...verehrter "Holzfreund" was hat "Laminat" (= Fußbodentapete) mit Holz zu tun?

    Gruß
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ganz einfach, Josef...

    Wenn mir die Kohle fehlt um direkt Echtholz zu verlegen nehme ich Laminat in Billigstpreisausführung und leg mir damit den Boden für 4 Euro/m²...

    Dann spar ich und lege wenn die Kohle da ist richtiges Holz rein ;)

    Und billiger als mit Laminat bekommt man halt keine wischbare Oberfläche hin...

    Deswegen hat für mich Laminat was mit Holz zu tun (halt über Umwege)
     
  18. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Hui, mein Lieblingsthema und ich nicht online (wir haben heute Feiertag - irgendwas mit Prothesen an Kirchentüren oder so).

    Ja, es gibt hässliche Fliesen - Parkett-, Naturstein- und bestimmt sogar Laminatimitat, aber ich habe noch niemals schönes Laminat gesehen! Und wenn es optisch was hermachte, dann war es spätestens beim Drüberlaufen mit "schön" vorbei. Und Wasserspiele sollte man generell vermeiden - aufgequollene Fugen sehen nämlich alles andere als schön aus.

    Es gibt kaum pflegeleichteres als Fliesen und für die Vorlauftemperatur ist´s auch von Vorteil. Dank FBH zieht ja das Argument mit der Fußkälte nicht mehr - meine Kater sind der beste Beweis dafür!

    @H.PF
    jonglierst Du mit Bowlingkugeln, daß bei Dir gleich die Fliesen kaputt gehen, wenn mal was runterfällt? Bei unglasierten Materialien (Feinsteinzeug, Spaltplatten, Cotto) gibts auch ´ne schöne Macke - na und?

    Ich habe überhaupt nichts gegen echtes Holz und kann mir das auch fast überall vorstellen (im Bad eher nicht), aber in Verbindung mit FBH ist es leider suboptimal und außerdem bin ich nunmal Fliesenmensch...

    Also - vergiß Laminat, such Dir schönes Holz oder noch besser schöne Fliesen aus (echter Handformcotto, meinetwegen auch der gelbe aus Spanien, läßt jeden Kenner ergriffen vor Freude weinen) und freu´ Dich viele Jahre über einen zeitlos schönen Fußboden.
    Den gibts übrigens nicht bei Opi - gute Handwerker zeigen Dir gerne ein paar Referenzen.

    Also viel Spaß beim Auswählen!

    Gruß,
    Erdferkel
     
  19. amalia123

    amalia123

    Dabei seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    Ich finde, die Entscheidung Laminat oder Parkett hat nicht unbedingt nur mit dem Preis zu tun. Laminat ist unempfindlicher, Kratzer-resistenter und dunkelt nicht nach. Heutzutage sind viele Laminate optisch kaum noch von Parkett-Böden zu unterscheiden.

    Aber darum es ja garnicht ;)

    Ich würde vermutlich die Fliesen im Flur verlegen. Ähneln sich das Laminat und die Fliessen farblich? Dann finde ich den Eindruck immer noch grosszügig, auch wenn ihr Fliesen im Flur verlegt. Farblich wirkt es dann wie eine Fläche.

    Was habt ihr denn für eine Treppe ins OG? Holz? Ein Treppenbauer hat uns folgendes gesagt: "Wenn sie im Flur eine "ruhigen" Boden haben, sollte das Holz der Treppe "lebhaft" sein und umgekehrt". Nun weiss ich nicht, inwieweit euer Laminat bzw. die Fliesen ruhig oder lebhaft sind. Dies nur so als Gedankenanstoss.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    bei WPs,,,
    Bitte auch an die weit verbreiteten Teppiche auf Fliesenböden denken - ist manchmal fast schon zweibödig...

    Gruß
    Frank Martin
     
  22. #20 kruemelchen2121, 1. November 2011
    kruemelchen2121

    kruemelchen2121

    Dabei seit:
    22. November 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malerin
    Ort:
    48499
    Einheitliche Bodenbeläge sind ganz nach meinem Geschmack.
    So wird es bei meinem Neubau nun auch werden.
    Und überall Fliesen kamen für mich nicht in Frage. Bin einfach kein Fliesenfan.

    Und zwar bekomme ich einen Designbodenbelag... z.B. Domestic Expona von der Firma Objectfloor. Gibt aber noch super viele andere Hersteller.

    Im Vergleich zum Laminat... nicht so billige Klack-klack Geräusche beim drübergehen... keine Gefahr von Aufquillen... für mich einfach perfekt.

    Vielleicht wäre das noch eine Alternative für euch.
     
Thema: Fliesen vs. Laminat im gesamten Erdgeschoss?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen oder laminat

Die Seite wird geladen...

Fliesen vs. Laminat im gesamten Erdgeschoss? - Ähnliche Themen

  1. Weru vs Veka

    Weru vs Veka: Hallo, hat von euch jemand Erfahrung mit Veka Kunststofffenster Softline 82 ad bzw. Md? Speziell mit dem Hersteller Kupil? Falls ja - seit ihr...
  2. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  3. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  4. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  5. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...