Fliesenfuge begehbare Dusche

Diskutiere Fliesenfuge begehbare Dusche im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Guten Abend zusammen, wir sind im Oktober in unseren Neubau eingezogen. Jetzt ist mir seit letztem Samstag folgendes aufgefallen: Nachdem einer...

  1. #1 Siggi880316, 03.02.2020
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Guten Abend zusammen,

    wir sind im Oktober in unseren Neubau eingezogen. Jetzt ist mir seit letztem Samstag folgendes aufgefallen: Nachdem einer von uns duscht, werden die meisten Fliesenfungen reletiv schnell trocken/hell. Nur eine Fuge in der Nähe von der Duschrinne wird nicht so schnell trocken, dauert circa 1 1/2 Tage bis diese fast komplett trocken ist. Was mir eben aufgefallen ist, wann das Wasser abläuft, dann läuft das Wasser bzw. der größte Teil über die rechte Seite (Problemfuge) ab. Morgen kommt der Fliesenleger vorbei. Vlt. könnt Ihr mir ein paar Tips geben, ob das normal oder was man dagegen mach könnte bzw. der Fliesenleger machen könnte. Ich habe eben nach dem Duschen das Wasser von den Wänden und dem Boden mit einem Abzieher trocken gemacht.

    Stichpunkte zur Dusche:
    -Zementestrich
    -Fußbodenheizung in der Dusche, außer an der besagten Stelle
    -Kompletter Boden im Bad und die Wände in der Dusche wurden mit einer grauen Dichtschlämme (2 x) eingestrichen/behandelt
    -Es wurden über all Innen- und Außenecken + Dichtbänder eingesetzt (Duschrinne ebenso)
    -Flex Fliesenkleber verwendet

    Alle arbeiten wurden vom Estrichleger durchgeführt.

    Bilderklärung:
    Bild 1 = Kurz vor dem Einbringen des Estriches
    Bild 2 - 7 = Circa 15 Minuten nach dem Duschen
    Bild 8 - 10 = Circa 1 1/2 Tage nach dem Duschen


    Ich hoffe ich habe an alles gedacht aufzuzählen.

    Vielen Dank vorab für die Hilfe.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      468,6 KB
      Aufrufe:
      211
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      328,9 KB
      Aufrufe:
      198
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      388,2 KB
      Aufrufe:
      203
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      314 KB
      Aufrufe:
      198
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      295,3 KB
      Aufrufe:
      205
    • 6.jpg
      6.jpg
      Dateigröße:
      335,6 KB
      Aufrufe:
      197
    • 7.jpg
      7.jpg
      Dateigröße:
      386,8 KB
      Aufrufe:
      216
    • 8.jpg
      8.jpg
      Dateigröße:
      355,3 KB
      Aufrufe:
      197
    • 9.jpg
      9.jpg
      Dateigröße:
      333,8 KB
      Aufrufe:
      207
    • 10.jpg
      10.jpg
      Dateigröße:
      341,4 KB
      Aufrufe:
      200
  2. #2 Andreas Teich, 03.02.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    404
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Wenn du mit einem Infrarotthermometer die Oberflächentemperatur der trocknen und der feuchten Fuge
    und der benachbarten Fliesen mißt kannst du feststellen, ob die schnellere Trocknung wegen der FB- Heizung erfolgt.

    Andreas Teich
     
  3. #3 Fabian Weber, 03.02.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.132
    Zustimmungen:
    2.893
    Wenn die Fliesen nicht vollflächig verklebt ist, dann steht dort länger das Wasser unter der Fliese.

    Durch die Aufkantung der Rinne, kann das Wasser unter den Fliesen nicht ablaufen.

    Das ist bei den Viega-Rinnen besser gelöst.

    Als erstes würde ich es mit einer Imprägnierung versuchen, ein richtiger Mangel ist das jedenfalls nicht.
     
    BaUT gefällt das.
  4. #4 Johann79, 03.02.2020
    Johann79

    Johann79

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fliesenleger, Sozialpädagoge B.A.
    Ort:
    Obertrum am See (Ö)
    Hallo,

    ich würde vermuten, dass in der betroffenen Fuge der Fliesenkleber durchscheint und dieser verhält sich bei Nässe anders als die Fugmasse.
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 Siggi880316, 04.02.2020
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Guten Morgen zusammen, vielen Dank für eure schnellen Antworten.
     
  6. #6 Siggi880316, 04.02.2020
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Danke für den Tipp, werde ich heute Nachmittag nach der Arbeit ausprobieren. Ich habe sogar noch irgendwo einen von der Bauzeit.
     
  7. #7 Siggi880316, 04.02.2020
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Kannst du mir eine Imprägniermittel empfehlen?

    Soweit ich weiß, ist die Vigour Duschrinne zweiteilig (Rinne und Rahmen). Dieser Rahmen steht dann auf kunststofffüssen (variabel in der Höhe einstellbar), somit könnte das Wasser ja unter dem Rahmen durch, oder wird es durch das Silikon verhindert, welches um den Rahmen geht?
     
  8. #8 Siggi880316, 04.02.2020
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Könnte es möglich sein, dass der Fliesenleger zu viel Kleber unter das kleine Stück verteilt hat und die Masse sich in die Fuge gepresst hat? Wir hatten den flex Kleber von Weber, dieser ist auch hellgrau.
     
  9. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    541
    Hallo
    an den Fugenseiten, kann man gut erkennen, das diese einreißt. Vermutlich war auch Staub an den Fliesenrändern oder die Fugenmasse war beim einschlämmen zu fest. Gut möglich, dass sich deswegen mehr Wasser dort sammelt und entsprechend länger zu trocknen benötigt. Aber die Rinne ist schon richtig. Das Wasser kann gut unter Fliese ablaufen.
     
  10. #10 Siggi880316, 04.02.2020
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Hi, danke für den Tip. Hatte den Termin heute mit dem Fliesenleger, der hat sich das angeschaut, er wollte sich noch mit einem Kollegen Rücksprache halten und dann das beheben.

    Ist es den schwer so eine Fuge wieder frei zu kratzen?
     
  11. #11 Lexmaul, 04.02.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    1.772
    Nö, geht normal mit einem Cutter.
     
  12. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    541
    Cutter ist zu scharf dadurch könnte die Abdichtung geschädigt werden. Wenn dann mit nem Spachtel. Aber der Fliesenleger wird das schon richten.
     
  13. #13 Lexmaul, 04.02.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    1.772
    Unsinn, den stellst ja auch entsprechend ein - zudem ist da noch Fliesenkleberplatz drinter.
     
  14. #14 Andreas Teich, 04.02.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    404
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Cuttereinsatz mit Hartmetallkörnung verwenden
     
  15. #15 Siggi880316, 04.02.2020
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Vielen Dank für die zahlreichen Infos und die Hilfe.
    Schönen Gruß
    Siggi
     
  16. #16 Siggi880316, 21.02.2020
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Guten Morgen allerseits, wollte noch ein kleines Feedback geben.

    Der Fliesenleger hat die Fuge und das Silikon in der Ecke raus genommen und wieder neu gemacht und jetzt wird die Fuge genau so schnell wieder trocken wie der Rest. Hat alles funktioniert.

    Danke an alle für die Hilfe.

    Schönen Gruß
     
    simon84 und msfox30 gefällt das.
  17. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    541
    Schön dass es geklappt hat. Danke für die Rückmeldung.
     
    Fabian Weber gefällt das.
  18. #18 Fabian Weber, 21.02.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.132
    Zustimmungen:
    2.893
    Super...
     
Thema:

Fliesenfuge begehbare Dusche

Die Seite wird geladen...

Fliesenfuge begehbare Dusche - Ähnliche Themen

  1. Fliesenfugen werden bei Regen feucht

    Fliesenfugen werden bei Regen feucht: Hallo, wir haben bei uns im Haus (Baujahr 2005) folgendes kurioses Problem: Bei Regen (besonders wenn Fenster oder Türen offen sind) werden im EG...
  2. Stark verfärbte Fliesenfugen

    Stark verfärbte Fliesenfugen: Hallo zusammen, wir haben aktuell das Problem, dass nach dem Fliesen legen in unseren Wohnräumen und Flur sich in den Fugen starke...
  3. Fliesenfugen sanden, färben ab, lösen sich (Mängelbeseitigung?)

    Fliesenfugen sanden, färben ab, lösen sich (Mängelbeseitigung?): Hallo zusammen, bei mir sind im Altbau im Rahmen eines Umbaus 80m² Bodenfliesen verlegt worden. (30x60 Feinsteinzeug,...
  4. Fliesenfugen - grobe Farbunterschiede

    Fliesenfugen - grobe Farbunterschiede: Hallo zusammen! Folgendes Problem ist aufgetreten. Die Fugen haben ein recht ungleichmäßiges Farbbild. Mal hellgrau mal deutlich dunkler....
  5. Badezimmer Riss in Fliesenfuge

    Badezimmer Riss in Fliesenfuge: Mir fiel heute ein kleiner Riss beim reinigen der Fliesen auf. Er erstreckt sich über 2 Fliesen und geht ca 1cm tief, alle anderen Fliesenfugen...