Fliesenverband Bauträger

Diskutiere Fliesenverband Bauträger im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich bin bei der Suche nach Definitionen für das Verlegen von Fliesen und dem Stand der Technik auf dieses Forum aufmerksam...

  1. #1 DuesselDZ, 13.10.2021
    DuesselDZ

    DuesselDZ

    Dabei seit:
    13.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin bei der Suche nach Definitionen für das Verlegen von Fliesen und dem Stand der Technik auf dieses Forum aufmerksam geworden. Aktuell komme ich bei dem Thema nicht weiter. Vllt. kann mir jemand bei der Entschlüsselung der Baubeschreibung weiterhelfen. Wir wollen gerne die Fliesen im Drittelverband in einem Neubau mit Fussbodenheizung verlegen und man nennt uns für knapp 30qm Mehrkosten von 1500€. Aus der Baubeschreibung lese ich es als Laie nicht herraus, das nur ein "Kreuzverband" mit inbegriffen ist.

    Text aus der Baubeschreibung:

    Die Bodenfliesen nach Auswahl (max. 30 x 60 cm, gerade verlegt) werden im Vorraum (Un-
    tergeschoss), Entree, Küche, Bad und im Gäste-WC rechtwinklig zur Wandfläche verlegt.

    Die vorgesetzten Sockelfliesen (Vorraum, Küche und Entree) werden aus den Fliesen ge-
    schnitten.

    Die Wandfliesen nach Auswahl (max. 30 x 60 cm) werden im Badezimmer und Gäste-WC
    (auf Wunsch raumhoch) verlegt. Die Außenecken werden mit einer Eckschiene aus Alumi-
    nium versehen.


    Nach Rückfrage beim Bauträger kam nun folgende Rückmeldung:
    - Wir weisen darauf hin, dass die Verlegung im Verband auf einem Temperaturschwankungen ausgesetzen Boden (Fußbodenheizung, Terasse) nicht den Regeln der Technik entspricht und zu Rissbildungen führen kann. Wir empfehlen daher, solche Beläge mit einer Entkopplungsbahn(z.B. Schlüter Ditra 25) zu verlegen.


    Vllt. könnt ihr mir helfen das Ganze zu verstehen und ggf. Argumente zu sammeln, um nochmal das Gespräch zu suchen.

    1. Ist in der Baubeschreibung der "Kreuzverband" beschrieben oder kann dies auch ein anderer Verband sein?
    2. Ist die Rückmeldung vom Bauträger eine blöde Ausrede?


    Danke und viele Grüße aus Düsseldorf
     
  2. #2 Fabian Weber, 13.10.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    3.619
    Zu 1. Kreuzverband ist nicht beschrieben, Drittelverband ist nicht schwieriger herzustellen.
    Zu 2. Das ist vollkommener Bullshit, erst recht bei diesem Fliesenformat. Lass Dir die entsprechende Fachregel nennen, wo das stehen soll.

    Eigene Anmerkung:

    Drittelverband sieht immer sehr abgetreppt aus. Ich empfehle einen wilden Verband als Viertelverband. Anbei eine aktuelle Umplanung im Altbau von mir mit genau so einem Verband.

    Alu-Eckschienen würde ich nochmal drüber nachdenken, die knallen immer ganz schön rein.

    210818 SIM-BAD_final_blau-quer_schräg.jpg
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 nordanney, 13.10.2021
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Aber noch immer günstiger als schicker Edelstahl.
    Auf solche Eckschienen würde ich nicht verzichten wollen. Das sieht besser aus.
     
  4. #4 Fabian Weber, 13.10.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    3.619
    Naja oft sind dann doch die weißen Kunststoffdinger dezenter.
     
  5. #5 nordanney, 13.10.2021
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Ich baue aber nicht für zig hunderttausend € ein schickes Haus, um mir "Plastikkanten" ins Bad zu klöppeln. Das sieht nicht dezent, sondern einfach nur billig aus.
     
  6. #6 Fabian Weber, 13.10.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    3.619
    Also erstmal würde ich so planen, dass man überhaupt keine Eckschutzleisten braucht. Man kann ja auch Fliesen mit gefärbten Rand nehmen zum Beispiel oder durchgefärbtes Feinsteinzeug oder Naturstein. Ein guter Fliesenleger beherrscht auch noch den Jolly-Schnitt.

    Und dann bau doch Dein Haus so, hindert Dich ja niemand aber nach weit über 40 Bädern habe ich da so meine Erfahrungen gemacht und will dem TE sagen, dass die Metallschienen fast immer nach Großküche aussehen.

    Daher Ziel 1, gute Planung, so dass man fast ohne auskommt, siehe Bild oben, da gibt es keine einzige Schiene.
     
  7. #7 nordanney, 14.10.2021
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Das ist Wahl 1 - Wahl 2 ist Alu/Edelstahlschiene - Wahl 7 ist Plastikmüll an den Kanten.
    Davon habe ich in den letzten 25 Jahren nur ganz wenige gesehen... Egal ob bei mir oder meinen Kunden. Traurig.
     
  8. #8 DuesselDZ, 14.10.2021
    DuesselDZ

    DuesselDZ

    Dabei seit:
    13.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wir wollen bei den Eckkantenschienen auch auf die Edelstahlvarainte gehen. So groß ist der Aufpreis nicht. Extremer ist der Aufpreis für den 1/3 oder wilden Verband der aufgerufen wird. Ich habe schon nach Normen geschaut, mit denen man argumentieren könnte. Da habe ich aber leider nichts gefunden.

    Kann mir jemand sagen, wo ich sowas finde? Dann hätte ich Argumente gegen die Kosten.

    Oder Argumente die wiederlegen, das in der Baubeschreibung kein Kreuzverbund beshrieben ist.

    Wie sieht es mit den Risiken wie Rissbildung aus, wenn die Fliesen auf einer Fußbodenheizung im 1/3 Verband verlegt werden?
     
  9. #9 Fabian Weber, 14.10.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    3.619
    Wie schon geschrieben vollkommener Quatsch, was Dein Bauträger erzählt.

    Soll er doch die Normen nennen, warum willst den Spieß umdrehen?

    Wenn in der Baubeschreibung kein Verband drinsteht, dann gilt das doch auch für den Kreuzverband. Der wilde Verband ist übrigens der am einfachsten herzustellende.

    Es gibt keine Normen, die das, was der Bauträger sagt, bestätigen.

    Anti-Normen wurden noch nicht erfunden.
     
    SvenvH, msfox30 und simon84 gefällt das.
  10. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    860
    Das stimmt nicht. Drittel Verband ist einfacher weil man vorab alle Stücke schneiden kann. Beim wilden Verband muss man auch darauf achten das der Verband nicht zu groß wird, vor allem wenn die leicht gekrümmt sind, zu wenig sieht auch nicht gut aus und kleine 2cm Streifen am Rand geht auch nicht.
    Kreuzfuge ist am einfachsten weil da die Krümmung keine Rolle spielt.
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 simon84, 15.10.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.507
    Zustimmungen:
    3.729
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Der fugenanteil variiert jedenfalls auf keinen Fall so stark dass die eine oder andere Art bei FBH im Neubau mit niedrigen VL irgendwie mehr oder weniger anfällig für Rissbildung wäre, das ist kompletter Unsinn des Bauträgers
     
    SvenvH gefällt das.
  12. DuesselDZ

    DuesselDZ

    Dabei seit:
    13.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Normen habe ich angefragt oder gefragt auf was sich der Bauträger beruft. Der hat mir dann nur eine Stellungnahme des Fleisengeschäftes/Fliesenleger geschickt.

    - Wir weisen darauf hin, dass die Verlegung im Verband auf einem Temperaturschwankungen ausgesetzen Boden (Fußbodenheizung, Terasse) nicht den Regeln der Technik entspricht und zu Rissbildungen führen kann. Wir empfehlen daher, solche Beläge mit einer Entkopplungsbahn(z.B. Schlüter Ditra 25) zu verlegen.

    Die Aussage war noch, das bei einem Kreuzverband die Chance eine Rissbildung am geringsten ist, da die Spannungen im zweifel über die Fugen abgebaut werden. Aus diesem Grund soll bei einem anderen Verband eine Matte unter die Fliesen.

    Aktuell stellt sich der Bauträger quer und verharrt auf seinem Standpunkt. Da ist es schwer war zu machen.
     
  13. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    860
    Wie @Fabian Weber schon klar gemacht hat ist das vollkommener Quatsch. Flächen bis 40m² und eine Kantenlänge von 8m können ohne Probleme im Drittel oder wilden Verband auf Fbh ohne Entkopplungsbahnen verlegt werden. Bei größeren Flächen oder in Türübergängen sind entsprechend Dehnfugen vorzusehen. Die entsprechende DIN kann ich dir dazu aktuell nicht nennen, die gibt es aber.
     
    Fabian Weber gefällt das.
  14. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    860
    Ein Dauerrenner sind z.B. Fliesen in Holzoptik mit einer Kantenlänge von bis zu 120cm. Die werden grundsätzlich im wilden Verband gelegt.
     
  15. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    3.619
    Frag welche Regeln das sein sollen?
     
Thema:

Fliesenverband Bauträger

Die Seite wird geladen...

Fliesenverband Bauträger - Ähnliche Themen

  1. Widerrufsrecht für den Bauträger

    Widerrufsrecht für den Bauträger: Moin in die Runde, mich plagt zur Zeit die Prüfung von Verträgen und unter anderem habe ich einen vor der Nase, in dem der Bauträger ein...
  2. Bauträger bietet uns Teilabnahme an

    Bauträger bietet uns Teilabnahme an: Guten Abend in die Runde, uns hat gestern eine Schreiben unseres Bauträgers erreicht, in dem er eine Teilabnahme anfragt, lediglich für eine...
  3. Bauträger will nur Internet verlegen

    Bauträger will nur Internet verlegen: Hallo Zusammen, Ich habe eine Neubau Eigentumswohnung vom Bauträger gekauft. Der Bauträger hat jetzt in jede Wohnung nur Internetversorgung gelegt...
  4. Baufinanzierung und Vertrag Bauträger

    Baufinanzierung und Vertrag Bauträger: Hallo zusammen, wir überlegen ein Grundstück inkl. geplanten Neubau zu erwerben. Im Vertrag unseres Bauträgers steht folgender Satz:...