Fließzementestrich zu früh beheizt, keine Trennfugen, Risse

Diskutiere Fließzementestrich zu früh beheizt, keine Trennfugen, Risse im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, der Titel sagt schon fast alles: Vor vier Wochen wurde in unserer DHH Zementfließestrich gegossen, danach stand die...

  1. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Hallo zusammen,

    der Titel sagt schon fast alles:

    Vor vier Wochen wurde in unserer DHH Zementfließestrich gegossen, danach stand die Türöffnung dauerhaft offen, und unterm Dach war noch keine Dämmung, es hat also munter durchgepfiffen.

    Vom GU wurde schon nach zwei Wochen das Funktionsheizen gestartet obwohl der Estrichleger drei Wochen gesagt hat.

    Der Estrichleger selbst hat es nicht für nötig befunden Fugen anzubringen, wir haben an den Wänden 8mm Schaumstoff, in Türübergängen nichts.

    Dementsprechendes Resultat: der Estrich reißt kreuz und quer, oft in der Nähe der Türen, es gibt aber auch prächtige meterlange Rissen quer durch Räume. Und ich rede nicht von Rissen in der Sinterschicht.

    Heute Treffen mit Bauleiter und Oberbauleiter, klare Aussage: das mit den Rissen gehört sich so, es wird verklebt und gut ist. :yikes

    Genaue Estrichbezeichnung bekommen wir erst noch, aber es gibt doch keinen Estrich bei dem keine Fugen in Türübergänge gehören?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    bin kein Fachmann kann nur erzählen wie es bei mir war. Habe vor 3 Wochen den Estrich bekommen.

    Mein Architekt hat zusammen mit dem Estrichleger einen Fugenplan erstellt. Und da waren bei allen Türen Fugen.

    Meiner Meinung nach müssen auch bei Dir zumindest bei den Türen Fugen hinkommen. Kann das sein, daß die Fugen vielleicht doch da sind und nur vom Estrich überdeckt werden?

    Gruß
     
  4. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Die Situation haben wir bei zwei Türen, dann reißt der Estrich auch direkt an der Fuge. Andere Türen haben scheinbar gar keine Fuge, daher reisst der Estrich irgendwo.
    Ach ja, FBH haben wir natürlich passend dazu auch noch, d.h. der eine Raum wird geheizt, der nebendran nicht, und das ohne Fuge.

    Böden lassen wir aber selbst legen nach der offiziellen Abnahme, bis dahin heizen wir ein paarmal einzelne Räume gründlich durch, um den Estrich an kritischen Stellen noch vor der Bodenlegung reissen und dann kleben zu lassen. Anders geht's jetzt leider nicht :/
     
  5. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Kurze Frage als Entscheidungshilfe:

    ein Estrich ohne Bewegungs-, Schein- und sonstige Fugen kann ja wohl bei Fußbodenheizung mit getrennten Heizkreisen nichts sein, es sollte doch auf jeden Fall ein unabhängiger Gutachter ran?

    (manche Risse sind jetzt auch schon vier Meter lang :mauer )
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Zustimmung!
     
  7. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    So hatte ich mir das vorgestellt, danke :)

    Wenn ich's nicht vergesse werde ich demnächst noch Bilder und die Ergebnisse vom Gutachter hinzufügen.
     
  8. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Der Bauleiter hat mir schön mitgeteilt, dass sich noch nie jemand bei Ihnen über den Estrich beschwert hat und die anderen Häuser ja auch so gebaut werden ... echt klasse.

    Der Gutachter war am Telefon aber schon sehr überrascht von einem Estrich mit FBH und komplett ohne Fugen zu hören ;)

    Montag kommt der Gutachter dann machen wir den Sack zu. :Baumurks
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Was hast Du erwartet? Dass er sagt, "In jedem Haus das gleiche, immer reisst uns der Estrich weil wir keine Zeit haben zu warten, aber bisher haben wir meist schnell genug den Fussboden drüber gelegt dass es keiner gemerkt hat. Diesmal war's wegen der Witterung halt besonders schlimm und dass der Sepp die Tür nicht zugemacht hat war halt auch blöd. Ein guter Estrichleger würd mich ja fast das doppelte kosten, da leg ich ja noch drauf"

    Es gibt schon Estriche, die weniger Fugen brauchen als Zementestriche, aber ganz ohne geht's eigentlich nie.
     
  10. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Haha klasse :)

    Es zuzugegeben erwarte ich ja gar nicht, aber versuchen uns als blöd hinzustellen ist für mich nochmal was anderes.

    Hajo, Montag weiß ich mehr.
     
  11. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Es ist manchmal absolut sinnlos..

    ...als "Baulaie" mit einem "Fachmann" zu diskutieren und wenn Du tausendmal recht hast.
    Die lügen Dir noch die Hucke voll, wenn Du schon klipp und klar bewiesen hast, das sie Murks abgeliefert haben - dickes Fell in jahrelanger Praxis erworben; "Berufserfahrung" halt... :biggthumpup:

    Mitunter sehr hilfreich statt inhaltlicher Disskussionen: "Dat ist Murks, nehm ich nich ab und damit gips auch keine Kohle.."

    Gruss
    Sven
     
  12. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Was man so auf der Baustelle findet ...

    [​IMG]



    Nicht nur ein schlampig ausgefülltes Aufheizprotokoll auf der gleichen Fax-Kopie vom falschen Vordruck, nein, zwei davon.
    Zu früh aufgeheizt? Ach was, hier das Aufheizprotokoll, erst nach vier Wochen ... :respekt

    Im geschwärzten Bereich ist noch eine Unterschrift mit Stempel und die Baustellenbezeichnung für unser Haus eingetragen.


    Was tun?
    Bauträger und Bauleiter konfrontieren?
    RA oder sonstwen an die Baustelle holen bevor auf zauberhafte Weise das "falsche" Protokoll verschwindet?

    Die Blätter liegen frei im abgesperrten Haus herum, ich habe einen Schlüssel dafür und bin nicht eingebrochen ;)
     
  13. #12 S.Oertel, 18. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009
    S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Tach auch,

    ganz linke Nummer(!)

    Bin Laie, aber Beweissicherung mit unabhängigem Zeugen wär schonmal nicht schlecht. Wobei: Da die ihren Estrich so in Ordnung finden, brauchst Du vermutlich sowieso einen RA.

    Ich denke, das ist ein GU? Dann ist das DEIN Haus und Du kannst Dich da bewegen wie willst Du...

    achso:

    Wahrscheinlich brauchst Du die Munition noch. Ich würde das für mich behalten, falls die hier nicht sowieso mitlesen...
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Um wenigstens DAS mal zu klären:
    Wem gehört im Moment das Grundstück?
     
  15. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Grundstück gehört Bauträger.
    Bauträger hat an Generalunternehmer vergeben.

    Ich darf mich - noch - an der Baustelle aufhalten und habe daher einen Schlüssel zur Bautüre bekommen.
     
  16. #15 ubat, 19. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. November 2009
    ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Hatte einen Geistesblitz - da der Estrich Siloware ist weiß ja auch der Hersteller welchen wir haben.
    Es ist ein xxxxxxx, für welchen ausdrücklich ein Belegreifheizen untersagt ist. Insofern ist die zweite Heizperiode umso brisanter.


    Mal ganz abgesehen davon dass sich das Protokoll in der Dauer und Höhe der Höchsttemperatur massiv vom vorliegenden Protokoll unterscheidet.
     
  17. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Gutachter war da, hat meine Befürchtungen bestätigt und mir auch noch weitere Fehler zeigen können.
    Außer dass der Estrich immerhin im Haus und nicht daneben verlegt wurde ist alles falsch was man so falsch machen kann.

    Mehr Informationen stelle ich hier nicht mehr hinein; wenn der Bauträger nicht gemäß den Vorgaben des Gutachters nachbessert geht's vor Gericht.

    Am Schluss gibt's dann mal die Zusammenfassung (wenn ich da noch an das Forum denke).
     
  18. lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    @UBAT

    Wünsche Dir viel Glück und vor allem Nerven.
     
  19. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Danke sehr :)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ubat

    ubat

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HW-/SW-Entwickler
    Ort:
    Kaufbeuren
    Moderne Kunst :yikes

    [​IMG]


    Mit dem Estrich ist ALLES bestens! :biggthumpup:
     
  22. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Ich vermute mal, daß die FBH auch ihre vorgesehenen Fugen braucht und dort eine Ummantelung der Rohre vom Hersteller vorgeschrieben ist.

    Wenn der Estrich wild irgendwo reißt, wird das rechts und links fest eingespannte Heizungsrohr an der Bruchstelle überdehnt und verabschiedet sich irgendwann.

    Also ein Baustopp und all die üblichen Spielchen sind wohl angesagt und nach Weihnachten wird man wohl noch etlich Monate in der alten Wohnung bleiben.

    pauline

    PS Ist es möglich, daß es sich hier nicht um einen Zement- sondern Anhydritestrich handelt? Das erscheint mir so hell.
     
Thema:

Fließzementestrich zu früh beheizt, keine Trennfugen, Risse

Die Seite wird geladen...

Fließzementestrich zu früh beheizt, keine Trennfugen, Risse - Ähnliche Themen

  1. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  2. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  3. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...