Fluchtwegleuchten

Diskutiere Fluchtwegleuchten im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, Ich habe vor kurzem eine etwas seltsame 'Schaltung' gefunden. In einem Fitnessstudio werden die Fluchtwegleuchten(Einzelbatterieleuchten)...

  1. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hallo,
    Ich habe vor kurzem eine etwas seltsame 'Schaltung' gefunden.
    In einem Fitnessstudio werden die Fluchtwegleuchten(Einzelbatterieleuchten) über eine extra RCD versorgt d.h. sie sind nicht auf den Stromkreisen der jeweiligen Beleuchtungen(so würde ich es machen, das bei Ausfall der entsprechenden Beleuchtung die Fluchtwegleuchte 'anspringt') auf der RCD ist auch eine Schützschaltung mit Schlüsselschalter die alle UV's stromlos schaltet(Abends zieht der letzte den Schlüssel ab und alles ist dunkel).
    Jetzt haben Fehlauslösungen der RCD natürlich dazu geführt das das ganze Fitnesstudio dunkel wurde(das letzte mal abends um 10 :boxing ).
    Den RCD-Fehler hab ich gefunden und auch eintweilen die Schützschaltung wo anders angeklemmt.
    Aber ist die obengenannte Versorgung der Einzelbatterieleuchten (also unabhängig von den betroffenen Räumen) so in Ordnung?

    Grüsse von einem etwas ratlosen
    Jonny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Hm, zu meinem Verständniss .... :confused:

    Schaltet der Schlüsselschalter die UV stromlos oder trennt er "nur" die
    Sicherungsautomaten vom Netz ?
     
  4. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Jetzt weiss ich nicht was du meinst?
    Aber Aufbau ist so:
    In jeder UV sitzt ein Schütz zwischen einspeisung und RCD's / Automaten.
    Aber der Teil ist ja eigentlich logisch,es soll bei Betriebsschluss das ganze Studio abgeschaltet werden.(Ein paar Stromkreis sind vor dem Schütz angeordnet,z.B. die Fluchtwegleuchten RCD)
    Der Umstand das die Steuersicherung für die Schützschaltung auf der RCD von den Fluchtwegleuchten liegt war das Problem.
    Mir gefällt es halt nicht das die Fluchtwegleuchten auf einem anderen Stromkreis sind,z.B. es fällt die Beleuchtungssicherung oder die RCD von der Beleuchtung --> was passiert? Garnichts die Fluchtwegleuchten(Bereitschaftschaltung) bleiben dunkel!
    Und wenn die Fluchtwegleuchten RCD fällt, und keiner merkts sind die Dinger nicht geladen.

    Grüsse
    Jonny
     
  5. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Da ist / war ein Stromsparer am Werk: eigentlich müssen die Fluchtwegleuchten bei Betrieb des Fitness-Studios immer an sein. Und fällt die (Dauer-)Stromversorgung ab, dann lüppt die Akkupufferung.

    Anders funtionieren die Dinger i.d.R. nie, wenn man se braucht, wie du schon bemerkt hast.
     
  6. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Die Ausführungen von PeMu kann ich zu 100% unterschreiben :biggthumpup:

    Alles andere ist Nonsens :mauer
     
  7. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Ja,ne iss klar
    Fluchtwegleuchten in Dauerschaltung wäre das beste.
    Die wollen aber Bereitschaftsschaltung(wenigstens bei einigen), da die Leuchten im normalen Betrieb 'stören' (Wellnessbereich).
    Ich weiss auch nicht so genau was ich mit den leuchten machen soll, vielleicht nach Baumurks verschieben? :D

    Muss ich wohl mal ein paar auf Dauerlicht umstellen und die die Bereitschaftsschaltung haben sollen auf die entsprechenden Stromkreise umklemmen.

    Grüsse
    Jonny
     
  8. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Ja nee, ist gefordert. Sonst gebe das mal an den zurück, der für das Fluchtwegkonzept zuständig ist.
    Wenn die minimalen Lichtstärken stören, dann findet eh keiner mehr den Weg im Dunkeln und Du kannst die Leuchten gleich ausbauen.
     
  9. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Ja,gern aber wo?
    Ist eine Anlage im Bestand wie's so schön heisst,Also wir kommen da jetzt erst rein.Das ganze steht schon einpaar Jahre.
    Anscheinend sollen wir in Zukunft Reparaturen und Umbauten machen.
    Mir gefällt der jetzige Stand auch nicht!

    So wie die Anlage ausschaut war die Planung beim Ausführenden!
    Ich würd halt gern wissen was gefordert ist, um die ganze Schaltung bewerten zu können und in die richtige Richtung zu steuern.

    Ich werd mich da mal ein bisschen einlesen müssen.
    Ein paar Tips wo ich überall nachschauen muss wäre toll. :winken

    Grüsse
    Jonny
     
  10. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Hi Jonny,

    guckst du mal unter http://www.gessler.de/

    Dort unter Menüpunkt "Vorschriften" gibts genügend Lektüre
    zum Einlesen. Solltest du dir mal in Ruhe zu Gemüte führen.
     
  11. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Hi Jonny,

    ich wusste ja das die "Bayern" nicht die Schnellsten sind
    aber das Sie so langsam lesen war selbst mir neu :sleeping
     
  12. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hilfe ein Witz.:D
    Hallo :winken
    Ich hab's gelesen und auch nochmal die de vom September durhgelesen(Artikel: Normenstand bei Notbeleuchtung).
    Erkenntnisstand ist bei mir, wenn ich von einer Versammlungstätte ausgehe dann brauch ich die Dauerlichtschaltung!

    Nächste Woche bin ich wieder in dem Objekt und werde dann den Besitzer darauf ansprechen.

    Danke für den Link, da ist mal die VDE0108 etwas übersichtlicher dargestellt, im der Norm selber lesen kann einen ganz wirr im Kopf machen ( :irre )

    Also ich werde auf eine Änderung des jetzigen Zustands drängen.

    Grüsse
    Jonny
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. manni

    manni

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    mein Tipp:

    Baugenehmigung zeigen lassen. Da steht meistens etwas drin. Evtl. ist ja ne Abnahme/Nachprüfung nach SPrüfV erforderlich?
     
  15. #13 ein Elektriker, 28. Oktober 2006
    ein Elektriker

    ein Elektriker

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Germany
    Die meisten mir bekannten Einzelakkuleuchten haben aber einen Schaltkontakt, mit denen man die Leuchte ausschalten kann, wenn kein "Betrieb" im Gebäude ist.
    Außerdem gilt zu bedenken, dass Besucher sich ja auch schon beim Betreten eines Gebäues mit den Fluchtmöglichkeiten vertraut machen sollten (Theorie) und nicht erst wenn eine Notsituation vorliegt. Anders kann ich mir die Flucht- und Rettungsweg Pläne in z.B. Rathäusern und Schulen nicht vorstellen.
    Grundsätzlich würde ich die Einzelakkuleuchten auf einen eigenen und speziell markierten Stromkreis im VT legen....
     
Thema:

Fluchtwegleuchten