Folie??

Diskutiere Folie?? im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, als neuer Benutzer gleichmal eine Frage, die mir schon länger auf den Nägeln brennt. Ich habe vor einiger Zeit ein älteres Haus...

  1. #1 oko_wolf, 03.03.2004
    oko_wolf

    oko_wolf

    Dabei seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Philippsburg
    Hallo,
    als neuer Benutzer gleichmal eine Frage, die mir schon länger auf den Nägeln brennt.

    Ich habe vor einiger Zeit ein älteres Haus gekauft, und bei der Renovierung wohl nicht so genau hingeschaut. Jedenfalls ist mir kürzlich erst aufgefallen, daß im oberen, vom Vorbesitzer noch ausgebauten Stock keine Dampfbremse eingebaut wurde. Soll heissen, der Dachaufbau ist (von aussen) wie folgt:
    Ziegel, Lattung, Styropor zwischen den Sparren, Holzdecke. (keine Unterspannbahn, keine Folie zwischen "Dämmung" und Holzdecke)

    Jetzt habe ich vor, damit ich das Haus winddicht bekomme, eine Klimamembran deiner bekannten Firma auf die vorhandene Holzdecke zu tackern (die Wandanschlüsse werden dabei mit R**KW**L-Klebeband gemacht). Darauf möchte ich eine Zwischenlattung schrauben und darauf sollen dann MDF-Paneele kommen.

    In ca. drei, vier Jahren wird das Dach neu gedeckt, und dann kommt auch eine Unterspannbahn.

    Ist meine Vorgehensweise i.O? Wahrscheinlich nicht 100%ig, gibt es eventuell eine andere Lösung?

    Gruß
    WD :confused:
     
  2. Sven

    Sven

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Huhu!!

    Bin zwar nur laie, aber soweit ich weiß wäre eine Normale PE-Folie in diesem Fall die Bessere Lösung, weil ich mit einer Klimamembranfolie nicht die Winddichte bekomme..
    Gruß Sven
     
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.055
    Zustimmungen:
    6
    Aufbau ist insgesamt nicht doll.

    Außen fehlt offenbar die Unterspannbahn.

    Das Styropor zwischen den Sparren ist im Brandfall gefährlich, es tropft brennend ab. Vom Schallschutz her ist es völlig minderwertig und von der Dämmungwirkung wegen der schwierigen Anschlüsse ( Fugen )???, weswegen es wahrscheinlich derzeit auch so stark " windet ".

    Ob die Holzdecke als verlorene Ebene bleiben kann, ist eine Gewichtsfrage > Statiker fragen.

    Also ich würde, wenn bis jetzt noch keine Bauschäden aufgetreten sind, besser warten bis zur Neueindeckung des Dachs, alles ausbauen und neu aufbauen. Von unten nach oben:

    Gipskarton
    Installationsebene mit Untersparrendämmung ( optional, aber zu empfehlen )
    Dampfbremse, z.B. Klimamembran, luftdicht ausführen
    Vollsparrendämmung
    Unterspannbahn
    Lattung, Konterlattung, Dacheindeckung

    Klimamebran ist eine Dampfbremse von G+H Isover. Die Dampfbremse ist für die Luftdichtheit zuständig. Natürlich hält sie auch Wind ab. Dafür ist aber an sich die Unterspannbahn auf der gegenüberliegenden Seite der Sparren zuständig.
     
Thema:

Folie??

Die Seite wird geladen...

Folie?? - Ähnliche Themen

  1. Carpotdach EPDM Folie oder Schweißand

    Carpotdach EPDM Folie oder Schweißand: Hallo, wir planen gerade unser Carpot und fragen uns, ob sich die teure EPDM Folie lohnt oder ob auch Schweißband bzw. Schweißfolie ausreicht....
  2. Feuchtigkeit hinter Folie

    Feuchtigkeit hinter Folie: [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, wir sind vor 7 Jahre in unser Haus eingezogen und haben vor drei Jahre mit dem Ausbau vom DG angefangen. Seit...
  3. Folie ja oder nein?

    Folie ja oder nein?: Hallo liebe Experten, ich bin mir gerade nicht sicher was ich machen soll. Ich habe im Wohnzimmer eine Holzbalkendecke. Wie auf dem Bild zu sehen...
  4. Anschluss Folie Balkenlage und Wand oberste Geschossdecke

    Anschluss Folie Balkenlage und Wand oberste Geschossdecke: Hallo zusammen, ich werd noch kirre. Sachverhalt : Obergeschoss mit Balkenlage Neubau. Es geht darum für mich zu klären wie es Stand 2020...
  5. Feuchtigkeit zwischen Bitumenanstrich und Folie

    Feuchtigkeit zwischen Bitumenanstrich und Folie: Liebe Experten vor meinem fast 100 Jahre alten Reihenendhaus wird gerade die Perimeterdämmung erneuert. Wann die jetzt vorhandene installiert...