Frage an die Experten

Diskutiere Frage an die Experten im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; liebe wissende, ich suche aber finde nix. abdichtung bei bodenplatten zu aufenthaltsräumen, wenn UK Bodenplatte 30 cm über gelände liegt, mit...

  1. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    liebe wissende,
    ich suche aber finde nix.
    abdichtung bei bodenplatten zu aufenthaltsräumen, wenn UK Bodenplatte 30 cm über gelände liegt, mit erdreich unterbaut, geschottert und gedämmt ist.
    greift hier din 18195 für das abdichten von bodenplatten?
     
  2. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    18195-4 gilt für ".. im boden vorhandenes, kapillargebundenes oder .. entgegen der schwerkraft fortleitbares wasser".
    zwar keine bauaufsichtliche einführung - aber über sinn dieser norm kann jeder selbst entscheiden, damit´s nicht ein anderer tut ..
     
  3. #3 Schnorbel, 11.03.2005
    Schnorbel

    Schnorbel

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauingenieur
    Ort:
    Leipzig
    Wenn DIN vertraglich vereinbart ist - na sicher.
    Aber warum diese Überlegung überhaupt? Hast sie wohl vergessen einzubauen!
    Die Kosten für die Erstellung von Räumen zur Nutzung als Aufenhaltsräume im Verhältnis zu den Kosten für das Einlegen z.B. einer einfachen Dichtungsbahn kann doch kein Thema sein?
    Wo liegt denn die Dämmschicht?
    Bodenplatte wird zwar nicht direkt mit flüssigem Wasser belastet aber sie "liegt" ja immer in einer feuchten Umgebung, kann also nie die normale Ausgleichsfeuchte von Beton erreichen und gibt (wenn auch gering) Wasser in Dampfform an den trockenen Raum ab. Schon deshalb sollte eine dampfdichte Abdichtung auf der Bodenplatte liegen!
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    meine frage hat weder etwas mit vertraglicher vereinbarung noch mit vergessener ausführung zu tun.
    der standpunkt, dass die bodenplatte in einer feuchten umgebung liegt, solltest du mir einmal genau erläutern. dann kann ich eine dampfsperre akzeptieren.
     
Thema:

Frage an die Experten

Die Seite wird geladen...

Frage an die Experten - Ähnliche Themen

  1. Kehlbalkendach? Innenwände nicht tragend? Frage an die Experten unter uns!

    Kehlbalkendach? Innenwände nicht tragend? Frage an die Experten unter uns!: Hallo, wir sind gerade dabei unser Obergeschoss zu sanieren, dies bezüglich hätte ich ein paar Fragen an die Experten. 1. Handelt es sich bei der...
  2. Einfache Frage für Experten

    Einfache Frage für Experten: Hallo! Ich bin etwas irritiert durch Kalt- und Warmdach und belüftet und unbelüftet. Folgendes: Ganz normales EFH mit Satteldach, EG und OG...
  3. Nun bauen wir doch.... reicht das Budget.. eine Frage an Experten

    Nun bauen wir doch.... reicht das Budget.. eine Frage an Experten: Hallihallo, nach dem ganzen trallala bzgl. eines gebrauchten objekts ist nun die entscheidung gefallen.. wir bauen selbst... nun gehts los.....
  4. modernisierung, frage an die experten...

    modernisierung, frage an die experten...: Hallo Experten, ich bin gerade dabei mein haus zu modernisieren, wobei im ersten og die Wohnung zusammen gelegt wird mit einem Anbau der schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden