frage an mls zu Aussendämmung auf weisser Wanne

Diskutiere frage an mls zu Aussendämmung auf weisser Wanne im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; warum ist es gründlich verkehrt 50cm Dämmung in die Schalung einzulegen?

  1. Gast

    Gast Gast

    warum ist es gründlich verkehrt 50cm Dämmung in die Schalung einzulegen?
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Dieser Frage schließe ich mich an.
    ---
    Vermutung :
    Bezog sich ausschließlich auf Betonkeller, der noch (schwarz) abgedichtet werden muß.
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    geht´s noch kürzer?

    immerhin: nach 2 minuten nachdenken (schwierig :D ) weiss ich, was eigentlich gefragt ist.

    die 50cm teildämmung (ab ok-kellerdecke a bisserl ins erdreich ´rein) ist
    1.
    wärmetechnisch ein schlechter witz
    2.
    statisch-konstruktiv (bewehrungsführung, aber auch gebrauchstauglichkeit) nicht nur teuer, sondern mitunter unzureichend.
     
  5. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    oh - da war ich auf'm falschen Dampfer.
    Habe 50mm gedacht - und die vollflächig !
     
  6. Gast

    Gast Gast

    warum ist das wärmetechnisch schlecht, und statisch konstruktiv unzurechend ?. Verstehe das als Laie nicht und bitte um Erklärung.

    danke
     
  7. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Wie wär's denn mal mit nem Namen?
    Das macht das Ganze dann etwas persönlicher...

    Und:
    Als Laie muß man das auch nicht verstehen.
     
  8. Gast

    Gast Gast

    ich bin MAX und möchte es trotzdem gerne verstehen

    Danke und Servus
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    darf ich mal ran ?

    um was geht´s ... "sorry" kann ich nicht genau rauslesen ... soll die Dämmung in der gesamten Schalung eingelegt werden ? ... dann bitte mal den Beitrag lesen (!)
    -
    ODER soll die Dämmung "NUR" im oberen Teil der Schalung eingelegt werden ? ... wenn ja dann zeichnen Sie bitte mal die Wand samt Dämmung maßstabsgetreu ... und dann zeichnen Sie bitte mal die äußere Bewehrung (Betondeckung 35mm) dazu ein ... dann sehen Sie das das Bewehrungsführend alles andere als ein Hit wird.

    MfG
     
  11. #9 Juergen, 26.02.2003
    Juergen

    Juergen

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betonbauer, Maurer
    Ort:
    Nordhorn
    Benutzertitelzusatz:
    Kellerbauer
    Also, der gelinkte Beitrag ist genau das, was ich aus der Praxis nur bestätigen kann. Ich bin bei einer Kellerbaufirma und wir haben das mit der Dämmung eingießen einmal getestet. Das war erst eine ..eiß Arbeit und gebracht hat es soviel wie... der Beitrag schildert.
    Also besser die Finger weg von solchen Ideen. Außerdem, wie wäre es denn mit einer innen aufgebrachten Dämmung, besonders wenn man den Raum nicht dauernd nutzt, dann braucht man die Betonwand auch nicht mitheizen.
    Guß Juergen
     
Thema:

frage an mls zu Aussendämmung auf weisser Wanne

Die Seite wird geladen...

frage an mls zu Aussendämmung auf weisser Wanne - Ähnliche Themen

  1. Anhydritestrich: Abschleifen, wann?

    Anhydritestrich: Abschleifen, wann?: Ich bin gerade mal wieder etwas verwirrt. Wir haben jetzt seit gut 1 Woche den Estrich im Haus. Es handelt sich um einen Anhydritestrich auf...
  2. Frage zu Erschließungsbeitrag/Straßenausbaubeitrag

    Frage zu Erschließungsbeitrag/Straßenausbaubeitrag: Hallo! Es ist in Bayern nun so, dass der Strassenausbaubeitrag nicht mehr auf den Anlieger zukommt. Das Erschließungsbeitragsrecht gilt jedoch...
  3. Altes Haus neu verputzen - Fragen zum Aufbau

    Altes Haus neu verputzen - Fragen zum Aufbau: Hallo liebe Forenmitglieder, unser Haus, Baujahr 1959, teilweise mit älterem WDV (5 cm), soll von mir und befreundeten Verputzern neu verputzt...
  4. Fragen zur Renovierung unserer Dachkästen

    Fragen zur Renovierung unserer Dachkästen: Hallo, ich habe einige Fragen zur Renovierung unserer Dachkästen. Wir besitzen ein Friesenhaus mit Krüppelwalmdach (Bj. 1995), die Dachüberstände...
  5. Frage zum verputzen und putzstärke

    Frage zum verputzen und putzstärke: Ich habe eine frage und zwar bin ich mit den Wänden unzufrieden und würde sie gern Verputzen. Das problem ist dass die ziemlich schief sind, also...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden