Frage bezüglich der Haftung beim Bau

Diskutiere Frage bezüglich der Haftung beim Bau im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo! Ich habe eine nicht ganz einfache Frage.. Die Zufahrt zu unserem Grundstück(2,90m breit) führt sehr dicht an einem bereits gebauten Haus...

  1. Mirco

    Mirco

    Dabei seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Iserlohn
    Hallo!
    Ich habe eine nicht ganz einfache Frage.. Die Zufahrt zu unserem Grundstück(2,90m breit) führt sehr dicht an einem bereits gebauten Haus vorbei.
    Die Frage die sich mir jetzt stellt ist folgende :Wer haftet bei eventuellen Rissen am bereits stehenden Haus die durch die schwer beladenen LKW auftreten könnten?
    Vielleicht hat da ja schon jemand Erfahrung mit gemacht..
    Danke für alle Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Im

    Zweifel erst mal der neue Bauherr.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 19. November 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und deswegen...

    läßt der kluge Bauherr vor Baubeginn alle innen und aussen vorhandenen Schäden durch einen Dritten aufnehmen, damit er nicht hinterher Altschäden sanieren "darf".
    MfG
     
  5. Mirco

    Mirco

    Dabei seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Iserlohn
    Kann

    man sich denn gegen diese Folgeschäden im Vorfeld versichern lassen?
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 19. November 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Mirco

    Mirco

    Dabei seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Iserlohn
    Danke soweit schonmal für die Antworten!
    Die normale Bauherrenversicherung ist hierfür also nicht zuständig?!
     
  9. #7 Ralf Dühlmeyer, 19. November 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Für solche Fragen ist Herr Kaiser (oder wie immer Ihr Vertreter heißt) zuständig
    MfG
     
Thema:

Frage bezüglich der Haftung beim Bau

Die Seite wird geladen...

Frage bezüglich der Haftung beim Bau - Ähnliche Themen

  1. Grundsätzliche Frage zu einer Terrassentrennwand

    Grundsätzliche Frage zu einer Terrassentrennwand: Hallo zusammen, es wird vieles über das Errichten einer Terrassentrennwand geschrieben, dass ich - je mehr ich lese - immer mehr verwirrt bin....
  2. Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?

    Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?: Im neuen Bad will ich einen Duschbereich in Trockenbau machen, doppelt beplant. Es gibt ja Abdichtsets. Diese werden ja eigentlich erst...
  3. Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

    Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...
  4. Frage zur Fliesengröße

    Frage zur Fliesengröße: Hallo, unser Eingangspodest (überdachter Bereich von der Haustür bis zur Garagentür) soll mit Granitplatten belegt werden. Außen herum kommen...
  5. Grundlegende Fragen zu Magerbeton

    Grundlegende Fragen zu Magerbeton: Hallo, bei mir sind im laufe der Zeit folgende Fragen zum Thema Magerbeton aufgelaufen, deren Beantwortung vielleicht auch anderen helfen kann....