Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

Diskutiere Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...

  1. #1 Wuestenfuchs, 16.10.2017
    Wuestenfuchs

    Wuestenfuchs

    Dabei seit:
    14.10.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft.
    In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden.
    Dieser hat im Bereich der Dusche seit wir diese Benutzen "Feuchteflecken".
    Im Sommer war dieser nur sehr klein. Seitdem die Temperaturen sinken wird dieser bei gleichem Nutzungsverhalten immer größer.

    Ein Bild hierzu habe ich beigefügt.

    Nun zu meiner Frage:

    Sind diese Feuchtigkeitsflecken normal?
    Woher kommen diese? Dringt das Wasser durch die Oberfläche ein oder durch die Fugen?
    Welche Methoden gibt es um herauszufinden wo das Wasser eindringt?
    Oder muss ich diesen nur neu Impegrieren ?

    mfg

    Daniel Rommel
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauspezi 45, 17.10.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    Granit nimmt etwas Feuchtigkeit und Wasser auf, die Fliesen sollten deshalb nach dem Verfliesen mit entsprechenden Mittel imprägniert werden. Infos im Fliesenfachhandel
     
  4. #3 mymarmor, 29.11.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.12.2017
    mymarmor

    mymarmor

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Natursteinhandel
    Ort:
    Hannover
    Hallo,
    es sieht wirklich so aus, als wäre es Wasser, das aus der Dusche kommt.
    Granit kann Wasser aufnehmen, das tut er in diesem Fall auch, da er anscheinend bei jedem duschen nass wird.
    Wenn Ihr es schafft, den Stein einmal durchtrocknen zu lassen, könnt ihr mit diesem Mittrel imprägnieren:

    HMK S234 Fleckschutz

    Gruß
    Andreas
     
Thema: Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

    ,
  2. news

Die Seite wird geladen...

Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu seltsamen Bebauungsplan

    Fragen zu seltsamen Bebauungsplan: Ich versuche vergeblich aus einem mir vorliegenden Bebauungsplan schlau zu werden. Lt Aussage vom Rathaus würde jeder Architekt den Bebauungsplan...
  2. Fragen zu Estrich

    Fragen zu Estrich: Hallo, bei uns im Neubau soll demnächst der Estrich verlegt werden. Nachdem ich im Internet etwas über das Verlegen von Großformatfliesen...
  3. Verbundabdichtung im Bad -- wasserdichte Entkopplungsbahn?

    Verbundabdichtung im Bad -- wasserdichte Entkopplungsbahn?: Hallo Forum, im Bad wurde anlässlich Renovierung ein Trockenestrich mit FBH verlegt. Welche Entkopplungsbahn lässt sich zur Verlegung auf den...
  4. Frage zur Dachdämmung: 160 Sparren plus 30 Untersparrenndämmung Sinnvoll

    Frage zur Dachdämmung: 160 Sparren plus 30 Untersparrenndämmung Sinnvoll: Hallo Leute... Ich bin dabei mein Dach zu dämmen. Nun habe ich bereits einen Teil des Daches mit 160 mm 035 Klemmfilz gedämmt. Morgen geht es...
  5. Ein paar Fragen zur Unterkonstruktion

    Ein paar Fragen zur Unterkonstruktion: Hallo wertes Forum, Nächste Woche geht es los, ich möchte meine Decke mit GKP abhängen. Weil ich Holz als Werkstoff mag, habe ich mich für eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden