Frage zu Abdichtung

Diskutiere Frage zu Abdichtung im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen! Ich hätte eine kurze Frage zur Abdichtung von Balkontüren von aussen. Wie kann ich den unteren Absatz bei meinen Balkontüren...

  1. Eisbär

    Eisbär

    Dabei seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Regensburg
    Guten Morgen!
    Ich hätte eine kurze Frage zur Abdichtung von Balkontüren von aussen.
    Wie kann ich den unteren Absatz bei meinen Balkontüren (Decke EG/Türe) abdichten?
    Welches Material bzw. Fabrikat ist hier geeignet?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast23627

    Gast23627 Gast

  4. sepp

    sepp Gast

    das o.g. detail ist leider in der sammlung der webseite nicht dabei oder ich habs übersehen.
    was du auf alle fälle beachten solltest, ist ein trittfester dämmkeil unter der fensterbank.
    die abdichtung wie in den beispielen der webseite über die dämmung führen, dann ein dämmkeil flächig auf die abdichtung einbauen. die abdichtung darf keinen zwängen unterliegen.
    diese punkte sind selbst für fachleute immer ein paar überlegungen wert.
    um die wärmebrücke zu minimieren und die fensterbank trittfest auszubilden haben wir auch schon einen keil aus holz unter die tür eingebaut. dieser wurde eingedichtet und unter die bank eine streifen bautenschutzmatte gelegt. ist allerdings ohne detailzeichnung schwer verständlich.
     
  5. Eisbär

    Eisbär

    Dabei seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Regensburg
    Danke für die Antworten

    was für ein Produkt zur Abdichtung wäre hier empfehlenswert?
     
  6. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Sepp:

    Ich habe das Detail auf dem Link von khries auch nicht gefunden.

    Kannst nicht Du das Detail skizzieren und einstellen (**unverschämtfrag**)?

    Danke.

    Gruß

    Tommi
     
  7. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
  8. sepp

    sepp Gast

    heil dem, der nach oben scrollt und gute augen hat :)
    (fahre ne 1200 er auflösung aufm schirm)

    so kanns gehn, auch hier ist die trittsicherheit gefragt.
    foamglas bietet soweit ich weiss einen druckfesten dämmkeil an.
     
  9. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    ´ne 1200er Auflösung ist ja an sich kein Problem. :D

    Nur sollte man dann nicht mit einem 15" SW-Bildschirm arbeiten :mauer
     
  10. sepp

    sepp Gast

    vierzehnzöller sind wieder mode :)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. sepp

    sepp Gast

    wenn ich den tischlergutachter schon mal hab...
    eine frage die mir einmal gestellt wurde!
    wenn die bewegungsfuge einer parkettfläche mit einer übergangsschiene (die hässlich gerundeten messingschienen)
    einseitig gleitend überdeckt wurde, ist dies ein optischer mangel oder zumutbar?
    danke für die antwort.
     
  13. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Über Geschmack läßt sich streiten. Ab einer gewissen Abmessung muß die Dehnungsfuge sein, wie man die ausführt sollte man im Idealfall voerher mit dem Kunden klären. Wenn die voll Kork gepumpt wird, ist sie breiter zu bemessen als wenn sie mit einer Schiene überdeckt wird.

    Als optischen Mangel würde ich die Schiene jedenfalls nicht ansehen.
     
Thema:

Frage zu Abdichtung

Die Seite wird geladen...

Frage zu Abdichtung - Ähnliche Themen

  1. Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?

    Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?: Im neuen Bad will ich einen Duschbereich in Trockenbau machen, doppelt beplant. Es gibt ja Abdichtsets. Diese werden ja eigentlich erst...
  2. Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

    Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...
  3. Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte

    Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte: "Thali goes East" - Der Bericht vom Forumsbau im Osten Bei mir wurde es bei der Bodenplatte genauso gemacht wie bei Thali, Perimeterdämmung vor...
  4. Abdichtung Außenwand

    Abdichtung Außenwand: Hallo zusammen, ich möchte die, vermutlich letzten ,Sonnentage in diesem Jahr noch nutzen und die Vertikaleabdichtung an unserem Anbau...
  5. Frage zur Fliesengröße

    Frage zur Fliesengröße: Hallo, unser Eingangspodest (überdachter Bereich von der Haustür bis zur Garagentür) soll mit Granitplatten belegt werden. Außen herum kommen...