Frage zu Ausführung Holzriegelbau im Carport

Diskutiere Frage zu Ausführung Holzriegelbau im Carport im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, wir haben ein Carport, welches unmittelbar an den Eingangsbereich angeschlossen ist. Nun möchte ich südseitig dieses mit einer...

  1. #1 Edge1252, 15.04.2022
    Edge1252

    Edge1252

    Dabei seit:
    17.03.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    wir haben ein Carport, welches unmittelbar an den Eingangsbereich angeschlossen ist. Nun möchte ich südseitig dieses mit einer Holzriegelkonstruktion samt Verglasung verschließen.
    Die lichte Weite ist hier 288 x 249 cm.

    Dazu möchte ich auf eine Höhe von ca. 110 cm einen Holzriegel bauen. Darauf sollen 2 fixe Glasscheiben und 1 schiebbare Glasscheibe (jeweils 8 mm Stärke) kommen.

    Wie würdet ihr den Holzriegel ausführen? Welche Stärke sollten die Balken haben? Sollte dann eine OSB-Platte verschraubt werden und darauf eine Holzschalung (zB. Rhombus,...)

    Danke.

    Gruß, Markus
     
  2. #2 DerSchreiner, 15.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2022
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    387
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Die gängigen Schraubkanäle wo die Scheiben zwischen Deckschallen kommen erwarten eine Holz-Stärke von min 50mm laut Hersteller auch Sytembreiten genannt ( z.b Gutmann oder besser Raico ) steht aber alles auf den Datenblättern von den Schraubkanälen...BSH GL24 ist gängig und eine Pfosten und Riegel Breite von min 160mm ( kleiner hab ich es noch nicht gesehen ).. aber verschrauben ist hier nicht du musst schon richtige Verbinder verwenden als Anmerkung, aber in der Hoffnung das du sowas weißt.
     
  3. #3 Edge1252, 08.06.2022
    Edge1252

    Edge1252

    Dabei seit:
    17.03.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen.
    Danke für die Info. Es hat sich nun etwas geändert und wird nun ein Fenster in der Mitte eingesetzt.

    Ich habe aber nun eine andere Frage:
    Auf die Holzriegel habe ich nun OSB-3 Platten geschraubt, welche ich zusätzlich mit Clou OSB-Lack gestrichen habe. Auf diese kommen teils HPL-Platten und auch eine Rhombusschalung. Sollten die OSB-Platten noch zusätzlich geschützt werden? zB Unterspannbahn, zusätzliche Lack-Schicht?
     
  4. #4 DerSchreiner, 08.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2022
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    387
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    kommt Wasser ( Schlagregen) also somit auf die OSB hin oder nur die Luftfeuchtigkeit hauptsächlich ??
     
  5. #5 Edge1252, 08.06.2022
    Edge1252

    Edge1252

    Dabei seit:
    17.03.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund der davor liegenden Rhombusschalung und HPL-Platte kommt kein Schlagregen hin.
     
  6. #6 DerSchreiner, 08.06.2022
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    387
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Dann ist es laut DIN 66800 unter höchstens GK1 eingestuft, also ist alles im grünen Bereich
     
  7. #7 Hercule, 08.06.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    410
    Dann hast du mit dem Clou Lack schon mehr als nötig gemacht.
    Den nehm ich übrigens auch gerne. Prima für OSB. Und schützt auch im Aussenbereich sehr gut.
     
  8. #8 DerSchreiner, 08.06.2022
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    387
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Ist aber für den geschützen Außenbereich nur gedacht/konzipiert
    und eigentlich nur für Innen

    aber ich weiß was du meinst

    upload_2022-6-8_13-14-18.png
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 Hercule, 08.06.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    410
    Ich habe was aus OSB in einem geschützten Aussenbereich, bekommt aber ständig UV Licht und Regen von der Seite ab.
    Hällt sich schon seit ein paar Jahren recht gut. Keine typische schwarz verfärbung. Aber die hauptbelastete Oberfläche ist schon etwas rauh - die werde ich dieses Jahr mal schleifen und neu lackieren.

    In einem Container für Gartengerät ist ein OSB Boden den habe ich damit auch gestrichen. Auch prima.

    Gibt bestimmt bessere Produkte aber Clou gibt es in jedem Baumarkt und Preis ist ok.

    Was anderes: mal angenommen man bastelt sich eine kleine Gartenhütte mit OSB3 Aussenwänden. Gäbe es da richtig gute Lacke dafür ? Also wirklich für OSB, farbig und Aussenbereich ?
     
  10. #10 DerSchreiner, 08.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2022
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    387
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Mal vorweg, OSB Platten oder Spanplatten (Unbeschichtet) sind im ungeschützten Außenbereich komplett der Witterung ausgesetzt ungeeignet, egal ob OSB 3 oder 4 etc pp irgendwann fallen die zusammen die Platten und lösen sich auf. Klar kann man diese diffussionsdicht z.b mit Wetterschutzfarbe Lackieren. Zögert das aber nur den ganzen Prozess etwas nach hinten auf unbestimmte Zeit,

    Wenn Holz-Plattenmaterial erwünscht nur welche mit einer Kunstoffoberflächen verwenden z.b HPL oder Siebdruckplatten etc pp
     
  11. #11 Hercule, 08.06.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    410
    Wäre halt interessant wie lange man die Haltbarkeit mit solchen Farben verlängern kann.
    So ein Gartenhaus ist ja nicht immer für die Ewigkeit.
     
  12. #12 DerSchreiner, 08.06.2022
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    387
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Mit viel Wartung länger als mit wenig sag ich mal aber unvermeidbar ist es nicht

    Lacke sind ja wenn man es genau nimmt auch nur flüssiges Kunstoff, denn man mit ein paar mü aufträgt.. in der Therorie werden die mü an Kunstoff auf der Oberfläche durch Wasser und UV Licht, Frostschäden abgetragen irgendwann.. das Problem bei Kunstoff "Flüssig beschichtungen" diffusionsducht ist das der Lack haarise bekommt mit der Zeit , und dann wird der Untergrund Nass und dadurch das, dass Wasser in dem Vollgesaugten Holz quillt und somit nochmehr haarrisse enstehen (das Quillen vorallem beim Plattenmaterial) entsteht somit der Prozess so das Holz unter dem Lack sich anfangen zu zersetzen.. bevor man es richtig erkennen kann.
     
    simon84 gefällt das.
  13. #13 simon84, 08.06.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.504
    Zustimmungen:
    4.927
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Da kannst du meiner Meinung nach genauso gut Wasserfest Leim auftragen … vielleicht noch billiger
     
  14. #14 Hercule, 08.06.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    410
    Könnte man OSB villeicht auch ölen wie man es bei Holzfassaden macht ?
    Oder villeicht erst mit saugenden Lack wie dem von Clou und dann mit einem diffusionsdichten Farblack drüber ?
     
Thema:

Frage zu Ausführung Holzriegelbau im Carport

Die Seite wird geladen...

Frage zu Ausführung Holzriegelbau im Carport - Ähnliche Themen

  1. Fragen Ausführung Außenbereich

    Fragen Ausführung Außenbereich: Liebes Forum, bereits vor 2 Jahren sind wir in unser Haus eingezogen und nun wollen wir endlich den Außenbereich in Auftrag geben. Hierfür habe...
  2. Wellblechdach - Frage zur Ausführung

    Wellblechdach - Frage zur Ausführung: Hallo Kollegen, folgende Situation: Wir sind eine Schreinerei, spezialisiert auf den Innenausbau. Wir schrecken aber auch nicht vor ausgefallenen...
  3. Kriechkellerdecke von unten dämmen Fragen zur Ausführung

    Kriechkellerdecke von unten dämmen Fragen zur Ausführung: Hallo! In unserem Altbau (1950er Jahre, vollunterkellert, Keller ist nur zur Hälfte in Boden eingelassen) wurde nachträglich und schrittweise ein...
  4. Frage bzgl. Ausführung Holzterrasse

    Frage bzgl. Ausführung Holzterrasse: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe eine Frage bzgl. der Ausführung der Holzterrasse im Bereich der Terrassentürlaibung. Im dortigen Bereich...
  5. Fenster in Altbau (70er Jahre) getauscht. Fragen zur Ausführung

    Fenster in Altbau (70er Jahre) getauscht. Fragen zur Ausführung: Hallo, wir haben in einem MFH die Fenster (darunter auch Schaufenster) tauschen lassen. vorgegangen wurde wie folgt: - alte Holz Fenster...