Frage zu Dübel WDVS

Diskutiere Frage zu Dübel WDVS im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; [ATTACH] Hallo Leute, ich bin gerade in der Rohbauphase und zum Einsatz kommt 100er STO Neopor. Da ich im Ausland baue ist alles etwas...

  1. Pevec

    Pevec

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    C30243E9-1A7C-4383-9F16-957F1E8F1BE5.png Hallo Leute,

    ich bin gerade in der Rohbauphase und zum Einsatz kommt 100er STO Neopor. Da ich im Ausland baue ist alles etwas schwieriger. Da ich stärkeren Winden ausgesetzt bin am Meer empfiehlt STO zu dübeln. Meine Angst beim dübeln - wie ihr warsch wisst - ist das man später an der Fassade was sieht.
    Sto hat nen neuen Schneckendübel für nen Stückpreis von 80cent. Bei 1600 Stück wird das schon etwas heavy.

    Habe mich jetzt ein wenig eingelesen und wollte von euch wissen ob es einen normalen Standarddübel gibt, der mir später durch die armierung und durch den Putz absolut nicht durchschimmert. Habe im Netz sowas gefunden für n Drittel vom Preis.

    Was meint ihr??

    Danke!!!
     
  2. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Teller tiefer setzen und überdämmen.
     
  3. Pevec

    Pevec

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    Ok. Aber das wird die fräse ja net schaffen da die vom Abstand begrenzt ist...?

    Gruß
     
  4. #4 simon84, 16.03.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.593
    Zustimmungen:
    1.451
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ausland heisst ? Mal den Putzer fragen, die sind oft auch ganz fit.

    Eine "Fräse" / Lochsäge findest du in dem Durchmesser sicher auch woanders für die Bohrmaschine.
     
  5. Pevec

    Pevec

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    96CC7C06-43B9-4263-9005-9E5FD2BC1084.png Ach das ist ganz schön schwierig. Es war schon ein Kampf nicht das absolute No-Name Produkt bez. Material zu wählen. Dübel kennen die nur reinschlagen und gut ist. Wie es sechs Monate später aussieht interessiert da keinen - leider.

    Deswegen muss ich vorarbeit leisten und auf dem Silbertablett servieren.

    Nun ja ein Kreisschneider ist schnell zu finden aber Metallfräsen sind schwierig.

    Hätte halt gern jemand der aus Erfahrung sagen kann mit der Rondellegeschichte bleiben die unsichtbar.

    Gruß
     
  6. #6 Andybaut, 16.03.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ob die unsichtbar bleiben hängt von den klimatischen Bedingungen ab.
    So einfach und doch so schwierig.

    Die Abzeichnung ist nichts anderes wie eine sichtbare Wärmebrücke.
    Der Teller ist ein wenig kälter wie der Dämmstoff,
    dadurch ist der Bereich länger feucht
    und dadurch lagert sich dort schneller Staub ab.
     
  7. Pevec

    Pevec

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    Jo Andy,
    Da geb ich dir recht. Hab nur gedacht das hätte man mit den Deckel soweit in den Griff bekommen das man es später „optisch” nicht mehr sieht.

    Lg
     
  8. #8 simon84, 16.03.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.593
    Zustimmungen:
    1.451
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wo ist denn Ausland?
     
  9. Pevec

    Pevec

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    Ist in Kroatien am Meer.

    Recht moderates Klima über das Jahr hinweg, doch diesen Winter einige Tage auch mal unter 0 Grad gewesen.

    Gruß
     
  10. #10 petra345, 16.03.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    172
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Man kann bei der Verklebung schon einiges verbessern.
    Mit einer normalen Drahtbürste über die Styroporplatten streichen und damit ein wenig aufrauen, verbessert die Verklebung erheblich! In Versuchen ist nicht die Klebstelle sondern die Platte zerbrochen.
     
  11. Pevec

    Pevec

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    ...ok verstehe. Aber darauf kann ich net Vertrauen das die alles aufrauen und dann sauber kleben. Wäre das ne gängige Lösung dann gebe es das WDVS net schon aufgeraut?

    Lg
     
  12. #12 petra345, 17.03.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    172
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Das habe ich damals selbst geklebt und vorher die Versuche dazu gemacht.
    Ob die Branche ihre Dübel verkaufen will oder ob das alles in der Produktion schwierig ist sei dahingestellt.
    Auf jeden Fall ist ein Dübel sichtbar, die sorgfältige Verarbeitung eben nicht.
    Heute wird eben für jeden Pups ein Gutachter gebraucht. Wie will der die sorgfältige Verarbeitung feststellen?
     
  13. #13 Andybaut, 17.03.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wenn ich das richtig verstehe willst du ja EPS Pfropfen auf die Dübel setzen !?
    Bei so moderaten Minustemperaturen hätte ich da keine Bedenken.

    Ich würde mir aber mal Gedanken machen ob man hier nicht auch einen Edelkratzputz verwenden kann am Meer.
    Der Putz ist dicker, muss nicht gestrichen werden und sandet selbst ein wenig ab.
    Damit ist auch die Veralgung Geschichte.

    Ich habe da aber keine Erfahrungswerte am Meer.
    Müsste man sich mal schlau machen.
     
  14. #14 Lexmaul, 17.03.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.283
    Zustimmungen:
    1.185
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Veralgung per se ist da nicht Geschichte - wenn es sehr feucht ist und Sonneneintrag fehlt, grünt der auch.
     
  15. Pevec

    Pevec

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    Ich Hab mich hier von STO in Kroatien beraten lassen und das Angebot ist echt ok. Sie empfehlen den STOSilko K mit zweifarbigen Anstrich. Ich denke von der Qualität her kann ich mehr net machen. Es waren noch normale Dübel im Angebot die aber auf der Isolierung aufliegen. Es gibt die besseren Dübel mit Rondelen und die neuen Schneckendübel die in der Isolierung verschwinden. Diese neue Patent von Fischer kostet aber wie gesagt 80Cent rum das Stück. Bei 1600 Dübel schon brutal. STO Deutschland meint das wäre Geschichte mit dem Abdruck da es früher n richtiger Nagel war etc.

    Deswegen mein Bauchgefühl wo ich denke gut fahre. Isolierung - dübeln an den Ecken mit den Rondellen. Armierung - Netz - Armierung - Kratzputz - Streichen - Streichen.

    Gruß
     
  16. #16 simon84, 17.03.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.593
    Zustimmungen:
    1.451
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Den Kratzputz streichen ? Sicher ?
     
Thema: Frage zu Dübel WDVS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

Die Seite wird geladen...

Frage zu Dübel WDVS - Ähnliche Themen

  1. Frage wegen Mineral/Stein/Glasfaserwolle in Fugen zwischen Wand und Betondecke im Altbau

    Frage wegen Mineral/Stein/Glasfaserwolle in Fugen zwischen Wand und Betondecke im Altbau: Hallo, ich habe eine Betondecke auf einer Balkendecke, wohl eine ältere Version von einer aktuellen Holz-Beton-Verbunddecke, auf der nach...
  2. Frage zum Dachboden

    Frage zum Dachboden: Hallo, wir sind im Juni diesen Jahres in unserem Neubau eingezogen. Als junge Bauherren macht man sich ja fast wegen allem einen Kopf und...
  3. Planung vom neuen Badezimmer... Fragen & Kaufberatung

    Planung vom neuen Badezimmer... Fragen & Kaufberatung: Hallo zusammen, vorab - sorry für den Wall of Text und danke an jeden der ihn liest. ;-) Ich plane mein Badezimmer renovieren zu lassen und...
  4. Dringende Frage: Welches Delta zw. Sollzins und effektivem Jahreszins üblich?

    Dringende Frage: Welches Delta zw. Sollzins und effektivem Jahreszins üblich?: Hallo zusammen, uns liegt ein Finanzierungsangebot von der Sparda Bank vor mit einen Sollzins in Höhe von 1,1% vor. Jedoch liegt der effektive...
  5. Zwei WDVS-Fragen (1. Dübel, 2. Sommerhitze)

    Zwei WDVS-Fragen (1. Dübel, 2. Sommerhitze): Hallo, seit einigen Monaten bewohnen wir ein neu erbautes Haus, massive Bauweise mit Porotonsteinen und WDVS. Die neue Erfahrung, mit einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden