Frage zu Kunststoffrohren

Diskutiere Frage zu Kunststoffrohren im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, was würdet ihr tun? Und zwar bin ich gerade dabei das Bad zu gestalten, heißt Fliesen neu usw. Nun stellt sich für mich die...

  1. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Hallo zusammen,

    was würdet ihr tun?
    Und zwar bin ich gerade dabei das Bad zu gestalten, heißt Fliesen neu usw.
    Nun stellt sich für mich die Frage, was mach mit den Wasserleitungen...die Leitungen sind gut 25 Jahre alt.
    Mein Installateur empfiehlt die Kupferrohre gegen Kunststoffrohre mit Aluminiumkern zu tauschen.
    Nun habe ich meine Bedenken bezüglich der Rohre, sprich Beschichtung mit PE dann verarbeitetes Aluminium
    und meine etwas über Verschleimung gelesen zu haben ?!

    Die Kupferrohre die noch verbaut sind, sollen anfällig auf Korrosion sein, meint der Installateur, kann gerade aber nicht sagen, was auf den Rohren für ein Hersteller steht...
     
  2. #2 Manufact, 06.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Welcher PH-Wert des Leitungswassers?
     
  3. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Hier die Werte die gefunden habe...
    Härtebereich Summe Erdalkalien als Härte- mittel -
    mmol/l 1,564 - 1,884 -
    °dH 8,8 - 10,4
     
  4. #4 simon84, 06.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.861
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
  5. #5 Fred Astair, 06.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.822
    Zustimmungen:
    1.913
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Hatte oben die Werte falsch gelesen und mit pH verwechselt.
    Die angegebenen Werte müsste ich heute abend zu Hause erstmal sichten.
    Vorab nur soviel: Wenn die Rohre 25 Jahre in Betrieb waren, hat sich innen eine schützende Patina gebildet, die als Trennschicht zw. Trinkwasser und Kupfer dient. Wenn die Anschlüsse im Bad nicht verändert werden, sehe ich keinen Grund, die Leitungen auszutauschen.
     
    Fabian Weber, Manufact und simon84 gefällt das.
  6. #6 Manufact, 06.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    hmm - ich sehe hier Konzetration von Alkali-Ionen - keinen negativen dekadischen Logarithmus der Wasserstoff-Ionen-Konzentration.
    Was ist die Umrechnungsformel?
     
  7. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Wir haben die Badewanne rausgeschmissen, daher wollte ich das Stück Rohr vom Zähler zur Dusche erneuern...zwischen drin war der Anschluss von der Badewanne.
     
  8. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Zur Formel kann ich nichts sagen, das sind die Werte von den Stadtwerken.
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.155
    Zustimmungen:
    1.853
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    1:10 Slurmi bei exemplaire - 1 ph ist Faktor 10 zu IO und umgekehrt ca
    pOH = - log [OH –]
    - log KW = - log ([H3O+]·[OH–]) = - log 10 -14 = pH + pOH = 14
    :winken

    @emagic den kompletten Auszug, der muss jedes Jahr aktuell verfügbar sein, dort sind auch alle andern gelistet.
     
  10. #10 Manufact, 06.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Nicht kapiert Sili?
    PH ist PH und nicht die Konzentration von Alkali-Ionen.
    Also: PH ist nicht Deutsche Härte DH ...:)
     
  11. #11 simon84, 06.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.861
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Den Rohr Reibungswiderstand zwischen Kupfer und Kunststoff mal vergleichen und staunen

    ps. Ebenbürtig und empfehlenswert wäre Edelstahl
     
    SIL gefällt das.
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.155
    Zustimmungen:
    1.853
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nee dann drück dich deutlich aus früher war 1 CaO 1 jetzt Härtebildner wie Magnesium etc auch mit, klar gibst da ein Formelchen :winken du Ion:lock
     
  13. #13 Manufact, 06.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Also dann drück ich mich deutlicher aus:
    DH sagt Dir: wie schnelle gehe Maschine für waschen Wäsche putti.
    PH sagt wassa habe ich an saurer Säure im Wassa, wassa kann angreifen Cu. :)
     
  14. #14 simon84, 06.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.861
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Und was viel wichtiger noch als die Materialwahl wäre nach Möglichkeit die Rohre durchzuschleifen mit Doppelwandscheiben und fachgerecht zu dämmen.
     
    Manufact gefällt das.
  15. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Verstehe gerade nur noch Bahnhof...
    Hier noch andere Werte als PDF
     

    Anhänge:

  16. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Hallo Simon,
    was meinst du damit die Rohre durchzuschleifen?
     
  17. #17 simon84, 06.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.861
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    verschiedene Trinkwasser-Leitungssysteme

    Sowas hier also nicht die klassische T-Stück Installation wie früher sondern dass du von jedem Anschluss mit doppelwandscheibe weiter zum nächsten gehst
     
  18. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    habe mal die komplette pdf Datei hochgeladen, mehr Infos habe ich nicht:D
     

    Anhänge:

  19. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Kann mir noch jemand sagen, wie hoch die durchschnittliche Haltbarkeit von einer Kupferleitung ist?
    Wenn ich es richtig verstanden habe, spielt auch der Kupferanteil im Trinkwasser eine Rolle?!
     
  20. #20 Fred Astair, 08.04.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.822
    Zustimmungen:
    1.913
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Was willst Du mit der durchschnittlichen Haltbarkeit?
    Ich hatte schon welche von 1910 und welche, die hat der Lochfraß nach 3 Jahren hingerafft.
    Dann wäre die durchschnittliche Lebensdauer bei 57 Jahren?
     
    driver55 gefällt das.
Thema:

Frage zu Kunststoffrohren

Die Seite wird geladen...

Frage zu Kunststoffrohren - Ähnliche Themen

  1. anschluss frage

    anschluss frage: hallo ich muss bei mir einen kreuzschalter austauschen leider sind die aunschluss diagrame auf dem schalter unterschiedlich auf dem foto ist der...
  2. Fragen

    Fragen: @Manufact Hallo, ich möchte nicht ständig andere Threads voll spammen von TEs daher hätte ich ein paar allgemeine Fragen : 1. Ich habe gelesen...
  3. Frage zum Vordach: Wasserschaden oder Alterungsprozess?

    Frage zum Vordach: Wasserschaden oder Alterungsprozess?: Hallo. Direkt noch eine Frage hinterher: Unser Haus ist jetzt 10 Jahre alt. Das Vordach über der Eingangstür zeigt an der Seite und drunter ein...
  4. Frage zu Putz abschleifen

    Frage zu Putz abschleifen: Hallo zusammen, Ich würde gerne meine Giebelinnenwand glatt verputzen. Zur Zeit ist sie sehr grob verputzt. Der Putz stammt noch aus 1979 und ist...
  5. Dringende Frage zum Lichtschacht im Bad und Dämmung

    Dringende Frage zum Lichtschacht im Bad und Dämmung: Hallo zusammen, ich habe eine dringende Frage, die ich auch mit Eigenrecherche leider nicht beantworten kann. Wir haben in unserem Badezimmer im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden