Frage zum Angebot Statiker

Diskutiere Frage zum Angebot Statiker im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich habe hier ein Angebot vom Statiker und möchte vorbereitet in das Gespräch gehen: 1.) Anrechenbare Kosten: Kosten der...

  1. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich habe hier ein Angebot vom Statiker und möchte vorbereitet in das Gespräch gehen:

    1.) Anrechenbare Kosten:
    Kosten der Baukonstruktion KG 300 (DIN 276), netto: ca. 93,1 m² (Wohn- und Nutzfläche) x 1.200 € = 61.446 € ---> anrechenbare Kosten: 0.55 x 61.446 € = 61.446 €

    2.) Honorarzone II, Mittelsatz

    3.) Leistungsumsfang + Honorarermittlung:
    HOAI, § 48, 50, Umbauzuschlag nicht angesetzt
    LP 4, Genehmigungsplaung (30%) = 1.800€
    LP 5, Ausführungsplanung (10%) = 600€
    Nebenkosten (4%) = 100€
    Summe, netto = 2.500€

    1.) und 2.) sind mir aus der HOAI verständlich. Wie kommen aber die einzelnen Posten bei 3.) zustande? Also von welcher Summe z.B. 30%?

    Danke und Gruß,
    Gwenny
     
  2. #2 susannede, 31.08.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  3. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe einen Fehler bei 1.) Das Fettgedruckte ist richtig.

    1.) Anrechenbare Kosten:
    Kosten der Baukonstruktion KG 300 (DIN 276), netto: ca. 93,1 m² (Wohn- und Nutzfläche) x 1.200 € = 111.720 € ---> anrechenbare Kosten: 0.55 x 111.720 € = 61.446 €
     
  4. #4 susannede, 31.08.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wer bringt lph 1-3 und den rest von lph 5?
    ein umbau ist das nicht, oder?
     
  6. #6 susannede, 31.08.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    :shades:winken:respekttastatur noch auf waescheleine
     
  7. #7 susannede, 31.08.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Anrechenbare Kosten: 61.446,00€
    Honorarzone: II
    Honorarsatz: Mittelsatz
    Erbrachte Leistungen: 40% = 2.567,44€
    Zwischensumme: 2.567,44€
    Nebenkosten: 4 % 102,70€
    Netto Honorar: 2.670,14€
    19% MwSt 507,33€
    Brutto Honorar: 3.177,47€

    Interpolation:
    nächstniedriger Tabellenwert: 50.000,00€ (a)
    Mindestsatz: 4.723,00€ (b)
    Höchstsatz: 6.200,00€ (c)
    nächsthöchster Tabellenwert: 75.000,00€ (aa)
    Mindestsatz: 6.557,00€ (bb)
    Höchstsatz: 8.547,00€ (cc)

    Interpolation Mindestsatz:
    b + [(anrechenbare Kosten - a) * (bb-b)] / (aa-a)
    4.723,00 + (11.446,00 * 1.834,00) / 25.000,00 = 5.562,68€

    Interpolation Höchstsatz:
    c + [(anrechenbare Kosten - a) * (cc-c)] / (aa-a)
    6.200,00 + (11.446,00 * 2.347,00) / 25.000,00 = 7.274,55€

    Ergebnisse:
    Mindestsatz: 5.562,68€
    Viertelsatz: 5.990,65€
    Mittelsatz: 6.418,61€
    Dreiviertelsatz: 6.846,58€
    Höchstsatz: 7.274,55€


    Leistungsphasen
    1. Grundlagenermittlung % 0,00€
    2. Vorplanung 0% 0,00€
    3. Entwurfsplanung % 0,00€
    4. Genehmigungsplanung 30% 1.925,58€
    5. Ausführungsplanung 10% 641,86€
    6. Vorbereitung der Vergabe 0% 0,00€
    7. Mitwirkung bei der Vergabe 0% 0,00€
    8. Objektüberwachung 0% 0,00€
    9. Objektbetreuung 0% 0,00€
    40% 2.567,44€
     
  8. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Ja, ist ein Umbau bzw. Modernisierung.

    Vielen Dank für diese nachvollziehbare Aufschlüsselung. Dann gab es sogar vom Statike noch etwas Rabatt.
    Woher kommen aber die
    ?
     
  9. #9 susannede, 03.09.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    30 % + 10 % = insgesamt erbracht 40 % :)
     
  10. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Stimmt :think Manchmal ist es doch so einfach.
     
Thema:

Frage zum Angebot Statiker

Die Seite wird geladen...

Frage zum Angebot Statiker - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Angebot und Preis für ein WDVS

    Fragen zu Angebot und Preis für ein WDVS: Moin und hallo, ich lese hier schon eine Weile mit und ich hatte auch schon die Suche bemüht, aber keine aktuellen WDVS-Preise gefunden....
  2. Fragen zum Architektenhonorar und zur Position Unvorhergesehenes eines Angebots

    Fragen zum Architektenhonorar und zur Position Unvorhergesehenes eines Angebots: Hallo, ein Architekt wurde beauftragt Angebote für Renovierungsarbeiten in Treppenhäusern einzuholen. Hier nun ein Ergebnis dieser Aktion. Teil...
  3. Außenanlagen Angebot - Fragen

    Außenanlagen Angebot - Fragen: Ich habe unten angehängtes Angebot erhalten und bin nicht wirklich zufrieden. Der Preis wirkt auf mich schon ziemlich hoch, aber ich habe da keine...
  4. Sockelputz - Angebot OK ? Weitere Fragen

    Sockelputz - Angebot OK ? Weitere Fragen: Hallo zusammen. Wir würden gerne unseren Sockel verputzen lassen. Nun haben wir ein Angebot vorliegen und mich würde interessieren ob der Preis...