Frage zur fehlenden Bemaßung Baufenster

Diskutiere Frage zur fehlenden Bemaßung Baufenster im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, in unserem Bebauungsplan sind Baufenster eingezeichnet die aber nicht bemaßt sind. Lediglich die Breite der Straße ist bemaßt und die 3m...

  1. POLow6N

    POLow6N

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo,

    in unserem Bebauungsplan sind Baufenster eingezeichnet die aber nicht bemaßt sind. Lediglich die Breite der Straße ist bemaßt und die 3m Abstand vom Baufenster zur Straße.

    Jetzt hat mir heute mein Bauträger erzählt ich könnte dadurch so weit nach hinten bauen wie ich möchte ich müsste mich nur an die Abstandsmaße und Grundflächenzahl halten. Es könnte keiner von mir erwarten das Baufenster auf Bebauungsplan genau auszumessen?!!?

    Also das kommt mir jetzt doch Suspekt vor.

    Daher meine Frage an die Profis hier im Forum was ich von der Aussage halten kann bzw. wie verhält sich das mit den umbemaßten Baufenstern?? Habe ausser meinem Bebauungsplan halt noch keinen anderern gesehen und bin daher kein Experte.

    Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baufuchs, 3. Juni 2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Lustiger

    Bauträger.

    Bebauungspläne sind in einem bestimmten Maßstab gezeichnet, so dass sich das Maß der Tiefe des Baufensters messen lässt. Ist keine Maßangabe vorhanden, so ist damit nicht die eingezeichnete Baugrenze unwirksam.

    Im Zweifel mit dem Bauamt abklären.
     
  4. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    im Bebaungsplan gibt es meist unter Textliche Festsetzungen gemäß § 9(1),(2) und (3) BauGB

    den Abschnitt

    Mindestmaße für die Breite der Baugrundstücke (§ 9 (1) Nr. 3 BauGB)

    dort steht dann z.B. die Mindestbreite von Grundstücken in den WA- und WA1-Gebieten, auf denen freistehende Einzelhäuser
    errichtet werden, wird auf 16,00 m festgesetzt. Die Mindestbreite von Grundstücken in den WA- und WA1-Gebieten,
    auf denen Doppelhaushälften errichtet werden, wird auf 9,00 m festgesetzt.
     
  5. #4 Baufuchs, 3. Juni 2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Es geht

    nicht um die Breite,

    Zitat: "...kann so weit ich will nach hinten bauen"

    sondern um die Tiefe des Baufensters.
    Die ergibt sich nun mal aus den Abständen der im B-Plan eingezeichneten Baugrenzen.
     
  6. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    @ Baufuchs

    Hast ja recht, hab ich falsch geschaltet!

    Dann halt maßstäblich abgreifen oder beim Stadtplanungsamt fragen, wie Du schon sagtest!
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 4. Juni 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Du kannst das Maß erfragen oder Du kannst den B-Plan wg Ungültigkeit anfechten. Und Du kannst tiefer bauen und Dir nen Satz warme Ohren abholen - verteilt vom zuständigen Verwaltungsgericht
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zur fehlenden Bemaßung Baufenster

Die Seite wird geladen...

Frage zur fehlenden Bemaßung Baufenster - Ähnliche Themen

  1. Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau

    Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich (wenn nicht, bitte meinen Beitrag verschieben) und erläutere kurz unser Problem: Wir...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  5. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...