Fragen bzgl. U-Wert und WK I oderII

Diskutiere Fragen bzgl. U-Wert und WK I oderII im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir sind soebenan der Auswertung der Ausschreibung der Fenster angelangt und ich habe hier die Suchfunktion brav bemüht aber...

  1. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Hallo zusammen,

    wir sind soebenan der Auswertung der Ausschreibung der Fenster angelangt und ich habe hier die Suchfunktion brav bemüht aber grade deshalb nun ein paar Fragen.

    Wir waren mit WK I zufrieden aber nach eben erwähnter Suche im Forum hier scheint mir WK II wichtig zu sein?? Ich baue eigentlich lieber ein paar Bewegungsmelder mehr ein, reicht das nicht auch?

    Bzgl. U-Wert: Wir haben eingentlich nur 1,2 verlangt, aber auch hier habe ich mir viele Beiträge durchgelesen und es scheint das hier fast alle schon bei einem U-wert unter 1,0 sind....

    Wir hatten auch nur 2-fach Verglasung angefragt, allerdings hat einer der Fensterbauer nun 3-fach Verglasung mit einem U-wert von 1,0 angeboten für nur knapp 2.000 EUR mehr.... Das scheint mir ja nun die bessere Alternative zu sein?

    Wir haben im Wohn / Esszimmer ziemlich große Fenster geplant, 2 stück 3m breit , 1 Stück 1,50m breit und dann noch die nicht-bodentiefen auch noch mal 2 Stück 1,50 breit.

    Also Ihr seht, es wird hell werden ..... aber vieleicht auch kalt ohne 3-fach Verglasung...???

    Wir sind uns also nun ziemlich sicher die 3-fach Verglasung zu nehmen, ist denn aber da ein U-wert von 1,0 ausreichend oder hört sich das nach schlechter Qualität an?? Die Beiden in Frage kommenden Hersteller wären "KBE" oder "Hoco"...... Warme Kante haben Beide....

    Danke & Gruß, Jassy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Hallo ,

    Also da scheinst Du nicht richtig gelesen zu haben, was Dir die Suchfunktion ausgespuckt hat.


    Also so wie ich das verstanden habe, will Dir der FB ne Dreifachverglasung mit nem Ug-Wert von 1,0 verkaufen. Das ist nicht Fisch, nicht Fleisch. Und dass für 2k mehr würde ich nicht machen.

    Aber wichtig ist nicht, was das Glas für Werte hat, sondern was das ganze Element (Uw-Wert) hat. Und das sollte dann zur Berechnung der Restlichen Komponenten passen.

    z.B. TOP Fenster und die Fassade ist schlecht , oder TOP Fassade und die Fenster sind nicht gut genug.
     
  4. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Hallo,

    also verstehe ich das richtig: Der unterschied von 1,2 (2-fach) zu 1.0 (3-fach) ist nicht "gut" genug bzw. keine 2000 EUR wert? Welchen U-wert sollte denn eine 3-fach Verglasung haben? Habe hier öfter von 0,7 - 0,9 gelesen.....

    Also unsere Fassade (Holzrahmenbau) ist schon ziemlich gut, denke ich.... wir hätten mit einem Pelletofen, auch ohne die 3-fach Verglasung, einen KFW40 Standard hin-bekommen.

    Der andere FB bietet jetzt auch noch mal 3-fach an.... mal sehen was der für Werte hat?
     
  5. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    ...hmh, wenn ich auf der HOCO website schaue steht da ein Ug wert von 0,7 und ein Uw wert von 1,0..... das wäre doch dann wieder ok, oder?
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen bzgl. U-Wert und WK I oderII

Die Seite wird geladen...

Fragen bzgl. U-Wert und WK I oderII - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...