Fragen zu Problemen im Trockenbau

Diskutiere Fragen zu Problemen im Trockenbau im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, bzgl. Trockenbau möchte ich als Laie die Fachleute gerne um ihren Rat fragen. Bei unserem Neubau wurde von einer Firma die...

  1. #1 Willi Schneider, 03.12.2003
    Willi Schneider

    Willi Schneider Gast

    Hallo zusammen,

    bzgl. Trockenbau möchte ich als Laie die Fachleute gerne um ihren Rat fragen.

    Bei unserem Neubau wurde von einer Firma die Decke der gesamten Wohnetage als Rigipsdecke an einer Holzunterkonstruktion ausgeführt. Die Holzunterkonstruktion ist an den waagerechten Balken des Nagelbinderdaches (Dach nicht ausgebaut) befestigt worden. Zuerst wurde die Decke eingebaut, dann wurden von gleichen Betrieb die Wände bis zur Decke vergipst, am oberen Ende der Wände wurde ein Kellenschnitt gemacht. Dieser Kellenschnitt wurde nach Abschluss mit Acryl ausgespritzt. Soweit so gut. Nach ein paar Monaten haben sich die Nagelbinder soweit nach oben bewegt, daß in manchen Räumen nun ein ca. 10 mm großer Spalt zwischen Wand oben und Decke entstanden ist. Danach haben wir diesen Spalt wieder mit Acryl ausgespritzt. Nun nach weiteren 2 Monaten ist der gleiche Spalt wieder vorhanden, d.h. der Acryl ist erneut abgerissen. Auf Befragen teilte mir der Gipser mit, es bestünde wohl ein statisches Problem, dies sei unüblich. Andererseits weiss ich, daß Nagelbinderdächer sehr stark arbeiten. Daher meine FRAGEN: 1) Ist es normal, daß die Decke sich auch nach oben bewegt (ca. 10 mm)? 2) Sollte man den Wandanschluss komplett anders ausführen, z.B. zuerst Wände vergipsen und dann die Decke etwas tiefer einbauen, so daß ein seitliches Gleiten seitlich möglich ist? 3) In welcher Richtline sind diese Ausführungen vorgeschrieben? Danke für Eure Hilfe. Grüsse Willi
     
  2. #2 Pinball Z, 07.12.2003
    Pinball Z

    Pinball Z

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing
    Ort:
    D
    Da sich bisher keiner getraut hat zu antworten:

    Nagelbinder sollten sich eigentlich durch den „Schlupf“ der Verbindungsmittel (Nägel) nach unten bewegen. Das jetzt das Gegenteil eingetreten ist, führe ich auf sehr feuchtes Holz zurück, dass, jetzt nach dem Austrocknen, „geschrumpft“ ist.
    Als zweite Variante könnte auch eine Belastung auf dem Dach gelegen haben, die jetzt nicht mehr vorhanden ist. Frage: lagen zufällig die Dachziegel oder andere Materialien „gehäuft“ auf dem (den) betroffenen Binder(n) als die Wände geputzt wurden?
     
  3. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    AFAIK sollten sich auch Nagelbinder weder durch "Schlupf" noch durch sonst etwas nach unten bewegen.

    Die beschriebene Schattenfuge kann m.E. auch durch Austrocknen mäßig feuchten Holzes herrühren - entsprechend großer Querschnitt vorausgesetzt.

    Der Fehler war, bereits nach wenigen Monaten nachzuarbeiten, noch dazu in diesem feuchten Sommer. 10mm Fugen lassen sich mit Acryl auch nicht mehr befriedigend ausbessern.

    Die Idee mit der Gleitfuge halte ich grundsätzlich für gut.
     
  4. #4 Willi Schneider, 08.12.2003
    Willi Schneider

    Willi Schneider Gast

    Trockenbau

    Danke für Eure Beiträge. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

    @ Pinball: Nein am Dachaufbau und der Eindeckung wurde absolut nichts geändert.
    Grüsse
    WS
     
Thema: Fragen zu Problemen im Trockenbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trockenbau fehler

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Problemen im Trockenbau - Ähnliche Themen

  1. Probleme und Fragen zur Aussenwand im Altbau

    Probleme und Fragen zur Aussenwand im Altbau: Guten Tag liebe Experten. Erst einmal möchte ich mich vorstellen und die meine Situation erklären. Ich bin Jens, 38 Jahre, handwerklich jetzt...
  2. Holzterrasse Probleme - Frage zu Schimmel

    Holzterrasse Probleme - Frage zu Schimmel: Hallo Community, wir haben unsere eine Holzterrasse im Mai machen lassen. Die letzten Monaten hat es sehr stark geregnet. Nun haben wir sehr...
  3. Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte

    Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte: Hallo an alle Experten hier. Ich benötige bitte Eure Hilfe. Auf dem Bild seht Ihr mein Problem. Bei meinem Haus von 1910 ist diese Wand immer...
  4. Fragen / Probleme Sole-EWT

    Fragen / Probleme Sole-EWT: Hallo Leute, wir wollen für unsere Helios KWL gerne einen Sole-EWT vorschalten. Im Garten konnten wir das PE HD-Rohr auch ganz gut verlegen,...
  5. Fragen zu Problemen mit dem Nachbarn

    Fragen zu Problemen mit dem Nachbarn: Hallo, ich war gestern bei einem Bekannten und hab dort eine abenteuerliche Geschichte gehört: Mein Bekannter wohnt in einem älteren EFH mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden