Fragen zu Spachtelmassen

Diskutiere Fragen zu Spachtelmassen im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Profis. Hoffe ihr werdet mir helfen. Es steht nachwuchs an und daher muss ich ein wenig im Haus umbauen. Ich habe ungefähr 90qm Trockenbau...

  1. #1 basti55758, 02.04.2018
    basti55758

    basti55758

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Profis. Hoffe ihr werdet mir helfen. Es steht nachwuchs an und daher muss ich ein wenig im Haus umbauen. Ich habe ungefähr 90qm Trockenbau zu spachteln. Es sind die normalen 60x200 Platten ohne Vario kante. Habe schon des öfteren verspachtelt jedoch immer im kleineren Ausmaß. Jedes mal fand ich das anrühren von uniflott lästig ebenso hatte ich oft klümpchen in der Masse. Wie auch immer. Ich suche eine gebrauchsfertige spachtelmasse für alle spachtelgänge. Habe vor zu spachteln dann nochmal spachteln und dann schleifen anschließend kommt glasfasertapete drauf.( Langt da zweimal spachteln und einmal schleifen?)
    Habe jetzt Knauf fill&Finish gesehen was aber nur fürs Finish ist. Der basefiller wäre nur für nicht sichtbare spachtelungen wie der ersten Lage. Kann mir jemand empfehlen wie ich am besten vorgehe und welche Masse(n) ich am besten hole. Eine für alle spachtelgänge wäre natürlich ideal.
    Hoffe ihr empfehlt mir was gutes danke im voraus

    MfG Basti
     
  2. #2 bauspezi 45, 02.04.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    also mal so gesagt, Baumarkware, naja...
    ich hatte immer Profi-Ware , damit klappt es perfekt#
    es gibt viele Hersteller aber Ardumur, Q1-Q4 ist perfekt, aber etwas teurer
    zahlt sich aus..
     
  3. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    das anrühren mag ja lästig sein, aber wenn mann Uniflott langsam einstreut, nicht Haufenweise reinschütten,
    etwas wartet und dann kräftig umrührt, per Hand oder mit kleinem Quirl, erzielt man ein super Ergebniss,
    uniflott ist für alle Spachtelgänge geeignet
    fertige Spachtelmassen sehe ich nicht unbedingt als Ideallösung
     
    Peeder gefällt das.
  4. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    20
    Stimme Alex zu, für den ersten Spachtelgang würde ich ebenfalls zu Sackware raten, da die Fertigmasse zu stark einfällt. Es ist kein Hexenwerk und an den ersten Spachtelgang kann man sich (nach etwas Ausprobieren) auch als Neuling wagen. Ab dem zweiten Spachtelgang kannst du dann Fertigmasse nehmen. Gibt viele Videos bei YouTube, die das Anrühren ganz gut erklären.
     
  5. #5 basti55758, 03.04.2018
    basti55758

    basti55758

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke euch habe schon ein Sack uniflott geholt:) welche schrauben benutzt ihr für die erste Lage auf die Profile zu bringen? Habe glaub ich die falschen ohne selbstsxhneidende Spitze gekauft. Diese lassen sich garnicht einbringen. Kann mir da eventuell jemand kurze Anleitung geben z.b erste Lage 35mm Schrauben feingewinde, selbstschneidend zweite Lage 25mm schrauben grobgewinde normale Spitze.. usw. Dachte wäre total easy aber wenn man vorm schrauben Regal im baumarkt steht kommt die Verwirrung auf bei der Auswahl;)
     
  6. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    20
  7. #7 basti55758, 03.04.2018
    basti55758

    basti55758

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ja danke auf die Idee kam ich auch schon hab aber nix gefunden was mir weiterhilft. Habe normale 50mm Profile wenn ich jetzt die schrauben reindrehen will bekomm ich die nicht in die Profile die Profile biegen sich dann weg und ich muss erheblichen Druck aufwenden. Soll ich die schrauben mit bohrgewinde verwenden geht das besser ?
     
  8. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    nein, vielleicht dreht dein Schrauber zu langsam?
     
  9. #9 basti55758, 04.04.2018
    basti55758

    basti55758

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hab einen normalen Akkuschrauber von makita denke schon das der schnell dreht
     
  10. #10 bauspezi 45, 04.04.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    Beim Metallständerwerk immer Schrauben mit Bohrkopf verwenden
    beim einschrauben darauf achten das man bei den U-Provielen nicht zu weit nach außen bohrt
    da sich das Blech dann verbiegt und die Schraube abrutscht.
     

    Anhänge:

    basti55758 gefällt das.
  11. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Quatsch
     
    HVT gefällt das.
  12. #12 bauspezi 45, 04.04.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    warum, geht doch leichter...
     
  13. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    wenn man(n)´s nicht kann vielleicht :bierchen:
     
  14. #14 bauspezi 45, 04.04.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    ..und wenn man den richtigen Profi-Schrauber hat..
     
  15. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    20
    Stimmt - am besten gehst du auf Nummer sicher und nimmst Sechskantschrauben mit Bohrkopf um die Gipsplatten anzuschrauben.

    Genau - immer dieser billige Uniflott aus dem Baumarkt!
     
  16. #16 basti55758, 04.04.2018
    basti55758

    basti55758

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Danke Leute geht doch. Dann hole ich welche mit borkopf wenns einfacher geht. Was meint ihr mit richtigem profischrauber die normalen trockenbauschrauber? Die gibts ja teilweise schon für um die 50 Euro. Lohnt sich da der Kauf?
     
  17. #17 bauspezi 45, 04.04.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    Du kannst im Baumarkt mal nach schauen die haben einen kleinen Vorsatz für die Schrauben .
    so richtige Profischrauber sind teuer...
    so ein Vorsatz ist schon einmal eine einfache Hilfe
     
  18. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Ich rate davon ab Schrauben mit Bohrspitze für normale Profile zu nutzen. Diese schrauben halten zum einen in normalen Profilen nicht so gut wie normale Schnellbauschrauben und haben meistens auch kein Vollgewinde und lassen die Platte dadurch zusätzlich nicht richtig halten.
    Bei der ersten Lage wird der Ständer auch mit Bohrspitze nachgeben. Ist ja auch logisch, schließlich ist das Profil noch nicht befestigt und hat keinen halt. Egal mit welcher Schraube und auch egal ob mit Akkuschrauber oder Schnellbauschrauber, in der ersten Lage muss das Profil beim festschrauben festgehalten werden, sonst wird das nix vernünftiges.
    Abgesehen davon habe ich auch schon unzählige Platten mit Akkuschrauber verarbeitet, der eben nur 1600 statt 5000 Umdrehungen hat, das geht genauso.
    Schrauben mit Bohrspitze nur für UA Profile und auch nicht in UW Profile schrauben.... Ich weiß nicht wieso bauspezi sich überhaupt zu etwas äußert, wenn er scheinbar keine fachlich korrekte Antwort parat hat.
     
    HVT gefällt das.
  19. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    20
    Für normale CW-Profile auf gar keinen Fall Bohrspitzschrauben - das ist totaler Quatsch. Ganz normal Nagelspitze - das kann einem auch jeder Fachberater im Baumarkt sagen.

    Allein schon Grobgewindeschrauben mit Nagelspitze halten viel schlechter in Metallprofilen. Haben einmal bei einem Brandversuch eine doppelt beplankte GK-Decke mit Grobgewindeschrauben "gepfuscht" - nach einer viertel Stunde haben sich alle Platten gelöst. Also selbst das macht schon einen ziemlichen Unterschied - über Bohrkopfschrauben brauchen wir gar nicht erst sprechen.
     
    Peeder gefällt das.
  20. #20 bauspezi 45, 05.04.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    ...."das kann einem auch jeder Fachberater im Baumarkt sagen. "
    ja, die haben selten einen Durchblick, vor allen Dingen Baumarkt-Schrauben...Qualität ??
    verwenden ist schon reine Hobby-Künstler-Ansicht.
    also nur Qualitätsschrauben für die jeweiligen Platten- und Ständerwerke verwenden
     
Thema:

Fragen zu Spachtelmassen

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Spachtelmassen - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Grundrisszeichnung

    Fragen zur Grundrisszeichnung: Hallo Forum, ich habe eine erste Grundrisszeichnung von meinem Architekt zur Durchschau erhalten. Er ist leider länger im Urlaub, ansonsten würde...
  2. Frage zur Dampfsperre bei Dachbodenausbau

    Frage zur Dampfsperre bei Dachbodenausbau: Hallo Forum, ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet. Wir nennen ein altes Häuschen Baujahr 60 unser eigen. In diesem Jahr wird das...
  3. Wanddurchbruch Frage nach Auflager

    Wanddurchbruch Frage nach Auflager: Hallo ich habe folgende Frage: Vom Statiker habe ich für einen Wanddurchbruch(Wand 260cm breit und 250cm hoch) anhand der Bauunterlagen (musste...
  4. Allgemeine Frage

    Allgemeine Frage: Guten Abend. Folgendes, Eine Erbgemeinschaft möchte ein Grundstück als Baugrundstück verkaufen , mit Altlast (1960er Haus) . Nun stagniert der...
  5. Fugenlose Duschwand - Fragen zu Spachtelmassen und Imprägnierungen

    Fugenlose Duschwand - Fragen zu Spachtelmassen und Imprägnierungen: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin ganz neu hier und das ist mein 1. Thread - ich hoffe ich habe zumindestens für meine Frage die richtige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden