Frostschutz 0-45 auch bei Frostschürze sinnvoll?

Diskutiere Frostschutz 0-45 auch bei Frostschürze sinnvoll? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Frostschutz 0-45 auch bei Frostschürtze sinnvoll? Hallo, wenn ich eine umlaufende Frostschürze mache, benötige ich dann noch unter der...

  1. rellek

    rellek Gast

    Frostschutz 0-45 auch bei Frostschürtze sinnvoll?

    Hallo,

    wenn ich eine umlaufende Frostschürze mache, benötige ich dann noch unter der Bodenplatte einen Kapillarbrechenden Frostschutz mit der Körnung 0-45 ?

    Gruß

    Manfred
     
  2. Lebski

    Lebski Gast

    Nein.

    Ob Sie aber trotzdem eine kapilarbrechende Schicht brauchen, ist eine Frage des Baugrundes (Lastfall Wasser) und der geplanten Kellersohle (Aufbau) und Nutzung (Wohn- oder reiner Lagerkeller)
     
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    ... na ja

    eine Flächendrainage unter der Bodenplatte ist angeraten und dann hat man auch eine kapillarbrechende Schicht. Mindestdicke von 15 cm ergibt sich aus den Baustellengegebenheiten.

    Allerdings Körnung 0-45? Das ist etwas grob für solche Zwecke.

    Und wenn hier Frostschürzen angesagt sind, dann gibt es wohl keine Unterkellerung?!
     
  4. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Genau.
    Da schließe ich mich doch einfach PeMus Beitrag an .
    (doppelt hält besser)
     
  5. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Sinn und Konstruktion der Frostschürze sollten hinterfragt werden. Soll sie nur das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern oder soll eine Dämmung stattfinden? Zum Unterschied ein animiertes gif aus meinem Fundus. Es geht um die 0°-Isotherme.
     
Thema:

Frostschutz 0-45 auch bei Frostschürze sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Frostschutz 0-45 auch bei Frostschürze sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Terrasse - Hilfe bei Frostschutz-/Tragschicht

    Terrasse - Hilfe bei Frostschutz-/Tragschicht: Hi zusammen, ich brauche mal euren Rat hinsichtlich der Tragschicht meiner neuen Terrasse. Kurz zu den Fakten: Terrasse soll in 11x5m erstellt...
  2. Schlacke als Frostschutz für Tiefbord

    Schlacke als Frostschutz für Tiefbord: Guten Abend zusammen :) bei uns wurden diese Woche einige Meter Tiefbord für die Trennung von Wiese und Hecke (also kein Gemüsebeet o.ä.) verlegt....
  3. Hilfe bei der Bodenplatte

    Hilfe bei der Bodenplatte: Hallo liebe Experten, habe ein Problem mit meiner Bodenplatte und benötige Hilfe. Habe mir letztes Jahr eiin Grundstück gekauft auf dem sich...
  4. Frostschutz

    Frostschutz: Hallo zusammen, ich bin neu hier und erhoffe mir eine Erklärung meiner (Gehirn Brainstorming ) Gedanken über den Frostschutz, die mich echt...
  5. Frostschutz bei Haus ohne Keller ohne Frostschürzen

    Frostschutz bei Haus ohne Keller ohne Frostschürzen: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und leider absoluter Laie ins Sachen Bau. Mir ist bewusst dass, das Thema in ähnlicher Form bereits in anderen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden